von BK-Christian | 27.11.2013 | eingestellt unter: Carnevale

Carnevale: Meldung zum Status quo

Vesper-on Games haben eine Pressemeldung zur Situation bei Carnevale veröffentlicht.

Carnevale - Logo

“After a long silent while, the time to break it has come and we have to place our cards on the table.

This very month is the second anniversary of the release of Carnevale: the miniature game and Vesper-on Games’ endeavor. The first sixteen months of our journey, whilst difficult, proved that Carnevale was a solid, profitable and marketable property that managed to make way in the busy shelves of miniature games. Our vision of an original game setting, with the best freelance sculptors available and a solid game system did well and our brand managed to earn its presence in our industry on a international level on a short time.

Last April we received a buying offer for our company (please do not ask where did that offer come from, we will not entertain any speculation on this matter as it would look really bad on our professional behavior). This offer halted our activity, since our business was soon to be handed over to a new management, while keeping our current design team. After too many months without any advancements on the subject we understood that the process was over. Those months of zero activity damaged our international distribution base, choked our economical flux and we lost the impetus generated during the previous months.

The global economic situation, the spanish tax pressure and a lack of reasonable loan policies made us rush a Crowdfunding campaign to ensure the future of the project. We believe that we promoted it really well, but the campaign itself probably had many flaws, or at least it didn’t manage to raise the interest of the public who populate this sort of sites. After two weeks of launching the campaign, and hardly 1,000 sterling pounds away from our initial goal, we decided to cancel the campaign. We were sure that the slow pace we had wasn’t getting us anywhere safe.

We needed to take some time away for reflection, and we have been searching for options to relaunch the Vesper-on Games project in any profitable way. We haven’t managed to get there yet.

This is why we need to keep this state of inactivity during a few more months. We are sure that we will find the way to put out the next sourcebook and the array of new models we have in store for you, in such a way that we can ensure the longevity of this firm in the long term. Likewise, we continue working in new projects and formats easier to put out into the market, and we hope to share them with you in the following months. This should give us at Vesper-On Games the chance to recover from the heavy financial hit we risked in this project, and jump back to the field with the structure that will kick Vesper-on Games back into movement. We will keep you all posted of any updates in this channel.
We want to thank you all for your support and the attention you’ve paid to our madness, and we want to ask you to keep an eye on us because we don’t plan to drift away for too long.”

Wir drücken Vespern-on die Daumen, das Spiel und das kreative Setting verdienen eine zweite Chance!

Quelle: Vesper-on Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Carnevale

Carnevale: Beta 3.0 Regeln Download

23.10.2017
  • Carnevale

Carnevale: Produktionsupdate

22.08.20172
  • Carnevale
  • Kickstarter

Carnevale: Neuer Kickstarter

15.07.201713

Kommentare

  • Hmm…mich habe einfach die Figuren nicht überzeugt. Da hatte FF und Helldorado einfach mehr zu bieten. Das Regelwerk kenne ich nicht, sollte ich mir vielleicht mal anschauen.

    • Ich hätte da eins abzugeben.

      Klingt schon ein wenig seltsam die Geschichte mit der Übernahme, die dann irgendwie im Sande verläuft.

  • Carnevale ist ein schönes System, die Regeln sind durchdacht und haben mir beim Durchlesen gut gefallen. Die Modelle waren von wechselhafter Qualität, aber sie wurden stetig besser und es gab ein paar echte Perlen.

  • Mir haben die Regeln und die Minis gefallen. Ich war kurz davor, einzusteigen, als sich für Malifaux Mitspieler fanden. Jetzt bin ich gespannt, wie sich das weiter entwickelt.

  • Wenn ich das so lese is das ja quasi eh schon der Necrolog zu Versper-On-Games. An mir ist das System auch spurlos vorübergegangen. Das Mini-Design hat mir nie zugesagt.

  • Für mich klingt das ganze sehr unglaubwürdig. Ich legen doch nicht die Hände in den Schoß und fahr alles runter wenn ich meine Firma verkaufen möchte. Falls doch, selber schuld. Trotzdem wünsche ich den Machern das der neustart gelingt.

  • mh… naja, ich versteh nicht viel davon, aber es ist doch durchaus vorstellbar, dass die geschichte zutrifft, gerade wenn ein management wechsel angedacht ist, denkt man über solch ein angebot dreimal nach und muss das mit den bestehenden eigentümern abklären usw…. ich seh ja schon die spannende geschichte von gezielter sabotage durch solch ein angebot vor mir 😉 vielleicht hat der sich anbietende soon-to-be partner das angebot nur gemacht um die firma zu schädigen… ;D jaja…

    mal sehen was draus wird, die minis waren in der regel schon ansprechend!

  • Ich hab vor einiger Zeit ein Review zum Regelbuch geschrieben und fand es eigentlich wirklich gut gemacht.
    Das Regelsystem finde ich auch gut durchdacht und mit Wandlauf und Co auch nicht nur “das Übliche”, auch der Hintergrund ist mit seiner Mischung aus Karneval in Venedig, Chtulhu und Frankenstein mal was Neues !
    Zu den Miniaturen muss man sagen, dass die Jungs sich mit der Studiobemalung im Buch wirklich keinen Gefallen getan haben. Die in der Realität echt schön modellierten Miniaturen kommen da deutlich schlechter zur Geltung als möglich wäre.

    Ich finde es gut, dass Vesper-on so ausführlich Stellung bezieht und die Karten auf den Tisch legt.

    • Hatten sie schon zwei, der zweite ist gescheitert und hat mit zu den aktuellen problemen geführt. Ich bin nicht sicher, ob sie das noch einmal riskieren wollen…

  • Carnevale ist ein super Game. Die Story ist stimmig und läßt Raum für mehr(Meer). wir spielen es gerne in unsere Gruppe. Leider bekommt man die minis nicht überall.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen