von BK - André | 25.01.2013 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooters Fate: Pelada und Antoinette

Freebooters Fate Miniatures hat Neuigkeiten zu den Jubiläums Miniaturen online gestellt.

FF_Antoinette FF_Pelada FF_Pelada2

Indiegogo Update: Pelada und Antoinette

Ahoi,

Und wieder eine fertig! Nachdem wir euch in der letzten Woche El Almirantes Standartenträger Mozo vorgestellt haben, ist es nun an der Zeit, euch Pelada zu präsentieren, die alle Captain-Perk El Almirantes verstärken und auf der gleichen Basis stehen wird. Wie man sieht, lädt Pelada die Pistolen ihres Kommandanten nach, aber da sie Teil einer Legende ist, ist da natürlich noch ein klein wenig mehr.

Außerdem möchten wir euch die noch fehlende gestaltete Basis von Antoinette nachreichen.

Piratige Grüße
Christian

Freebooter’s Fate ist unter anderem bei unseren Partnern Radaddel und Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Freebooter Miniatures

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November Neuheiten

13.11.201718
  • Freebooters Fate

Tabletop Workshop: Ironball

24.10.201712

Kommentare

  • Die Miniaturen von Werner Klocke sehen wirklich alle immer sehr gut, oder zumindest gut aus.
    Allerdings gefällt mir der Stil von den Black Scorpion Miniaturen wesentlich besser.
    Sie wirken einfach viel realistischer.
    Meine US Marines habe ich dort auch komplett bestellt und die Qualität ist hervorragend.
    Allerdings sind die Miniaturen aus Resin und leider nicht aus Zinn.

    • Realistischer möglicherweise, aber zumindest für mich zu statisch, würde fast sagen unispiriert. Auch die Gesichter gefallen mir überhaupt nicht, irgendwie zu grimassenhaft.
      Aber hey, Geschmäcker sind ja verschieden, gibt ja auch viele die gerade die Gesichter bei Freebooter nicht abkönnen.

      Ich hatte das Pulveräffchen irgendwie gar nicht mehr auf dem Schirm. Schön das mir mein quasi-Alzheimer auch mal ne angenehme Überrschung verschafft 😀

    • Die Black Scorpion Minis gab’s auch fast alle aus Metall (zumindest die, die bereits vor der Umstellung auf Resin erschienen sind). Falls Du viel Wert darauf legst, könnte es sich lohnen in Foren und bei entsprechenden Händler nachzufragen. 😉

      • War die Qualität als sie aus Metall waren genauso gut?
        Ich war nie ein Fan von Resinfiguren.
        Aber die von Black Scorpion, gaben mir bis jetzt noch keinen Grund zur Beschwerde.
        Trotzdem mag ich lieber Metall. ; )

  • @ YUGGOTH
    Du hast absolut recht mit deiner Aussage. : )
    Jeder hat einen anderen Geschmack.
    Ist ja auch gut so, sonst gebe es nicht so viele verschiedene Hersteller.
    Die Miniaturen von FREEBOOTER sind doch alle aus Zinn!
    Oder täusche ich mich da?
    Zinn finde ich persönlich nämlich besser als Resin. ; )

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen