von BK-Thorsten | 01.07.2013 | eingestellt unter: Eden

Escape: Weniger als 24 Stunden

Taban Miniatures’ Escape Kickstarter nähert sich dem Ende. Weniger als 24 Stunden verbleiben noch zum erreichen der letzten Stretch Goals.

stretch-goal-100000-lock stretch-goal-105000-lock stretch-goal-110000-lock stretch-goal-115000-lock WIP-Jack

Bis zu “Ghostbuster” Jack fehlen etwas unter 5000 Dollar.

Quelle: Escape Kickstarter

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Eden

Happy Games: Eden Januar Neuheiten

18.01.20181
  • Eden

Happy Games Factory: Event-Only Miniatur 2018

04.01.2018
  • Eden
  • Fantasy

Happy Games Factory: EDEN und Drakerys Neuheiten

06.12.20175

Kommentare

  • Na ja, Jack sieht leider seinem Original nicht wirklich ähnlich, weder der Zeichnung nach, noch dem was ich vorher dachte, also dem Schauspieler von Ghostbuster. Schade…

    Außerdem glaub ich bei diesen Kickstarter nicht daran, das es nun am Ende noch extrem wird, hat sich die ganze Zeit wie Kaugummi gezogen das ganze.

  • das Gesamtpacket stimmt jedoch – Preis / Leistung
    leider haben sie einige Ziele zu spät gebracht
    in 8 Stunden weiß man mehr 🙂
    achja aufgrund der Resinminis ist das ganze für reine EDEN Spieler natürlich interessanter geworden

  • Gibt ja den Händler-Pledge und zumindest ein deutscher Händler wird die Kickstarter Sachen (jedenfalls einiges davon) dann auch verkaufen. Ich würde mir wünschen, dass die 120.000$ und damit die Türen aus Plastik noch geknackt werden aber momentan bin ich da eher skeptisch. Aber an sich ist die Kampagne bisher nicht so schlecht gelaufen, dafür dass EDEN als Gesamtpaket schon etwas spezieller ist (meint nicht so generisch).

    Schauen wir mal was am Ende rauskommt…

  • Da für mich nur die Kickstarter (ein paar davon) interessant sind, werde ich eh mein Spiel verkaufen. Mal sehen was es bringen wird.

  • Meiner Meinung nach und das hab ich denen schon vor über 15 Tagen geschrieben, als ich als Backer eingestiegen bin, hätten sie wie alle anderen Kickstarter Systeme (die ja extrem gut laufen) mehr Modelle veröffentlichen sollen, die erstens Kickstarter only sind und dann am besten noch Ähnlichkeit mit Schauspielern und anderen berühmten Spielfiguren haben. Denke mal sie wollten einfach nicht auf diesen Zug mit aufspringen und wie man an den Zahlen sieht, haben sie zwar ihr Ziel erreicht, es hätte jedoch sehr viel besser laufen können. Ich finds einfach Schade, wenn Produzenten, nicht das gesamte Medium des Kickstarters nutzen. Besonders bei Kickstartern kann man sowas gut bringen, da dsie Modelle ja Limitiert sind, durch den Kickstarter und dabei wohl nie ein Schauspieler was dazu sagt. Pamela war ja schon ein guter Anfang, und ich dachte sie ziehen es bis zum Ende durch, aber es hat mich dann doch etwas enttäuscht.

  • Und der Ghostbuster hat am Ende nicht wirklich ähnlichkeit mit dem Original, was sehr Schade ist. Ich hoffe nur, dass durch die geringe Anzahl an Backern das spiel wieder (sowie Zombicide 1) zum Ebay Supergame wird.

    • Wird es nicht werden. Um am Ende dick Asche auf ebay machen zu können muss es nämlich Leute geben, die das Spiel auch so geil finden, dass sie dir für die Promominis ihr Geld hinterherwerfen. Anders ausgedrückt: das Spiel muss erfolgreich sein/werden. die derzeitige Anzahl der Unterstützer zeigt aber schon, dass dem wohl nicht so sein wird. Was nun aber nicht heißen soll, dass es ein schlechtes Spiel wird!

      Wenn es dir nur um die mögliche Rendite geht solltest du eher so viel Geld wie möglich in den Cthulhu-KS stecken. Bei dem könnte es was werden.

      Ansonsten sehe ich es jedoch wie “Der schwarze Tod”. Ich bin auch kein Freund dieser ebay-Spekulanten. 😉

  • Finds ehrlich gesagt echt zum kotzen wenn sich Leute bei Sachen nur einkaufen um sie teuer wieder auf Ebay zu verkaufen!

    Zudem sind eh nur Dr. Ito und Pamela KS exklusiv!

  • So der Kickstarter ist vorbei und das Maximalziel nicht erreicht. Ist nicht so schlimm, wird ein schönes Spiel es kommt einiges an Miniaturen rum und der Kickstart war erfolgreich.
    Sind ja auch nicht alle Kickstarter so erfolgreich wie die ganz Großen (die auch anders promoted werden), wenn ich mir Helldorado anschaue, da war auch nicht viel mehr drin. Naja, egal ich werde mein Spiel behalten, freue mich auf die Minis und hoffe dass es sich der ein oder andere noch im Laden kauft, weil darum gings ja im Endeffekt und nicht darum eine Eintagsfliege zu erschaffen und möglichst viel mit einem Mal abzuräumen.

    Leute spielt mehr EDEN das ist wirklich ein super System und macht extrem viel Spass…Escape wird dann garantiert auch nicht schlecht.

  • also der KS ist deutlich höher gegangen als ich erwartet habe
    ich freu mich auf das Spiel und einige schöne Minis
    500 Backer bei dem Überangebot ist schon ok und wer auf den großen Hype wartet muss bei den üblichen Verdächtigen wie Zombicide oder Mantic aufspringen die meisten Nischen KS die ich mitgemacht habe befinden sich in der Größenordnung sind aber meistens unterstützungswürdig – wie war das mit Godslayer und dem hier immer genöhltem “gibt ja kein deutsches Regelbuch”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen