von BK-Christian | 01.09.2013 | eingestellt unter: Dystopian Legions

Dystopian Legions: Fliegende Samurai!

Alle anderen haben fliegende Infanterie? Da kann der ferne Osten sich nicht verstecken!

Dystopian Legions Empire of the Blazing Sun Flugsamurai 1 Dystopian Legions Empire of the Blazing Sun Flugsamurai 2

The Rocket Corps Samurai are an infamous fighting force whose name has appeared several times in the Dystopian Wars Campaign Guides – always dropping from the sky, katanas flashing in a hail of deadly gas grenades!

In games of Dystopian Legions these warriors add an incredibly hard hitting assault force to the already deadly Blazing Sun. Forgoing firearms in favour of lethal blades, these Samurai use their impressive wings to drop straight into melee, where their superlative skill at arms makes them all but invulnerable and they can cut a vast swathe through the enemy.

Dystopian Legions ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasyladen und TabletopShop Hamburg erhältlich.

Quelle: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Angebot der Woche: 30% auf Dystopian Wars/Legions

17.10.2016
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Spartan Games: Umfrage und Gewinnchance

16.10.201612
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars/Legions: Vertriebsänderungen

28.09.201614

Kommentare

  • Die wissen zu gefallen. Jetzt bin ich nicht mehr ganz so neidisch auf die FSA.
    Ob die wohl im November kommen?

    Weiß man eigentlich schon, wann die anderen Fraktionen kommen sollen? Russen, Franzosen und das Covenant?

      • Sehe ich auch eher positiv.
        Wenn ich eine Kritik an den Shinobi hatte, dann die, dass deren Klingen weich waren wie Alufolie.

      • Gut, so kann amn es sehen.
        Sind eben Modelle mit denen man vorsichtig sein muss, dann passiert auch nicht viel (je nach Material). Ich mag’s sehr realistisch proportioniert. Sonst kann ich auch gleich Plastik Action Figuren aus dem Spielzeug Laden nehmen. 😉 😛

      • ja aber die Katana Klinge hätte man auch nach vorne verjüngen können. Das hier sieht mehr aus wie das Massivschwert im Kendo (Bokuto/Bokken?)

      • The taper might be there – it is difficult to see from these angles.

        It is called the kissaki. The big wooden sword is called the suburito. See? I have a life outside of wargames 🙂

      • Showoff 🙂
        I didn’t mean the tip of the sword, but the edge of the blade. It looks to much like a big club than a Sword. Lengthwise more than the shorter Ninjato that’s associated with the ninja.

  • Ich muss sagen, dass ich die Flugtruppen der EotBS bei den Konzeptzeichnungen in den DW Büchern nach den preussischen Luftlanzern am coolsten fand. Aber auch mir wollen die dicken Flügel und Schwerter nicht so recht gefallen. Zumal die Flügel auf mich einfach zu statisch wirken. Ok… es gibt das Element 270, dass Metal so leicht wie Stoff machen kann, aber dennoch wirken diese Sprungtruppen der EotBS einfach keineswegs aerodynamisch. Schade.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück