von BK-Christian | 11.12.2013 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Darkhammer: Indiegogo-Kampagne

Schon fast vorbei und bisher mäßig erfolgreich, wir machen aber trotzdem auf die Kampagne von Darkhammer aufmerksam.

Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 1 Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 2 Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 3

Die asiatisch angehauchten Untoten können auf teils sehr schicke Artworks verweisen:

Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 4

Konzepte für Truppen gibt es reichlich:

Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 5 Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 6 Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 7 Undead Regiment by DarkHammerMiniatures 8

Quelle: Darkhammer Indiegogo

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Art Kickstarter

16.01.201914
  • Fantasy
  • Kickstarter

DGS: Snakes and Skulls KS

16.01.2019
  • Fantasy

AntiMatter: Neue Previews

16.01.2019

Kommentare

      • hatte denen ne mail geschrieben… sie hatten zwei varianten im angebot 56mm und 28mm…. letztere sind eben die zu klein geratenen… die 56 lassen sich für spiele wie warhammer gut verwenden… interessanter weise teilten sie mir auf anfrage mit, dass die bisherige 28mm aus dem handel gezogen ist und sie jetzt die 56mm als 28mm führen… von daher könnte man hier durchaus einsteigen…

        ich denke die kampagne leidet vor allem an den zahlreichen rechtschreibfehlern und einem fehlenden video… beides sorgt in der regel nicht für großes vertrauen.,,,

      • @Christian: Die Größendebatte hatten wir doch als ihr den Reiter vorgestellt habt.

        @narfnarf: Ist die 56mm wenn sie eher für 28mm taugt nicht auch etwas klein geraten?

        Darkhammer haben drei minis auf dem Markt gebraucht die alle sehr gemischte Reaktionen hervor gerufen haben.
        Ein Crowdfunding halte ich bei der Firma für keine gute Idee, und ich gehe auch davon aus das sie des Geld nicht zusammen bekommen.
        Und persönlich würde ich bei deren Vorgeschichte auch eher warten bis die Figuren regulär erscheinen (wenn sie es tuen) und auf Reviews warten.

  • Oh, krass. Einzig, dass ich mit den Minis nichts anfangen kann, hatte mich bisher abgehalten, da nicht mitzumachen. Würde ich ein Massensystem spielen, wäre ich sofort dabei gewesen. Aber wenn ich das sehe…

  • Schade, die Konzeptzeichnungen von den Skeletten finde ich sehr gelungen. Aber bei den Größen-/und Qualiproblemen … 🙁

  • Wie damals schon bei dem Reiter find ich die Artworks echt super, gerade die Skelette mit den Raketen…
    Mal sehn ob, wann und in welcher Qualität die regulär erscheinen. Ggf. schlag ich dann mal zu…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.