von Burkhard | 05.07.2013 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

DUST: Operation Achilles

Diese Neuheit kündigt das DUST Studio über Galeforce Nine an: Operation Achilles.

We have been busy this past month working with Paolo and his team to bring you the next wave of DUST. As you can imagine taking this over from FFG and working with new partners is a learning curve for all concerned but we are in good shape and our original target release dates still look good. In the next few weeks we will be sharing the, Operation Achilles, plan with you through the GF9 site. We are busy working on a new DUST site to host all of this long term but that is still a few weeks away so we did not want to wait any longer to start showing off the wonderful new models coming your way.

Eine regeltechnische Neuheit in Operation Achilles soll die Einführung von Graben- und Festungskämpfen sein, womit auch das Kapitel rund um die Schlacht bei Zverograd abgeschlossen wird.

FFG_Achilles_preview_Galeforce_9_1 FFG_Achilles_preview_Galeforce_9_2

As the war grows ever deadlier, soldiers have come to rely on the safety that battlefield fortifications can provide. This box contains rules to deploy bunkers, strongpoints, trenches, and barbed wire to anchor your front line.

Da eine Box mit – großteils – Pappartikeln aber langweilig ist, hat man gleich noch zwei neue Truppenboxen gezeigt, die Devil Dogs der Amerikaner und eine neue Version der Deutschen Ho-347, einmal als Raketenträger und einmal als Laserwaffenjäger:

FFG_Achilles_preview_Galeforce_9_devil_dogs FFG_Achilles_preview_Galeforce_9_ho_347_Adler

Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Quelle: Galeforce 9

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Cthulhu Starter und mehr

02.12.201713
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Pulp

Dust: Neuheiten

29.11.20177
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Operation Hellgate Previews

16.11.201729

Kommentare

  • Gibt “schon” wieder etwas neues. Infanterie der Stufe 4 von den Russen, bei der selben Adresse.
    Endlich passiert da wieder etwas. 🙂

  • “Da eine Box mit – großteils – Pappartikeln aber langweilig ist…”
    Dann stellt doch die drei Charaktermodelle aus der Box genauer vor, die sind nämlich extrem schön. Im Übrigen ist Dust TACTICS ein Brettspiel und die Pappartikel stellen in diesem Fall neue Spielfläche (in diesem Fall einen ganzen Bahnhof) dar. Bin mir nicht sicher, was der Rezensent hier erwartet, einen 40er Jahre Güterbahnhof in Resin? Der Grundton gefällt mir für objektive Berichterstattung jedenfalls überhaupt nicht.

    Wie in letzter Zeit so oft ist dies nur eine lieblose Bekanntmachung in zwei eigenen Sätzen. Ich freu mich auf die Ankündigung der schweren SSU Infanterie, die wird sicherlich besser…

    • Mh? Was ist denn momentan los mit den Lesern hier? Ständiges Genörgel in den Kommentaren?

      Ich bin selbst Dust-Spieler und musste heut morgen auch über den Nebensatz schmunzeln. Also deine Kritik finde ich hier völlig fehl am Platz.

      • Ach, da hat jemand auch nicht verstanden, dass es eine News und keine Review ist – folglich auch kein Rezensent.

        Die Box ist für das “Brettspiel”, wobei der Name dem System nicht gerecht wird, wird aber auch für Warfare Spieler der Modelle wegen interessant sein. Und aus Tabletoppersicht, muss man gestehen ist die hohe Pappdichte (Brettspielbedingt) nicht ganz so attraktiv. Außerdem war der Satz auch nur eine Überleitung zu den restlichen Produkten der Wave.

        Man sollte vielleicht mal die Kirche (ob jetzt aus Pappe oder Resin) mal im Dorf lassen.

      • Wie Dennis sagte: Den Unterschied zwischen einer simplen News und einer Rezension sollte man schon kennen, bevor man hier wegen nichts und wieder nichts ein Fass aufmacht…

        Und ganz ehrlich: Wenn ab sofort bei jeder etwas flapsigen Überleitung (über die vermutlich einige Leser durchaus schmunzeln konnten) irgendein Nörgler aus der Deckung kommt, weil ihm das nicht seriös genug ist, dann weiß ich echt auch nicht mehr…

        Einfach mal locker durch die Hose atmen und nicht hinter jeder Ecke einen Fiesling sehen, der das persönliche Lieblingsspiel nicht ausreichend würdigt.

  • “Den Unterschied zwischen einer simplen News und einer Rezension sollte man schon kennen” <- Wenn es keine Rezension ist sollte man auch nicht bewerten!

    • In diesen einen Satz, der ganz offensichtlich als Überleitung zum nächsten Teil der News gedacht ist, eine “Wertung” reinzuinterpretieren ist reichlich albern, oder?

      • Wie man’s macht macht man’s verkehrt 🙂

        Der Satz oben ist doch offensichtlich eine Überleitung, deren Wertung sogar nichtmal wirklich negativ ausfällt.

      • Wenn der Artikel aus etwa 3 Sätzen besteht, sollte man meinen, er hätte dementsprechend auch an Gewicht. Es gibt Personen, die dass Spiel nun mal sehr schätzen.

      • Und diese Personen können den Halbsatz “Da eine Box mit – großteils – Pappartikeln aber langweilig ist,” nicht ertragen? Ernsthaft? Leute, es geht hier um ein Spiel und nicht um Eure Mutter/Freundin/Schwester/Ehefrau…

        Und zur “exorbitanten” Länge dieses Artikels: Wir sind recht stolz darauf, dass Brückenkopf-Reviews in der Regel ein klein wenig länger sind. Im Gegenzug werden wir aber auch ganz bestimmt nicht damit anfangen, in unseren News nur noch Bilder und Links zu posten, damit sich ja niemand angegriffen fühlt…

  • Wird ja bald wie beim Handelsblatt hier! ^^

    Seht es als Auszeichnung, alle großen Nachrichtenseiten haben eskalierende Kommentare. 😉

    Gruß
    Tobias
    *Hat dank der Nachricht die Dust Chronicles entdeckt und denkt ernsthaft drüber nach damit anzufangen*

  • Au weia… Mancherleute Sorgen möchte ich haben! *facepalm* Aber keine Sorgen, ich werde die morgige DUST News gerne für die interessierten DUST-Spieler extatischer gestalten! XD

  • Da freut man sich, dass zu einem Artikel einige Kommentare stehen – was für mich den Wert eines Portals wie den Brückenkopf einfach deutlich von einer reinen Newsseite abhebt – und dann ist es nur Genörgel zwecks einer Überleitung? Also echt.

    So, jetzt habe ich auch einen Kommentar mehr verursacht 😉

  • rofl
    ich fühle mich weder angegriffen noch geht es mir um das Dust Spiel im besonderen Maße. Es ist mein persönlicher Eindruck, dass in letzter Zeit alles etwas liebloser als früher erscheint.
    Ich weiß was eine Ankündigung ist und eine Ankündigung ist für gewöhnlich neutral. Langweilig ist eine Wertung und hat für mich daher auch den Charakter einer Rezension. Wenn hier jemand in der dritten Person anfängt zu mich zu schreiben finde ich das extrem unhöflich. Aber Siamtigers Ton ist ja häufiger so.
    In dem deutschen Teil (was der einzige brückenkopf-spezifische ist) ist bei der Box zb keine Erwähnung einer Mini. Und das obwohl das doch für Tabletopper so wichtig ist. Hätte ich gerne erwähnt gesehen (auch in einer Ankündigung).

    Was mir Leid tut ist, den ersten Kommentar überhaupt geschrieben zu haben. In Zukunft werde ich die Kommentarfunktion weiter meiden. Ich brauche mir bei Kritik nicht die verblümte “Du bist dumm” Schiene anhören, schon gar nicht von kritikunfähigen Moderatoren. Und extatischer soll hier auch nichts präsentiert werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen