von BK-Christian | 29.09.2013 | eingestellt unter: Darklands, Kickstarter

Darklands: Greens und neuer Kickstarter

Mierce Miniatures sind erfolgreich in ihren zweiten Kickstarter gestartet.

Bevor wir uns dem neuen Projekt widmen, aber erst einmal ein neues Green des letzten Kickstarters:

Vaak, Moraine-Beast 1 Vaak, Moraine-Beast 2 Vaak, Moraine-Beast 3 Vaak, Moraine-Beast 4

Vaak, Moraine-Beast

Not content with whipping Angrislaug out very quickly indeed, Roberto Chaudon’s started work on Vaak! He’s a moraine-beast – that is, a beast of ice and rock merged together by sorcery – and thus is all sharp angles and nastiness. Whilst this is a very early WIP, Vaak’s looking bloody awesome and just like the concept art by Stefan Kopinski!

Und dann gibt es da natürlich noch den Kickstarter zu Darklands – First Edition:

Darklands First Edition

Created by some of the best artists and sculptors in the world and manufactured in the finest quality polyurethane resin in-house by Mierce Miniatures, this Kickstarter project is your chance to fund the creation of the Darklands: First Edition rules (which expand upon the already available Darklands QuickStarter rules) and own a copy of the resulting hardback rulebook, which will include the rules themselves as well as a background to the world of Darklands and musters to build your hosts.

This means you can play a skirmish wargame with all of our amazing miniatures, including those incredible monsters, in a wargame designed specifically for them in a setting that you already know a lot about… for the lands of darkness, the „dark lands“ as we call them, are in fact the north and west of Europe and of course the sunken lands still remembered, yet no longer seen, from ancient times.

Der Kickstarter hat sein erstes Ziel von 20.000 Pfund längst erreicht und über die Stretch Goals werden derzeit zahlreiche neue Modelle freigeschaltet, die die Spieler für ihre Armeen erwerben können:

Darklands First Edition 1 Darklands First Edition 2 Darklands First Edition 3 Darklands First Edition 4

Und damit Ihr wisst, was Euch modelltechnisch erwartet:

Darklands First Edition 5 Darklands First Edition 6

Quelle: Darklands First Edition Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Darklands

Darklands: Neuheiten im September

24.08.201815
  • Darklands

Darklands: Neuheiten im Mai

03.05.20188
  • Darklands

Darklands: März-Neuheiten

07.03.201825

Kommentare

    • Pfft, also der erste KS ging völlig problemlos über die Bühne, und niemand weiss wirklich was hinter den Kulissen bei der Maelstrom-Pleite abging.
      Also vielleicht mal ein bißchen weniger in der Vergangenheit leben…

    • habe bei beiden mitgemacht und es waren die beiden unkompliziertesen KS für mich (mal schaun wann endlich der Rest von Sedion wars hier ankommt)
      in der Qualität liegt Mierce Meilen vor Bones (war ja aber auch klar) im Preis leider auch (dito)
      wenn du super Minis haben möchtest schlage hier zu wenn du Fussvolk für deine Games suchst bei Reaper

    • Danke für die ganzen Erklärungen, da es zeitlich nicht ganz bis nach meinem Geb passt schaue ich einfach mal was ich mir so Anfang des Monats finanzieren kann wenn der ganze Umzugskram nicht zu teuer wird… Ansonsten warte ich mal was sich noch so an KS auftut.

  • Wie funktioniert das denn genau? Würde schon gerne nach meinem Geb mitmachen, aber ich weiß nicht wie das mit den „freebies“ funktioniert, geschweige denn wo ich sie finde 🙁

    • Freebies im eigentlichen Sinne gibt es bisher soweit ich weiß nicht. Es gibt bisher nur Modelle, die zu einem vergünstigten Preis zugebucht werden können.

      Bin mal gespannt wie sich das weiterentwickelt, aber mit sonderlich vielen Freebies würde ich nicht rechnen, das scheint nicht das Ziel zu sein.

      • So, now that we’ve achieved our Funding Goal, let’s reward you with some free stuff once we reach £50,000…

        du nimmst einen General für 30 und kriegt das Modell zu Fuß (kostet sonst 10) kostenlos dazu 😉

        der General kostet eigentlich 35 und der zu Fuß 15 sprich du sparst 20 pfund

    • So wie ich das verstehe gibt es keine freebies. Bei erreichen der jeweiligen Stretchgoals werden die Minis zwar freigeschaltet, du musst aber extra dafür zahlen.

      Also momentan würdest du bspw. den DARKLANDS & UHTRED, EARLIER-Pledge nehmen, der gibt dir £30 das Regelbuch und die limited edition.
      Für jeweils £30 zusätzlich kannst du einen der berittenen Generäle kaufen (£40 für Xontor), oder für £10 den General zu Fuß oder einen Commander usw.

      Also musst du für alles extra zahlen.

      • As it says on the tin, a general on foot is FREE if you’ve purchased his equivalent on horseback from the same kindred. So if you’ve purchased Eadric already, you’ll get Eadric on foot for free once we reach £50,000!

        da nochmal der text aus dem ks

  • Tja finds etwas schade den ersten KS ausgelassen zu haben. Aber laut eigenen Aussagen haben sie sich dabei mit den Freebies etwas übernommen und deshalb gibs dieses Mal nicht sehr viel.

    • ja der erste war was das angeht der Hammer- super Minis super gesamtpreis- billig sind sie halt immer noch nicht
      bin froh mich von dem geunke beim vorigen mal nicht anstecken gelassen zu haben
      diesmal wird alles etwas kleiner werden aber die gekoppelten freebies werden weiter kommen

  • Ich bin jetzt mal dabei, Regelbuch und limitierte Mini sind ein guter Deal und wenn ich am Ende des Monats noch finanziellen Spieraum habe, dann kommt evtl noch eine Warband mit Held dazu. 🙂

  • Das letzte Bilde erinnert mich irgendwie an…….hm…….

    ……..und außerdem gibt Bassist Vaak Moriane dem Jazz mit seinen spritzig-knackigen Interpretationen in seinem von ihm gegründeten Slick-Metal-Ruler-Stil eine neue, erfrischende Note…… 🙂

  • Also irgendwie enttäuscht mich der kickstarter doch sehr.
    ich hatte mich damals so geärgert den ersten erst im nachhinein entdeckt zu haben weil mich die minnis und vor allem die freebies umgehauen haben. jetzt freute ich mich sehr auf diesen kickstarter aber irgendwie bin ich jetzt extrem enttäuscht.

    viel mehr als das regelbuch und paar einzelne helden sinds nicht und dafür auch saftige preise. klar wird das bestimmt noch mehr aber irgendwie ist meine stimmung schon sehr gedämpft deswegen.

    gut kann man nix machen nun will ich das early bird special nehm und erschrecke schon wieder: 10 pfund fürn versand?!

    So und selbst den preis würd ich zähneknirschend hinnehmen aber dann soll das ganze erst im juni 2014 losgeschickt werden? find ich schon heftig. 9 monate wo sie beim ersten noch 2 brauchten! 🙁

    wiegesagt meine stimmung ist am boden.

    werde wohl jetzt trotzdem mitmachen aber nur in der hoffnnung das noch einiges kommt und die vlt doch eher fertig werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.