von Burkhard | 24.11.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Dark Age: Neue Releases

Einen Teil der Neuheiten haben wir euch schon vorgestellt, jetzt gibt es das Ganze aber auch mit Preisen. Hurra! Die fünf neuen Modelle nennen sich Cabrakan (69,99 Dollar), Centurion und TB-13 (beide 19,99 Dollar), die männliche Version eines Volcanic Helot (21,99 Dollar) und die entsprechende weibliche Version für 16,99 Dollar:

♪♫Cabrakan, Cabrakan, Let us rock you, Cabrakan!♫♪

CMON_Dark_Age_Neuheiten_November_2013_1 CMON_Dark_Age_Neuheiten_November_2013_2 CMON_Dark_Age_Neuheiten_November_2013_3 CMON_Dark_Age_Neuheiten_November_2013_4 CMON_Dark_Age_Neuheiten_November_2013_5

Quelle: Coolminiornot

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Reviews

Review: Lord of Horror

23.11.20175
  • Fantasy

Michael Kontraros: Neuheiten

23.11.20171
  • Fantasy

Westfalia: Neue Previews

23.11.20173

Kommentare

    • Absolut… für Dark Age aber nichts ungewöhnliches! Da sind eigentlich alle Figuren 1a bemalt.
      Die Figuren selber sind halt dazu noch genialst 🙂

  • Die Feuerkaste ist einfach ne Bombe.
    Amüsant, dass die Modelle mit geschlossenen Helmen beeindruckender wirken, wobei Dragyri doch sowas wie Posterboysgirls von DA sind. Dachte aufgrund der AWs, sie würden auch deren Züge etwas überarbeiten (ET-Gesichter ;)). Wobei mir das Weibchen hier sehr gefällt – ja, gerade, dass sie nicht ganz so gefällige Gesichtszüge hat, finde ich gut.

    Dieser ulkige Comic-Einschlag bei vielen CORE-Modellen passt schlecht in’s DA-Universum. Die TB13 sind meines Empfindens nach der bessere Weg (und sind natürlich sowieso verdammt schicke Modelle!).
    Ähnlich beim Chabrakan; ist über’s Ziel hinaus geschossen. Der Kukulkani-Look ist ja immer Kontrast zwischen punktuell dichten meso-/südamerikanischen-Ornameten und größeren eher klaren, reduzierten Bereichen. So gesehen erinnert der Chabrakan schon ziemlich an das woanders etwas überhand nehmende Vorgehen, noch mehr drauf zu packen…

  • Ich meine irgendwo ein Vergleichsbild gesehen zu haben, bei dem eine normale Infanterieminiatur bis knapp unter die Hüfte ging, bin mir aber auch nicht hundertprozentig sicher…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen