von BK-Christian | 07.06.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Defiance Games: Imperial Chinese

Defiance Games zeigen ein neues Infanteriepreview.

Defiance Games Chinese Infantry Bob Naismith

From the amazingly talented Sir Bob Naismith come our next infantry set and next Core Force for ALIEN WAR – the Imperial Chinese!

These are just four of the possible poses of an incredibly customizable set of 20 figures. We’ll be showing loads more – included painted ones – over the next few days as the guys spin out a ton of them! Going on sale and shipping out in a couple days!

Quelle: Defiance Games bei facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.20174
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.201710
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Eigentlich ganz nett. Aber nach dem Desaster bei den Panzergrenadieren waere ich da mehr als vorsichtig. Bin auch mal gespannt welchen Maßstab sie diesmal verwenden. Die PGs passten ja groeβentechnisch nun gar nicht zu ihren Marines.Von der Quali mal ganz zu schweigen…^_^

  • Es wäre schön wenn sie erst mal die Dinge auf den Markt bringen, die sie in ihrer Roadmap vor einem Jahr hatten ^^

  • So sehe ich das auch. Ich warte auf die schweren Waffen und die Weiblichen Soldaten der Marines. Was soll ich mit 4 Fraktionen, von denen jede nur eine Einheit hat?

  • Falls sich jemand über die Gesichtszüge wundert:
    Die Imperial Chinese Army setzt massiv auf Milizen aus Afrika.

  • Nun was soll man davon halten?

    Ich würde mich über die Mechs freuen die lange versprochen sind und nicht über eine 4 Fraktion die eigentlich voll unnötig ist.

    • Der deutsche Walker ist doch quasi fertig, ich finde die Ankündigung einer neuen Fraktion nicht verfrüht oder unsinnig. Klar, es gibt andere Sets auf die Leute warten, aber es hat ja niemand gesagt dass die später kommen weil jetzt die ICA dran ist…

      • Das ist das Problem. Bei DG ist seit einem Jahr immer alles “quasi” fertig. Und wenn dann endlich mal was mit massiver Verspätung auf den Markt kommt, ist es meistens völlige Grütze. Wenn die Qualität der Panzergrenadiere auch nur annähernd so schlecht ist wie auf den vielen Bildern, die ich gesehen habe, dann ist das nach so langer Zeit schlicht ein Armutszeugnis.

        Die Marines waren mit Wohlwollen ok, von gut aber genauso weit entfernt wie die Mantic-Nonnen. Ich traue dieser Firma derzeit einfach nicht zu mal ein vernünftiges und pünktliches Release hinzubekommen, von den ambitionierten Ankündigungen der Frühzeit mal ganz zu schweigen…

      • Ich fand die MArines wirklich ok. Vielleicht sogar gut. sie hatten einige unscharafe Kanten, aber mal ehrlich auf dem Tisch sah das keiner mehr. Gutes Design und gute Proportionen.
        Die Greandiere sind für sich genommen nicht schlecht, nur ein ganz anderer Maßstab als die Marines, kleiner und filigraner. Man kommt nicht auf die Idee, dass beide zum selbsn Spiel gehören.
        Dann eben die ewige Warterei. Warum nicht mal eine Fraktion halbwegs fertig machen? Für die Marines hätte es zusätzlich die weiblichen Soldaten (vielleicht mit zusätzlichen Spezialwaffen) und die schweren Waffen gebraucht. Vielleicht ein Kommando Gussrahmen. Zusammen mit den Autos, die sie haben wäre das schon mal eine spielbare Fraktion.
        Die Grenadiere hätten auch aus Plastik kommen müssen. So ist das alles irgendwie unnötig.

      • ME sind die Marines spitze, jedenfalls wenn man GW-Standard-Cadianer gewohnt ist. Anderen Kopf drauf (der beiliegende gefiel mir nicht, ist aber eig. ok) und man hat tolle Figuren!
        Klar, die Kanten sind nicht perfekt (wenn auch etwas besser als die bei gewissen anderen Anbietern günstiger historischer Miniaturen…wargames factory, ick hör dir tapsen).
        Für alternative Imps sind die jedenfalls toll.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen