von BK-Christian | 05.03.2013 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Eslo: Neue Geländestücke

Aus dem Hause Eslo Terrain kommen einige Neuheiten.

Eslo Neuheiten Februar

  • 25 – 30 mm:
    0268 großer Steinhaufen 19,95 €
    0269 kleiner Steinhaufen 14,95 €
    0270 Wüstenfels IV 19,95 €
  • 15 mm:
    015081 Telegrafenmasten (5 Stk.) 5,95 €

Quelle: Eslo Terrain

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Mini Monsters: Cathedral Rubble

22.10.2018
  • Antike
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Arena

21.10.2018
  • Moderne
  • Terrain / Gelände

Artizan: MDF Gelände

20.10.20181

Kommentare

  • Bevor der erste nen Rappel wegen der Preise bekommt: Die Teile kommen so wie sie da auf den Bildern zu sehen sind, also bemalt und beflockt. (so wie ich das verstehe)
    Trotzdem finde ich, dass fast 20€ für einen Felsen viel Geld ist.

  • Also selbst der aller grösste bastellegastheniker kann ja wohl n Stein auf ne Base kleben und flock draufstreuen…find ich echt überflüssig. Die telegrafenmasten sind cool, hab ich tatsächlich schon öfter mal gesucht

  • Muss mich den Meinungen hier leider anschließen! Die Felsen sind wirklich überflüssig und für wenig Geld in kurzer Zeit selber gemacht.

    Die Telagraphenmasten wären ja ganz schön, sind aber für 15 mm

  • Also den braunen felsen, habe ich sogar fast 1:1 vom Aquarium Shop für nur die Hälfte. LOL Sieht aber trotzdem gut aus. 😉

  • Naja, gerade in der Stadt muss man teilweise schon ein bischen suchen, bis man passende Steine für Felsen findet. Dann muss man die Base machen, Unkraut draufkleben und das Ganze bemalen. Am Ende ist’s dann auch noch recht schwer, was für Transport und Lagerung u.U. unpraktisch sein kann.

    Da die spielfertig geliefert werden, werden sich da sicher Abnehmer für finden.

    • Hi,

      wenn man sich keine dreckigen Finger machen will, sicher eine preiswertere Alternative zu den unbemalten Teilen von GW.
      Die kosten ähnlich viel und sind unbehandelt.

      Jürgen

  • Ich beziehe schon seid langem mein komplettes Gelände von der Seite. Ich kann den Landen nur empfehlen, und die Arbeitserspaarniss ist mir den Preis wert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.