von BK-Christian | 16.02.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Emperor’s Children Contemptor

Forge World enthüllen eine weitere Kriegsmaschine aus der Zeit der der Horus Heresy.

EMPEROR'S CHILDREN LEGION CONTEMPTOR DREADNOUGHT 1 EMPEROR'S CHILDREN LEGION CONTEMPTOR DREADNOUGHT 2 EMPEROR'S CHILDREN LEGION CONTEMPTOR DREADNOUGHT 3 EMPEROR'S CHILDREN LEGION CONTEMPTOR DREADNOUGHT 4

Das Modell kostet ohne Arme 32,00 Pfund.

Forge World ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Forge World

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Battlefleet Gothic: Armada 2

22.10.2018
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Speed Freeks

20.10.201824
  • Warhammer 40.000

Speed Freeks: Regelpreviews

17.10.20187

Kommentare

  • Die Details des Walkers sind auf jeden Fall erstklassig. Der passt sehr gut ins 40k, bzw. in dem Fall wohl eher 30k Universum.

  • Mich würde nur mal interessieren, wie da ein SM drin sitzten/stehen kann…
    Völlig unrealistisch von den Proportionen her.
    Oder ist das sowas wie ein Cybot wo nur noch die „Reste“ verwertet wurden?

    • Jep, das sind quasi die Vorläufer der ‚modernen‘ *hust* Cybots aus 40k.
      Sehr sehr geiles Modell, btw. Dagegen sehen auch die ehrwürdigen Cybots von GW ziemlich alt aus – so ironisch das angesichts der Epoche auch ist. 😉

      • Naja, es ist ja wirklich ein wenig ironisch, aber der Tech-Verfall der letzten 10k Jahre zeigt halt seine Spuren. Zum großen Kreuzzug stand dem Imperium ja viel bessere Technologie zur Verfügung als „jetzt“ im 41. Millenium.

      • You got a point there. Daran hab ich gar nicht gedacht, aber mur ging es vor allem um das Design, völlig subjektiv 🙂

  • Seeehr schönes Modell!
    Seh ich das richtig, das er keine spezifische Ordenssymbolik trägt?
    Also theoretisch für jeden x-beliebigen Orden verwendet werden könnte?!
    Das wäre extremst coooool. . .

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.