von BK-Christian | 06.03.2013 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Burn in Designs: Metaverse Towers WiP

Es ist mal wieder ein neues HDF-Geländestück in Arbeit.

Metaverse Towers 1 Metaverse Towers 2 Metaverse Towers 3

We are getting close to releasing this new set of terrain to help finish out the scifi terrain set. This is a stackable building set. Each level is a complete kit with 3 different wall designs and 2 different styles of doors. The kits can be stack together to create taller buildings and in future sets there are options to tie the units together to create an entire city. Stay tuned.

Quelle: Burn in Design

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

PWork: Dark Gotham Matte

15.12.2017
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Antenocitis: KS Updates und Undertown Preorder

14.12.20173
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Tür 12

12.12.201720

Kommentare

  • Mit der Modulbauweise ist das sicherlich eine gute Idee. Allerdings gibt es mittlerweile so viel Holzgebäude das draußen, dass dieses hier doch sehr boxig wirkt. Im Vergleich bietet da bspw. das Holzgelände von Micro Art Studios wesentlich mehr Details.

  • Ich bin skeptisch. Prinzipiell sind die Gebäude ja nicht schlecht, aber das sie im Inneren komplett bar jeglichen Details sind ist sehr Schade. Gerade wenn man bei der Konkurrenz schaut was möglich gewesen wäre.

    Auch die Idee vom Stapeln ist keine schlecht, nur führt das dann dazu, wenn ich den Rahmen auf Bild 3 richtig interpretiere, das die Gebäude in den höheren Ebenen trotzdem Außentüren ins nichts haben.

    Ansonsten von Außen sehr schöne Gebäude, auch wenn sie noch ein bischen mehr Feinschliff vertragen könnten.

  • Also ich finde, dass eine nach hinten versetzte Tür, Fenster und der Vorbau mit Treppe schon einen gewissen Detailgrad zeigen. Was will man denn noch an einem SciFi-Gebäude? Ornamente an den Wänden, Rauhputz?

    Ich finde, es ist auf einer Augenhöhe mit den Micro Arts Gebäuden.

    • Die guten MDF Gebäude unterscheiden sich dahingehende von den „schlechten“ das sie durch eine intelligente Planung trotz dem eindimensionalem Material ein dreidimensionales Modell schaffen und die Steckverbindungen geschickt verstecken.
      Eine Box mit ein paar eingelaserten Linien drauf und sehr deutlichen Steckverbindungen ist halt alles andere als eine Glanzleistung, das kann dir jeder mit einem CAD hinstellen.

  • Finde ich gar nicht schlecht, aber wie immer ist da halt das Problem mit dem Import 😉 Wäre erst interessant, wenn es zumindest einen Vertrieb innerhalb der EU gäbe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen