von Burkhard | 06.11.2013 | eingestellt unter: Brettspiele, Warhammer / Age of Sigmar

Fantasy Flight Games: Warhammer Diskwars

Fantasy Flight Games haben ein neues Spiel für die Warhammer Welt angekündigt. Das Spiel mit Namen Warhammer Discwars ist für zwei bis vier Spieler gedachte, welche Disks die bestimmte Helden darstellen über das Spielfeld bewegen und sich mit diesen Kämpfe um die Vorherrschaft leisten.

FFG_Fantasy_Flight:_Games_Diskwars_Brettspiel

Set amid the constant warfare of the Old World, Warhammer: Diskwars is a game of ferocious, fast-paced tabletop battles for two to four players. At the heart of the game’s conflicts are its disks, which represent heroes and units from across the Old World. During the game, you activate these disks, flipping them end over end to move them across the battlefield and position them to attack.

With a host of terrain cards, objectives, command cards, and more than sixty disks for the game’s four races, the Core Set includes everything you need to build your first armies and dive into the fray!

Das Starterset kostet bei Fantasy Flight Games 39,95 Dollar, ein deutscher Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt.

Quelle: Fantasy Flight Games

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele

Solomon Kane: Weitere Previews

23.04.20182
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Godtear: Kickstarter endet

21.04.201825
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Plast Craft Games: EXO Previews

21.04.20184

Kommentare

  • Wow, das begeistert mich jetzt ziemlich! Ich hab neulich schon überlegt, mir ein paar der alten Discwarsstarter auf ebay zu besorgen, aber mit Warhammer wird das Ganze natürlich noch cooler!

    • Pappscheiben sind es und das Ganze gab es schon mal (war eins der ersten FFG Spiele damals).

      Hat sich damals (auch wegen des Sammelfaktors) nicht durchsetzen können. Mal sehen, wie es jetzt ohne Sammelfaktor und mit starker Lizenz ankommt…

    • Jede Einheit ist durch eine Scheibe dargestellt.
      Bewegung und solche Sachen werden dadurch abgehandelt, dass man die Scheibe in die gewünsche Schiebe umflippt. Gekämpft wird wenn eine Scheibe auf einer anderen liegt, die obere ist der Angreifer.
      Ist alles sehr simpel gewesen damals, hat aber ganz gut gefetzt. Die erste Version muss aber auch schon 10 Jahre alt sein, oder?

      • Okay, ich musste zuerst an ein albernes Spiel denken, das es mal im Ypy als Gimmick gab. Pog oder so, da musste man bunte Plastikscheiben auf den Boden werfen/flippen/schnickern… weiß nicht, ob sich da noch jemand dran erinnert.

        Schnelle und simple Spiele sind eigentlich nicht schlecht, aber ich mag halt gerne Miniaturen, warm werd ich mit dem Konzept wohl nicht.

  • Ich bin mit Discwars nie wirklich warm geworden, obwohl das System an sich gar nicht schlecht war. Da spiel ich aber lieber mit richtigen Minis. Vielleicht kann ich dann aber meine alten Starter demnächst etwas besser an den Mann bringen. 😀
    Ob sie die alten Regeln nehmen und einfach “Warhammer” draufklatschen oder ob es da auch eine Überrabeitung gab?

  • Ich hab das damals gespielt als es noch generisches Fantasy-Setting war. War nicht schlecht, ich würde die Zielgruppe aber eher im Bereich 10-12 Jahre sehen.

    Was mich immer genervt hat war der Beschuß, irgendwie hat man da mit Markern um sich geworfen, iirc.

    • Ich glaube, die Beschussregeln wurden für die neue Version erheblich geändert, da wird jetzt gewürfelt. Ich habe gestern noch ein Demovideo von der Gencom gefunden:

  • Auf jedenfall besser durchdacht als das Vorbild und auch nicht mit kindischem und lächerlichem Mist verunstaltet.

  • Darüber freue ich mich sehr, vor allem, da es ja scheinbar dem LCG nachempfunden ist und man nun immer genau weis, was man kauft. Früher war es wie bei TCG und man konnte mit seinen Booster glück oder pech haben. Wir haben es früher sehr intensiv gespielt und ich besitze immer noch zwei Klappkisten randvoll mit Scheiben.
    Ist halt eher wie X-Wing ein Brettspiel mit TT-Charakter und Elementen. Wenn das auf Deutsch erscheint und somit billiger als das Englische ist, werde ich voll zuschlagen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen