von BK-Christian | 22.01.2013 | eingestellt unter: Allgemeines

Games Workshop: Wechsel an der Spitze

Überraschung bei Games Workshop. Mark Wells tritt als CEO zurück. Sein Nachfolger wird Tom Kirby.

Games Workshop Logo

 

Games Workshop announces that after five years of outstanding service Mark Wells is stepping down as CEO.  He leaves on good terms and with our very best wishes.

The board will be seeking to appoint a new CEO in due course.  In the meantime, our Chairman, Tom Kirby, will be Acting CEO and Chairman.

 

Und hier noch die wichtigsten Zahlen zur letzten Halbjahresbilanz von GW:

Halbjahr bis 2. Dezember 2012 Halbjahr bis 27. November 2011
Umsatz: 67,5 Mio Pfund 62,7 Mio Pfund
Gewinn vor Steuern: 11,1 Mio Pfund 9,5 Mio Pfund

Somit steigt die Marge vor Steuern von 15,2 Prozent auf 16,4 Prozent. Der neue CEO zeigte sich entsprechend erfreut:

“Games Workshop’s core business model remains strong. The initiatives we have implemented are designed to lead to growth whilst maintaining the hard won efficiencies.”

– Tom Kirby

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Antenociti’s Workshop: STL Kickstarter

20.11.201827
  • Terrain / Gelände

Tabletop Workshop: Dungeon-Display 2

20.11.20183
  • Terrain / Gelände

Hexy: Hexfeld Gelände

20.11.20182

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.