von Dennis | 01.04.2013 | eingestellt unter: Allgemeines

Der Brückenkopf Kickstarter!

Wir hatten es mehrfach anklingen lassen, jetzt wird es umgesetzt – der Brückenkopf Kickstarter!

Kickstarter sind sehr beliebt im Tabletopbereich um verschiedene Ideen in die Realität umzusetzen. Wir haben uns lange Überlegt, wie wir auch ein Stück dieses Kuchens abkriegen können, und sind nun endlich soweit.

Der Brückenkopf Kickstarter

Was ist unser Ziel?
Wir brauchen 50.000 Euro als Anzahlung für ein Ladenlokal. Aufgrund der Wirtschaftslage sind derzeit diverse Lokalitäten günstig zu erstehen, wie beispielsweise diese ehemalige Drogeriefiliale. Der Standort wird noch nicht bekannt gegeben, wir sagen nur soviel. Zentral in Deutschland und gut mit dem PKW, Bahn und Nahverkehr erreichbar und um das richtige Comicshop / Fantasystore Feeling aufkommen zulassen natürlich in Bahnhofsnähe mit direktem Blick auf ein Erotikfachgeschäft (die Mitbewerber können nicht irren!).

BK Ladenlokal

Was wird es vor Ort geben?
Nun, man kann der Redaktion über die Schulter schauen, wie wir Rezensionen vorbereiten, Testspiele machen und andere tolle Dinge tun. Der volle Umfang ist natürlich von den erreichten Stretchgoals abhängig.

Pledges

1 Euro – Supporter
Ihr erhaltet ein Supporter Badge für den Brückenkopf.

5 Euro – Fanboy Freischein
Ihr dürft bei jeder News fragen, “Darf ich das auch für Warhammer verwenden?”. Du hast 5 Euro gepledged, jetzt darfst du es!

10 Euro – Autogrammkarten
Für 10 Euro erhälst du ein Set Autogrammkarten von der Brückenkopf Redaktion. Bis diese verschickt werden, haben wir dann auch unsere Quotenfrau.

25 Euro – Autogrammkarten Deluxe Set
Umfasst das reguläre Set Autogrammkarten, wir schicken dir aber nur das der Quotenfrau zu. Außerdem gibt es ein besonderes Würfelset mit dem BK Logo.

50 Euro – Einkaufsgutschein
Für 50 Euro erhälst du einen 25 Euro Einkaufsgutschein im Brückenkopf Store.

75 Euro – BK Gaming Day Ticket
Ein ganzer Tag Brückenkopf hautnah. Schaut Burkhardt dabei zu wie er für Christian Miniaturen bemalt. Dennis zeigt in einem 2 stündigen Workshop wie er Miniaturen auf Bases klebt. Zum Ausklang geht es dann zum Mexikaner gegenüber (Abendessen im Ticket enthalten) und einer nicht endenwollenden Preisdiskussion über Games Workshop. Das BK Gaming Day T-Shirt und die Miniatur (Es ist ein Space Marine!) kosten extra.

125 Euro – BK Gaming Day Ticket Plus
Umfasst das 75 Euro Pledge, aber T-Shirt und Miniatur sind inbegriffen.

1.000 Euro – Feuer Frei!
Ein Jahr lang Flamen was das Trollherz hergibt. Über Preise aufregen, andere User beschimpfen und dich mit den Redakteuren anlegen. Alles kann, nichts muss.

Goals

50.000 EuroZiel erreicht!
Die Anzahlung für das Ladenlokal steht. Ab Herbst 2013 kann es dann los gehen. Wir feiern die Eröffnung mit unserem besonderen BK Gaming Day. Tickets gibt es als Pledges.

57.500 Euro – Copycat 🙂
Mit diesem Stretchgoal können wir uns einen 3D-Scanner und Rapidprototyper anschaffen. Ihr braucht ein Bit oder etwas anderes auf die Schnelle? Kommt vorbei und lasst es scannen, wir duplizieren es für euch.

65.000 Euro – Der Axe Effekt
Neben einem Upgrade der Ladenausstattung mit einer Klimaanlage werden wir am Eingang verschiedene Deosprays und im hinteren Bereich des Lokals eine Dusche anbieten, um der Geruchsbelästigung Herr zu werden. Wir werden nicht nur den besten Hobbyladen haben, sondern auch den saubersten!

75.000 Euro – Würfelknecht!
Ihr wollt bei uns ein Spielchen wagen, habt aber das sprichwörtliche Pech an den Händen kleben? Wir liefern den passenden Service und stellen Euch einen vom Glück gesegneten Helfer an die Seite. Jede Woche frischen wir mit Glücksbringern, Gebeten und gutem Karma das Glück des Würfelknechts auf, werden drei Tests in Folge verpatzt, wird knallhart gefeuert!

100.000 Euro – Das kann ich selber machen!
Schluss mit halbgaren Regelsystemen, schlecht modellierten Figuren und billig gestaltetem Gelände! Ihr könnt das besser und wir bezahlen Euch dafür! Wenn wir dieses Ziel erreichen, werden alle, die irgendwo schreien “das kann ich billiger selber machen!”, postwendend eingestellt, so dass sie ihren Worten Taten folgen lassen können!

Bleibt am Ball, schon in den kommenden Tagen geht unser Kickstarter online und hoffentlich seid Ihr dabei!

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter

Exklusiv: Bad Squiddo Shieldmaidens!

16.12.201712
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20171

Kommentare

  • wäre ne ziemlich geile idee und ich würde definitiv vorbeischauen,allerdings stört mich das heutige datum ein wenig…….:-)

    ich hoffe das 75.000er goal wird erreicht,denn sowas könnte ich wirklich gut gebrauchen…..

    • Finde das 100.000 Euro goal viel besser.
      Allerdings ist es mMn das 57.500 Euro goal, das, vor allem in Kombination mit dem Datum, die Natur dieser Nachricht offenbart.

    • Bevor der Kickstarter online geht, die verfrühten pledges bitte an mich, ich leite sie dann, wenn es soweit ist an die Redaktion weiter.
      Ganz sicher.
      Versprochen.

  • Höhö, schön wärs! Nette Idee auf jeden Fall, wenn die Antworten positiv klingen, wird’s ja vielleicht am Ende doch was 😉
    MfG
    Thorin
    Frohen Ersten April…

  • Sehr schön, dennoch, Datum hin oder her, eigentlich solltet Ihr das tatsächlich machen – und alle (mehr oder minder) stillen Leser geben 5 Bucks. Wäre fair.

  • Ich bin voll für die Dusche O_O

    Aber mal im Ernst nen Hobbyladen mit 3D Printer und so ner art Werkstatt für eigene Konzepte…. Da fände ich extrem Intressant. Obwohl man das bestimmt auch mit seinem Lokalen Club erledigen kann.XD

  • Wünsche euch einen schönen 1. April! 😀

    Das Feuer Frei!-Pledge wäre echt eine Überlegung wert! 😉

  • Hehe..
    Die ersten 5 Sätze habe ich sogar geglaubt.
    DANN ist mir das Datum aufgefallen.
    Schönen ersten April. 😀

  • Was ist denn aus dem 5000 Euro Pledge geworden, bei dem ich ein pre-painted Mitglied der Brückenkopf Redaktion im Maßstab 1 zu 1 für zu Hause bekomme? Ich spare seit Weihnachten dafür!

  • 1.000 Euro – Feuer Frei!
    Ein Jahr lang Flamen was das Trollherz hergibt. Über Preise aufregen, andere User beschimpfen und dich mit den Redakteuren anlegen. Alles kann, nichts muss.

    Wo sind die Kontodaten? 😛

  • wenn nicht gerade 1.april wäre, würde ich mich sehr über das würfelset freuen, und hoffen das ihr das 100000 euro-goal erreicht, die ergebnisse wären bestimmt sehr interessant

  • Coole Idee, ich musste wirklich erst bis zum Ende lesen, bis ich es kapiert hatte. Gut gemacht brückenkopf, gut gemacht.

  • Flamen darf man hier doch ohne Padge schon länger ? Wenn ich hier manchmal in besonders den GW Themen die Kommentare lese…

  • Schade, hatte mich bis zum Absatz mit dem 3d Printen gefreut, dann hat es auch bei mir Klick gemacht.

    Aber die dümmste Idee wäre es nicht, auf Kickstarter.com werden ja auch Restaurants, Bäckereien, und zig andere Läden finanziert.

  • also ich würde auf jeden Fall das 5 Euro für das Strechgoal spenden. 😀

    Aber ich vermisse ein Strechtgoal ala “ab n Euro dürft ihr soviel ihr wollt offtopic über historische strittige Themem wie Symbolik in den Kommentaren streiten”

    Im ernst, gelungene Realsatire XD

  • Mir fehlt noch ein Pledge, bei dem man was von der hoffentlich geplanten Kooperation mit dem im Nebensatz erwähnten Erotikfachgeschäft abgreifen kann. Vielleicht könnt ihr da noch mal nachbessern 😉

  • “125 Euro – BK Gaming Day Ticket Plus
    Umfasst das 75 Euro Pledge, aber T-Shirt und Miniatur sind inbegriffen.”
    😀 😀 😀 😀 😀

    endlich mal ein lustiger, etwas satirischer Aprilscherz! 😀 🙂
    Nur, dass manche Firmen sowas ja wirklich ernst meinen gibt einem zu denken….hm.

  • Ich finde auch: dieser Aprilscherz ist wirklich gelungen…allerdings, bei soviel positivem Feedback sollte der Brückenkopf eventuell doch auch mal in Echt darüber nachdenken, einen Kickstarter zu starten. 😉
    Wer weiß wofür das Geld dann genau genutzt würde? Aber bei der super Arbeit, die die Brückenkopf Redaktion leistet, würde bestimmt auch einiges an finanzieller Unterstützung zusammenkommen, wenn das Konzept stimmt.

  • Hey bis jetzt hab ich noch nicht alle Hoffnung aufgegeben. Außer dem bemerken von: “Captain Obvious” an Bord, waren noch keine entgültigen Dementierungsversuche dabei.

    Das kann auch ein Zufall sein mit dem ersten April…. muss… nur…fest daran…glauben.

    *gnnhrrrgnrrr*

  • Wäre sofort dabei, will so’n supporter badge^^ Aber gut gemacht, wäre (fast) nicht aufgefallen 😉

  • Ich merke schon, wir sollten einen Paypal-Spendentopf einrichten. Oder ein Brückenkopf-Spreadshirt-Plugin! 😀 Oder ich schreibe hier mal meine Kontonummer ‘rein. Ein eigenes Brückenkopf/TTI Hauptquartier fände ich pers. auch sehr geil, allerdings sind wir in ganz Deutschland verteilt, und zwar wirklich komplett. Da wird sich in diese Richtung wohl nicht wirklich etwas finden lassen!

    Oh, und ich glaube, 3D Drucker sind noch nicht so weit, dass man damit problemlos gescheite Figuren drucken könnte! 😉

    • Joa Figuren nicht aber Panzer alle mal. Gibt dafür sogar schon Daten für ein Leman Russ im Netz .

  • Aprilscherz??? Ihr meint der Kickstarter auf Kickstarter war garnicht von euch? Werde ich jetzt nicht für 5000,- DM Chefredakteur??? Ahhrrrgg

    P.s. Ist das der alte Highlander aus Bochum auf dem Bild? Nee, Spiegelung ist falsch. Der Erotikshop hat mich auf die falsche Fährte gebracht. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen