von Gregor | 22.01.2013 | eingestellt unter: Allgemeines

Fireforge Games: Ankündigung für 2013

Fireforge Games haben sich für 2013 wieder einiges vorgenommen.

siege_of_acre_1291__version_3_by_lacedemon-d4620y7

Die gerade einmal etwas über ein Jahr alte Firma aus Italien ist mit einem eigenen Regelwerk und 4 Plastik-Boxen bereits gut gestartet, so soll es weitergehen.
Neben den bereits für das letzte Jahr angekündigten beiden Boxen mit den Ordenskämpfern zu Fuß, soll noch eine weitere Box für die Kreuzritter veröffentlicht werden. Zum Inhalt wurde sich noch nicht geäußert, da aber mit den christlichen Bogenschützen im Grunde nur eine wichtige Kerneinheit für die Kreuzritter fehlt, liegt die Vermutung nahe, dass es sich dabei um eben diese handeln könnte.
Außerdem soll ein neues Volk in diesem Jahr seine ersten Modelle bekommen, womit wir die Kreuzfahrer dann als abgeschlossen betrachten dürften. Auch hier halten sich die Jungs von Fireforge Games noch sehr bedeckt, alles spricht aber für mittelalterliche Moslems als Gegenspieler für die Kreuzfahrer. Aktuell gibt es für das hauseigene Regelwerk „Deus Vult!“ auch nur zwei ausführliche Armeelisten (Kreuzritter und islamische Fürstentümer), dem aber auch Abhilfe geleistet werden soll.

Ebenfalls eine gute Nachricht ist, dass Fireforge Games seine bisher ziemlich dünne Internet-Präsenz überarbeiten und ein eigenes Forum einrichten möchte. bisher lief trotz eigener Homepage die Kommunikation fast ausschließlich über Facebook.

Man darf also gespannt sein, was da noch aus dem Süden auf uns zu kommt.

Link: Fireforge Games

 

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warlord Games / Bolt Action

Review: Marder III Ausf H.

23.05.20185
  • Terrain / Gelände

Impudent Mortal: Neuheiten

23.05.2018
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Iron Golems: Halfling Team Kickstarter

22.05.20182

Kommentare

  • Ja, Moslems aus Plastik, das würde bei mir auch sofort ein neues Projekt bedeuten.
    Bogenschützen aus Plastik wären mir aber fast noch wichtiger, dein Wort also in Gottes Ohr Gregor 😉
    Und ich warte noch auf schöne Charaktermodelle, die Gibt es für diese Zeit nämlich mom nicht auf dem Markt (zumindest meiner Meinung nach).
    Die Schönsten Charaktermodelle, die man noch halbwegs für das Hochmittelalter verwenden kann stammen, man höre und staune, tatsächlich von GW. 😉

    • Aus den Kommentaren der Fireforge Mitarbeiter auf Facebook kann man wohl berittene Armbrustschützen als Ergänzung der Kreuzritter .herauslesen.

  • Das klingt alles sehr schön. Aber wenn ich mir was wünschen dürfte; eine Box mit sehr wenig gerüsteten Leuten und einer großen Anzahl „Arme-Leute-Waffen“, wie diverse Typen von Schleudern, improvisierte Waffen/ Werkzeuge und Bögen. Ausserdem wären einige zivilere Bitz auch schön. Berittene Armbruster lassen sich aus dem jetzigen Angebot ja schön bauen. Muslimische Truppen aus Plastik würden wirklich tolle Möglichkeiten eröffnen. Nun ja, Byzantiner aus Plastik werde ich wohl nie bekommen.

    • Der Punkt ist einfach, dass von den Kreuzfahrer-Einheiten fast alles aus der Armeeliste in Deus Vult! – und dazu sind die Figuren ja gedacht – durch die bisherigen Boxen abgedeckt wird: Kreuzritter, unberittene Kreuzritter, Armbrustschützen, Italische Seeleute, Spearmen, berittene Sergeanten – alles da. Was fehlt, sind Bogenschützen, bewaffnete Pilger und Pilgrim Skirmisher mit Schleudern. Ob man das allerdings in einer Box unterbringen kann, weiß ich nicht. Die normalen Bogenschützen kommen schließlich mit quilted armour daher, die anderen nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück