von BK-Christian | 18.07.2013 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Schnee-Matte

Bei Deep Cut Studio kann man eine neue Spielmatte aus PVC vorbestellen.

Schnee Spielmatte

Terrain mat for miniature wargames, ideal as stand-alone scenery or background for the usual terrain elements. Features:

  • Dimensions: 4’x6’ (122 x 183 cm)
  • Made from high durability PVC
  • Non textured gaming surface with printed picture
  • Resistant to scratch and tear as well as dirt stains. Water based pens are easily cleaned with simple cloth
  • Can be rolled or folded for easy storage
  • Once folded the mat acquires initial smoothness after short time spent in room temperature
  • Frozen Abyss theme

Die Matte kostet 33,99 Pfund, bis zum Erscheinungstermin am 26.7. erhalten Vorbesteller 10% Rabatt.

Quelle: Deep Cut Studio

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Resinarium Bridges: Kickstarter läuft

18.06.20184
  • Terrain / Gelände

Gamemat: Small Gothic Ruins Set

18.06.20182
  • Fantasy
  • Terrain / Gelände

THMiniatures: The North Portal und Preview

18.06.20182

Kommentare

  • 3d hätte mir besser gefallen, aber das wäre bei dem Preis auch nicht möglich.

    Haben nette matten im Sortiment.

  • Danke für den Tipp. Sind die 19% ein Tippfehler? Hat jemand von euch schon eine Matte von denen in den Händen gehabt. Bin schon mehr als interessiert

  • Die PVC matten für Weltraum- oder Seeschlachten finde ich okay..
    für reguläre 28mm Schlachten finde ich sie jetzt nicht so berauschend

      • Für ne schnee/eis-Landschaft kann man auch eine entsprechende Stoffbahn (z.b. Polsterbezug) holen und die 3D effekte dreidimensional durch enstsprechendes gelände darstellen.

    • Kommt auf das Motiv an, bei Wald- und Wiesenplatten kann man auch zu den altbekannten Grasmatten oder ähnlichem greifen.
      Aber gerade wenn es etwas anderes, z.B. ein urbanes Umfeld sein soll für modernes/ SciFi Umfeld (z.B. Infinity) finde ich PVC mit passenden Druck wie Straßen, Parkplätzen usw. sehr passend (wenn es so etwas nur zu kaufen gäbe).

      • Sehe ich genau so. Die Schneematte wirkt meiner Meinung nach noch okay, die Mondkrater und Galaxy-Matte ebenfalls. Bei der Wiese und auch bei dem Sumpf ist der Effekt der Matte nicht mehr so gut, da zuviel dreidimensionaler Kram draufgedruckt ist, der dann das Gesamtbild mit Gelände kaputt macht. Da wäre weniger sicherlich mehr.

        Dennoch ne coole und stabile Geschichte, denke ich, ne nette Alternative zu Grasmatten. Vielleicht eine „flacher/neutral“ gehaltene Wüste und ein etwas anderes Motiv für Sumpf und Wiese und schon kann man das gut für Ttops jeglicher Art verwenden.

  • De Matte könnte ich mir auch gut für FoW benutzen. Das neue Erweiterungsbuch „Rising Sun“ behandelt ja die Kämpfe zwischen Finnen und Sowjets im sog. Winterkrieg. Das Eis in der Mitte könnte z. B. ein gefrorener See sein. Ein paar Bäume und Schneeverwehungen von GF9 (die haben letztes Jahr ein paar winterliche Geländestücke veröffentlich) und schon hat man ein verschneites Waldstück um einen See. o.o

  • Ich finde die matte vollkommen in Ordnung, wenn man sich keinen Spieltisch für 200 + € leisten will oder kann, bzw. bei keinem Platten-crowdfunding machen konnte und zwei linke Hände beim Geländebau hat.

    Ich kann mir auf jeden fall vorstellen, diese matte als Geburtstagsgeschenk für einen Freund von zu kaufen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück