von BK-Christian | 14.05.2013 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Legenden erhältlich

Die Legenden der Indiegogo-Kampagne werden derzeit an die Backer verschickt und inzwischen sind sie auch regulär erhältlich.

Legenden Box 1 Virgo Despiedad Green Chassa Green Papa Houngan

Ahoi Piratenpack,

Nach der Auslieferung ist vor der Auslieferung. Nachdem wir die erste Welle des Legenden-Versands abgeschlossen haben, beginnt heute nun der Versand an Vorbesteller und Händler. Das bedeutet auch, dass ihr ab sofort alle “Legenden”-Produkte regulär erwerben könnt.

Die Nachfrage ist riesig und die Nachproduktion ist bereits in vollem Gange. Wir sind im positiven Sinne völlig überwältig und freuen uns, dass euch die Legenden so viel Spaß machen wie uns.

Piratige Grüße

Diese Legenden sind erhlätlich:

  • Legenden Box
  • Virgo Despiedad
  • Chassa
  • Papa Houngan

Freebooter’s Fate ist unter anderem bei unseren Partnern Radaddel und Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Freebooter Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November Neuheiten

13.11.201718
  • Freebooters Fate

Tabletop Workshop: Ironball

24.10.201712

Kommentare

  • Chassa ist wirklich großartig. Ich hätte mehr investiert aber leider zu dem Zeitpunkt keine Rückladen und im Grunde war sie der ganze Fokus. Wie auch immer, das ist Freebooters Fate wirklich 1A gelungen.

  • Ich habe mein Päckchen mittlerweile auch bekommen und bin auch begeistert. Eine schön gelaufene Kampagne bei der es am Ende ein paar sehr schicke Miniaturen gab.

  • Ich kann mich dem nur anschließen.
    Das ist bisher mein einziger “Crowdfunder” gewesen und es hat sehr viel Spaß gemacht zu sehen, wie rund das Ganze von Anfang bis zum Ende abgelaufen ist. Transparente Pledge Level Gestaltung, viele tolle Stretch Goals, nach der Kampagne regelmäßige Updates und auch bei den versandten Minis gewohnt hohe Freebooter Qualität.
    Lasst uns schonmal für den nächsten runden Geburtstag sparen 😉

  • Ich habe sie auch seit Freitag hier und bin stark versucht, sie auch noch einmal in “unepisch” zu holen. Oder meint ihr man kriegt die Accessoires magnetisiert?

    Gruß
    Tobias

    • kurze Antwort: Nö 😉

      Lange Antwort: Also ich würds mir nicht zutrauen. Wir reden hier von absolut fisseligen Teilen, manches davon bringt mich im “Normalzustand” schon an die Grenzen meines Könnens. Ich hab nichtmal nen Bohrer der klein genug für sowas wäre. Außerdem würden mir die Übergänge sorgen machen bezüglich abblätternder Farbe usw.

  • Doof, dass man nur die Box komplett kaufen kann. Eine Amazonen-Legende einzeln hätte ich sofort gekauft. Nicht zuletzt wegen dem bereits angesprochenen Problem mit dem magnetisieren.

    Also hat man durch die Kampagne tatsächlich nur die Zusatzbitz bekommen, welche ein zusätzliches Profil der Legenden darstellen. Ok, mal gucken wo ich die “ungewollten” Fraktionsfiguren los werde…

    • “Zusatzbitz” hört sich nach so wenig an 🙂
      Neben den Ausrüstungsupdates gab es noch zu jeder Figur einen exklusiven Sidekick mit eigener Base und Spielkarte, sowie zusätzlichen Minis, die auf die Base der Legende geklebt werden können (einige davon auch mit spielrelevanten Funktionen) ähnlich dem kleinen Powdermonkey bei der Pirate Queen. Außerdem gab es noch Calamite Belfour (+Bonus) nur während der Kampagne in dem Set zu erstehen. Sie kann sowohl für die Piraten als auch für den Kult eingesetzt werden (und treibt sich auch schon zu unverschämt hohen Preisen in der Elektrobucht herum).
      Man bekam sicherlich nicht die Masse, wie bei anderen Kickstartern, dafür aber alles in gewohnt prima Qualität und mit interessanten Ergänzungen zum eigentlichen Spiel.
      Ich würde mal sagen, alles nach dem Motto: Klasse statt Masse 🙂

  • Also ich könnte auch VIEL mehr mit einer Amazone einzeln anfangen. Die ganze Box für 60 ist mir einfach zu teuer…

    Klar man könnte versuchen den Rest zu verkaufen, aber das ist halt wieder extra Aufwand.

    • Ganz sicher nicht. Die Amazonen sind von den vorhandenen Fraktionen die einzigen, die mich optisch ansprechen. Und obwohl das Spiel Spass macht habe ich da einige andere, die ich vorziehe. 😉

      Eventuell ändert sich das noch mit dem Kult und der Magie, mal schauen.

  • @ Andarion und Markus:

    die – für Euch – gute Nachricht ist, daß einer der Besitzer der “Legenden”-Box seine Modelle anbietet, es also für euch – zumindest rein theorethisch – die Möglichkeit besteht eine einzelne Ixchelcoatl zu bekommen.

    Die schlechte Nachricht ist daß es sich dabei offenbar um einen von diesen Geldgeiern handelt der darauf setzt (und hofft) mit jeder einzelnen Miniatur genug für eine jeweils einzelne “Legenden”-Box zu verdien. Und ohne nun schon schlechte Stimmung verbreiten zu wollen, aber ich fürchte daß die Hohepriesterin am Ende, so wie Antoinette, wohl für einen fünfziger über den Tisch geht. Eigentlich verachtenswert, so etwas.
    Falls ihr den Verlauf der Auktion(en) aber doch verfolgen wollt –

    http://www.ebay.de/itm/Freebooters-Fate-Legende-Ixchelcoatl-nicht-i-H-erhaltliche-Boni-/200924197929?pt=Rollenspiele_Tabletops&hash=item2ec803f429#ht_364wt_1399

    • Nanana. Ganz so schlimm ist es ja nicht. Dein Link verweist auf eine Amazonendame aus dem Indiegogo, also inklusive Zusatzkarten, Zusatzbitz und Zusatzmini. Und die ist nunmal in der Tat nicht mehr zu kriegen, da es sie in der Form ausschließlich auf Indiegogo gab. Außerdem lag der nötige Pledge bei etwas über 80 Euro für 6 Miniaturen, da sind die 16 Tacken bei denen das Angebot aktuell steht ganz ok.

      Was der Markus und ich gerne gehabt hätten (da er wohl, genauso wie ich auch, an dem indiegogo teilgenommen hat) wäre die “Standard”-Ausführung der Amazone, so wie sie im Legends-Set für Normalsterbliche aktuell angeboten wird (also ohne Zusatzkarten, Zusatzmini und Zusatzbitz) einzeln zu kriegen, da nicht alle Zusatzbitz als Ausrüstungskarte dargestellt wurden sondern viele davon einfach in ein weiteres Profil gewandert sind. Magnetisieren ist leider nicht möglich, da die Teile zu klein sind. Es ging also lediglich darum die Mini einmal in Standard und einmal in Pimp-my-Pirate-Variante zu haben, entsprechend den beiden Profilen. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen