von Jacob | 15.03.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Neue Necrons

Forge World bringt zwei Neuheiten für die Anhänger metallischer Krieger heraus!

FW_necron-board1  FW_necron-board2  FW_night-shroud  FW_night-shroud2

The stasis-crypts of the Necrons are protected by great defensive structures; near-impregnable fortifications designed to stand against the ravages of eternity, hostile action and deadly environments. Tomb Citadels often stand on the outermost borders of a wider complex. They act as watchtowers and outposts that are often the merest tip of the iceberg; the fathomless depths of silent galleries and stasis-chambers that make up the nameless cities of the Necrons extending far below them. A Tomb Citadel is far more than an inert relic of strange aeons past, however. Each is a near-living war machine in its own right, and Imperial combat records record these brutish structures rising from the very earth, or phasing strangely into existence in the midst of a Necron assault. If not quickly destroyed, these dread ziggurats will form a beachhead from which the undying legions pour forth to destroy their foes

The Night Shroud is a dedicated bomber, larger than the more numerous Night Scythe and Doom Scythe craft alongside which it operates, whose origins date back countless aeons to the lost battles of the War in Heaven. The Night Shroud was built to carry a relic of that ancient and apocalyptic conflict – so-called Death Spheres – containment vessels imprisoning the merest fragment of anti-matter. This potent warhead is kept out of phase with the material universe until the sphere detonates, unleashing an energy blast capable of annihilating anything it touches.

Den schnittigen Night Shroud Bomber erhält man für 70£, während man für die Spielplatte 90£ auf den Tisch legen muss.

Forge World ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Forge World

Jacob

... hat mehrere tausend Punkte Zwerge, Chaos, Tiermenschen und jetzt -Mantic sei gedankt!- auch noch Untote, Elfen bei sich herumkullern. Dummerweise ist das eher ein Sammeln, denn ein Bemalen, geschweige denn benutzen. In letzter Zeit bemüht er sich aber, die Berge an Plastik auch sinnvoller Verwendung zu zuführen... ;)

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • 90 Euro für ein Tischmodul – Forgeworld empfiehlt 4, plus 4 Monolithen zum Einbau…
    Aber der Bomber ist superschick

  • Der Bomber ist ja mal richtig nett…auch auf die Gefahr hin geschlagen zu werden, der könnte auch für andere Sci-Fi Systeme verwendet werden (vor allem wenn man selbst und der Gegner nicht so GW und Nekron Assimiliert ist)

  • Der Night Shroud im Drohnenlook gefällt mir super, aus irgendeinem Grund hab ich gleich “Skynet” gedacht 🙂

  • Der Bomber is klasse. Auch der Paintjob gefällt. Sieht eben nicht so langweilig trockengebürstet. Is wohl ein Airbrush-Job…

  • Wenn man dieses Modul etwas sauberer bemalt, also nicht so staubig und zerfallen und mit ein bisschen High-Tec verschönert, hat man eigentlich eine brauchbare Infinity-Platte o.o

  • Der Bomber ist ja ganz schick, aber dafür, dass es nur eine erwiterte Version der Nachtsichel ist finde ich die 40€ aufbrais doch etwas hart. Oder ist der innere Teil auch neu und größer als die gleich aussehende Nachtsichel?

    Das Spieltischmodul ist eher lahm und nicht gerade für Spielpraxis ausgelegt.
    Die Minis werden keinen halt auf den Treppen finden und runterkullern. Hätte man es aufs Spielen optimiert hätte man da eher Rampen hingebaut. Für die reine Optik hätten die Treppen aber dann auch hübscher sein können, wenn schon nichts drauf stehen kann.
    Irgendwie kann ich mich mit dem Teil nicht anfreunden. Es sieht mir zu einfach aus, für den Preis. Und irgendwie zu abgeschlossen. Für meinen Geschmack müsste dann schon der ganze tisch passend gestaltet sein und das sprengt dann wieder jeden Ramen. Den größten Nutzen sehe ich da noch als Präsentationsfläche für eine Necron Armee.

  • Die Zylonen lassen grüßen…
    Sieht ja nett aus,leider einen Ticken zu teuer um sich mit dem Modell anzufreunden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen