von BK-Christian | 02.02.2013 | eingestellt unter: Dystopian Wars

Dystopian Wars: Neue Konzepte

Spartan Games haben eine große Seite mit Neuheiten für Dystopian Wars vorgestellt.

Dystopian Wars Aroured Clash Previews

Dystopian Wars ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasyladen und Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Spartan Games bei Facebook

Link: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Ice Maiden Vorbestellung

17.12.20178
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201717

Kommentare

  • Nun, da sind einige coole Sachen dabei, definitiv. Allerdings finde ich, dass sich Spartan zu sehr auf die Landgefechte konztentriert. Ich spiele Dystopian Wars wegen der Seeschlachten und habe noch gar keinen Landkampf ausgefochten bisher…

    • Ich muss sagen, das ich es sehr begrüsse, das Sie sich mehr auf die Landgefechte konzentrieren.
      Grade mit dem Exploding6 System, war ich es bei den Seegefechten immer etwas leid, das man kaum Sichtblocker hatte. Natürlich ist ein Seegefecht eine ganze andere Taktikführung als Zulande aber EX-6 verseubelte das Ganze hin und wieder….

    • Das geht ja wohl vielen so. Deshalb konzentrieren sie sich ja wahrscheinlich zur Zeit auch so stark auf die Landgefechte, um die Umsätze auch auf dieser Seite etwas anzukurbeln.
      Ich persönlich spiele seit Anfang an Land- und Seegefechte. Beides sehr spannend, wobei die Seegefechte mMn etwas taktischer und die Landgefechte etwas “blutiger” sind. Allerdings fehlte es bei den Landeinheiten zur Zeit stark an “Vielfalt”. Daher macht das schon Sinn was SG hier macht. Ich denke früher oder später kommen auch neue Schiffe raus. War ja sogar jetzt erst der Fall, zumindest für manche Fraktionen.

      Was die Einheiten hier in der Preview betrifft. Nun, ich bin nur teilweise begeistert. Es sind echt einige Highlights darunter. Unter anderem der Land-Train (die Idee finde ich echt super), eigentlich alle japanischen Einheiten oder auch der Medium Carrier der Franzosen. Auch die APCs finde ich gut, auch wenn ich bisher nicht mit Infantrie spiele. Für mich als Preußenspieler sind aber wenig wirklich Innovative Einheiten dabei. Der APC ist eine “umgebaute” Bombarde, der “Recke” ein Heavy-Tank ohne offenbar drehbare Geschütze (ich hasse Fixed-Channel Waffen, vor allem, wenn sich diese hauptsächlich in den Flanken befinden). Lediglich der verkleinerte Metzger könnte spieltechnisch wirklich interessant sein. Ggf. um eben jenen besagten Metzger abschirmen zu können, so dass er auch mal evtl. die 2. Runde überlebt. Aber designtechnisch reißt mich dieser leider auch nur so halbwegs vom Hocken :-/.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen