von Dennis | 13.05.2013 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Con: Tabletop Netzwerk Treffen in Pulheim

An diesem Wochenende laden die Fat Dads nach Pulheim bei Köln ein zum 1. Tabletop Netzwerk Treffen ein.Fat Dads

Die FAT DADS laden Euch zum ersten Tabletop-Network-Treffen ein! Wir haben von der Orgaleitung der Pogo-Con die Möglichkeit erhalten, dies im Rahmen der Pfingst-Con in Pulheim stattfinden zu lassen, und wir denken, die Community, die hier so langsam zusammen kommt, verdient ihre eigene Plattform zum Spielen, Basteln, Diskutieren, Klönen oder einfach nur, um sich mal wieder ausserhalb des Games Day zu sehen.

Die Pogocon wird seit Jahren von der Kölner AG der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e.V. im Jugendzentrum “Pogo” in Pulheim ausgerichtet – jeweils zu Pfingsten und im Winter. Da die Räumlichkeiten sich anbieten und wir die ganzen Rollenspieler ohnehin mal näher ans Püppchen-Schubsen heranführen möchten, bot es sich geradezu an, unser Tabletop-Treffen im Rahmen dieser eher familiären und durch eine sehr angenehme Atmosphäre geprägten Convention durchzuführen.

Wir (Die FAT DADS) werden dort mit mind. zwei Spielplatten vertreten sein – und möchten Euch sowohl um rege Teilnahme als Besucher, aber auch als Aus- bzw. Aufsteller bitten. Ihr habt eine Spielplatte? Bringt sie mit!

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt – Übernachtungsmöglichkeiten gibt es sowohl in den Räumlichkeiten des Pogo selbst (ist eine nonstop-Veranstaltung, bringt Schlafsäcke mit) oder in der Umgebung. Das Gebäude ist weitgehend barrierefrei, und je nach Wetter wird der auf dem Aussengelände befindliche Grill angeworfen.

Mitglieder der Gilde haben freien Eintritt zur Pfingstcon. Für Nichtmitglieder liegt ein Tag bei 3 Euro, beide Tage zusammen bei 5 Euro.

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche habt – schreibt uns am besten direkt über Facebook an.

Wir freuen uns auf Euch!

Link: Tabletop-Network-Gruppe

Link: Fat Dads

Link: Pogocon

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Veranstaltungen

Bitbox SüdWest: Dieses Wochenende

15.11.20172
  • Community
  • Veranstaltungen

Ad Arma Tabletop Convention 2018

14.11.20172

Kommentare

  • Wir freuen uns schon darauf, so wie es im Moment aussieht werden wir zu fünft uas der CH anreisen. Dabeihaben werden wir X-Wing, SAGA (HdR) und wahrscheinlich Godslayer (zwei Starterarmeen) und das eine oder andere Brettspiel.

  • Ich komme mit Warmachine im Gepäck und werde Testspiele anbieten, je nachdem wie sich mein momentanes Transportproblem löst mit schicker großer Platte oder mit Handgepäck.

  • Wäre es um die Ecke, würde ich gerne hingehen. Hört sich lustig an. Witzig, dass im ganzen Artikel kein Datum steht. Ich weiß, Link klicken tötet nicht, aber einfacher wäre es doch. Es ist am 18. und 19.05.2013.

  • So sehr ich die Aktion an sich schätze,

    Sorry aber will man die Öffentlichkeit mit aller Macht zu einem negativen Bild der TT Szene verleiten?

    Muss man wirklich im Namen “fett” und dann noch “bitches from hell” haben?

    • Öhm… welche Öffentlichkeit meinst du bitteschön? Wer hier im Forum liest, der ist sowieso ein “Nerd” (zumindest für die Öffentlichkeit)
      Wer mit dem Hobby nix zu tun hat, der wird auch nicht zum PogoCon gehen.
      Von daher kann ich deine Kritik nicht nachvollziehen. Und was das negative Bild der TT-Szene angeht, da würde bei manchen die nutzung von Duschgel und Deo, sowie das Verbot von reisserischer Berichterstattung (ala RTL) wahre Wunder wirken.
      Jeder der sich nicht von einer großen deutschen Tageszeitung seine Meinung “bilden” läßt, wird erkennen dass das ganze ironisch gemeint ist. Und ich finde den namen immer noch besser als irgen was mit “krieg” oder ähnlichem im Namen (möglichst noch in altdeutscher Schrift und mit nem Bild von einer Armee SS-Panzerdivision dabei)

      • Es gibt ja schließlich auch keine Frauen im Hobby, die sich durch so was beleidigt, ausgegrenzt und bedroht fühlen könnten.

        Dass es dich nicht stört, muss nicht viel heißen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen