von BK-Carsten | 09.09.2013 | eingestellt unter: Flames of War

Flames of War: Verschiedene Neuheiten

Flames of War rüstet weiter auf.

Für „Rising Sun“, die Kampagne zum Sowjetisch-Japanischen Krieg ’39-’40 sind verschiedenen Einheiten erhältlich.

Für die Sovjets kann nun der I-153 Chaika Flieger ins Feld geschickt werden.

FoWSU950c FoWSU950b

Die Japanische Armee wird mit Isuzu 1.5-ton Truck, Artillery HQ, Type 96 150mm Howitzer, Type 41 75mm Infantry Gun und Type 38 75mm Infantry Gun verstärkt.

FoWJP430c FoWJP710

FoWJP580 FoWJP565 FoWJP570

Preise laut FoW Homepage:
I-153 Chaika: 17,50USD
Isuzu 1.5-ton Truck: 12,50USD (für 2 Trucks)
Artillery HQ: 6,25USD
Type 96 150mm Howitzer: 21,00USD
Type 41 75mm Infantry Gun: 21,00USD
Type 38 75mm Gun: 21,00USD

Flames of War ist unter anderem bei unseren Partnern Radaddel, Fantasyladen, Fantasy Warehouse und Fantasy-In erhältlich.

Link: Flames of War

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Flames of War

Battlefront: UK Open Day Exclusive

24.05.20182
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront: neues NAM Regelwerk

15.02.20189
  • Flames of War

Flames of War: Avanti

13.01.20182

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.