von BK - André | 14.03.2013 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooters Fate: Indiegogo Kampagne

Die Crew von Freebooters Fate gibt auf Facebook ein Update zu “Freebooters Legends”.

FF_Logo

Liebe Freunde, Piraten und Indiegogo-Partner,
Eigentlich sollte die Indiegogo-Kampagnenprodukte im März 2013 verschickt werden. Seit dem Ende unserer Kampagne haben wir allerdings einige schwere Rückschläge erlitten, so dass wir euch heute leider bekannt geben müssen, dass wir es nicht schaffen werden, die Produkte in diesem Monat auszuliefern. Ich selbst hatte eine unerwartete Operation im November letzten Jahres und als Organisator der Indiegogo-Kampagne hinterließ dies natürlich einige Spuren.
Letzten Endes hat uns aber der strenge deutsche Winter den Rest gegeben. Nach und nach wurde einer nach dem anderen aus der Mannschaft krank und schließlich erwischte es auch den Captain selbst, weswegen er wochenlang nicht zum Modellieren kam. Wie ihr ja wisst, sind die Kernminiaturen alle fertig, aber es fehlen leider noch immer einige Stretch Goals. Zudem hat unser Miniaturengießer das gleiche Problem mit Krankheiten der Belegschaft wie wir, so dass auch er hinter dem Zeitplan liegt.
So sehr wir es auch versucht haben, wir müssen euch leider informieren, dass der Indiegogo-Versand erst etwa Ende April 2013 vollzogen wird.
Wir entschuldigen uns auf jede erdenkliche Weise für diese Verzögerung und hoffen, dass ihr sie verstehen könnt und uns weiterhin gewogen bleibt. Vielen dank dafür.

Piratige Grüße
Christian

Link: Freebooters Fate auf Facebook

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November Neuheiten

13.11.201718
  • Freebooters Fate

Tabletop Workshop: Ironball

24.10.201712

Kommentare

  • “strenger deutscher Winter”? Höhöhö, Flachländer da. 😀

    Aber einmal ein liebes “gute Besserung” an all die Beteiligten von 700m.M herab. 🙂

    • Ja die sind Wintermässig echt nix gewohnt … keine 2cm schnee auf der Straße und die Infrastruktur bricht zusammen, Stau auf den Straßen, Züge fallen aus etc.
      😀
      Trotzdem natürlich auch von mir gute Besserung!

  • Sei mir nicht böse , aber muß das sein? Die Jungs u. Mädels von Freebooters geben immer 100% , dann werden sie mal Krank und schon will man was extra haben? Sorry, dafür fehlt mir die Verständnis.
    Ich wünsche dem Team “Gute Besserung” und freu mich schon auf die Minis!!

    • So böse war es nicht gemeint.
      Aber die weiteren Perks wären ohnehin nur noch Waffenarme oder ähnliches gewesen. Das wäre ja schon nett. Immerhin sind in der Zwischenzeit auch jede Menge andere Releases erschienen (Piratencrew, Goblincrew, Amazonencrew, Jarrono, Barco) die die Kampagne verlangsamt haben.
      Wie gesagt: wäre eine nette Geste. Aber verlangen tue ich es auch nicht.

      • Ich glaube kaum, dass die zwischenzeitlichen Releases die Ergebnisse der Kampagne in irgendeiner Weise verzögert haben. Die waren mit Sicherheit ohnehin eingeplant.

  • Finde ich auch überhaupt nicht problematisch.
    Wer dafür bezahlt hat, weiß eh, dass er sehr gute Qualität bekommt. DAfür warte ich gern mal ein paar Monate.
    Löblich, dass das so offen kommuniziert wird und man nicht wartet, bis die Community aufschreit und dann nur mal eben einen knappen 2-Zeiler über den Äther schickt

  • Tja, ärgerlich, aber kann man nichts machen.
    Beim nächsten Mal dann bitte gleich ein paar Wochen extra für solche Eventualitäten einkalkulieren und im besten Fall die Unterstützer dadurch überraschen, dass früher als gedacht geliefert wird.

    • Ja das habe ich schon bei einigen Kickstartern gedacht. Problem ist: Dann kommt der Schlendrian rein. Ach wir haben ja etwas Luft eingeplant. Ohne feste Deadline wird das nichts. Das so rechtzeitig mitzuteilen ist schon ok und muß man als Kunde für sich selber mit einrechnen. Leider wird es dann mit den Geburtstaggeschenk dann mehr.

  • Ich habe mich nicht am Freebooters Fate Kickstarter beteiligt, aber würde mir wünschen, dass auch manch anderer Anbieter Schwierigkeiten und Verzögerungen (die bei diesem Geschäftsmodell ja wahrlich nichts außergewöhnliches sind) so kommunizieren würde. Wenn da wochenlang überhaupt nichts passiert, wird man schon unruhig.

  • Ich finde super, dass es so offen und doch Zeitnah kommuniziert wird.
    Die Grippewelle war dieses Jahr einfach heftig auch hier im Büro.
    Da kann man wenig bis gar nix dran machen.

    Gute Besserung ans Team freu mich schon auf die Figuren.

    @Sniperjack:
    mach einfach einen Steckbrief als Gutschein. Kam bei mir im Dezember auch gut an. 😉

  • Ich finde das super mit der Rückmeldung, die Verzögerung stört mich nicht. Ich hab auch bei AoW für die Zwerge gepledged da kriegt man so gut wie keine Rückmeldung das ist viel schlimmer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen