von BK-Christian | 01.02.2013 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Break! Warmachine: Convergence of Cyriss

Privateer Press enthüllen eine neue Fraktion für Warmachine!

Wir haben für Euch einige Bilder aus dem Video zurechtgeschnitten:

Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 1 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 2 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 3 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 4

Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 5 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 6

Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 7 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 8 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 9 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 10

Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 11 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 12 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 13 Convergence of Cyriss Teaser Warmachine 14

Die moderne Roboterfraktion ist ausgesprochen interessant gestaltet, gerade die transformierbaren Waffensysteme, die verzahnbaren Schilde und die Mechaniken zwischen den Warjacks und Warcastern sind extrem spannend.

Spannend dürften aber auch die Diskussionen in den Foren werden, die es ja bereits bei den Elfen von Ios gab. Sind die Roboterwesen zu modern für Warmachine? Ist das noch Steampunk oder schon zu viel Sci-Fi? Was denkt Ihr? Postet Eure Kommentare!

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TabletopShop Hamburg erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine / Hordes Dezember Releases

07.12.201714
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Hearthgut Hooch Hauler

06.12.20172
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Dracodile Preorder

29.11.20173

Kommentare

  • Interessant, nicht meins, aber interessant. Kann sich irgendwo nicht mit den Dark Age Neuheiten messen, die haben das Maschinenartige besser hingekriegt.

  • Die Warjacks/Vectors (?) sehen ganz gut aus, die Infanterie (?) haut mich jetzt noch nicht so vom Hocker. Finde aber nicht, dass die nicht zu WM passen – ich war aber auch mit der Retribution nicht unzufrieden.

    • Gott wenn ich das wieder lesen. ALS OB GW ROBOTER ERFUNDEN HÄTTE.

      Ehrlich, wie minimal muss das eigene Wissen sein und wie arrogant muss man sein so zu tun als ob man etwas wüsste.

      Dieser Stil ist aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts und damit bald 100 Jahre älter als GW Necrons.

      • Mal ganz abgesehen davon, dass die GW-Necrons ursprünglich auf Terminator basiert haben und nun noch ihr ägyptisches Flair bekommen haben.

        Der Stil nennt sich Art deco. Irgendwann ab Anfang 1920er. Metropolis spielt dabei auch eine Rolle. Also eine ganz andere Inspiriationsquelle.

        Aber nein, brechen wir das lieber auf Necrons und GW runter, viel einfacher. 🙂

      • Ist ja auch ziemlich egal, wer es erfunden hat. Fakt ist, da steht ‘ne Armee auf’m Tisch, die in Püppchen-Design, Größe und Bemalung (man könnte die Augen und Lampen ja auch mal…rot anmalen) mit Necrons nahezu austauschbar ist. Das kann jeder toll oder blöd finden, wir sind hier nicht beim Innovationspreis, aber so sieht’s nunmal aus.

      • GW hat Menschen.
        Sind nun alle anderen Systeme die auch Menschen haben ein rip-off von GW?

        PP hat hier einen sehr speziellen Look übernommen, der nichtmal ansatzweise dem von GW entspricht.

      • @DoT
        “Ist ja auch ziemlich egal, wer es erfunden hat. Fakt ist, da steht ‘ne Armee auf’m Tisch, die in Püppchen-Design, Größe und Bemalung (man könnte die Augen und Lampen ja auch mal…rot anmalen) mit Necrons nahezu austauschbar ist. Das kann jeder toll oder blöd finden, wir sind hier nicht beim Innovationspreis, aber so sieht’s nunmal aus.”

        Meinst du das eigtl. ernst? Ich weiß gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll… die sollen mit Necrons nahezu austauschbar sein? … Klar. Der Warjack sieht aus wie ein Monolith. Jetzt seh ichs auch.

    • Also bei den Infanterie Modellens ehe ich die Ähnlichkeit, aber bei den Artworks, den Warcastern und vor allem den ‘jacks klafft da schon eine deutliche Lücke.

  • Die Uhrwerk-Optik der Vectors finde ich sehr gelungen, bei der Infanterie bin ich noch nicht so ganz überzeugt. Die transformierbaren Waffen und die ganzen intelligent durchdeachten Details sind allerdings großartig und die Warcaster gefallen mir ebenfalls total!

    Ich werde mir da vielleicht ein/zwei Modelle für meinen Maschinenkult holen, meine nächste Fraktion wird das aber wohl nicht, da habe ich andere im Auge.

  • Also die weiblich anmutende Casterin erinnert mich an Metropolis. Finde die Idee eigentlich nett warum nicht. Da ich im englischen nicht so fit bin. Habe ich die Einleitung richtig verstanden das diese Roboter nicht von Caen stammen?

    • Das mit Metropolis kommt nicht von ungefähr denn an genau diesem Stil orientiert sich PP.

      Diese Roboter stammen schon von Caen, nur gehören sie zum Kult von Cyriss, sozusagen der Göttin der Technologie, auch bezeichnet als Clockwork Goddess. Die Verbindung mit den Sternen kommt daher, dass es einen Mond (oder wars Planet) gibt, den die Kultisten von Cyriss als deren Personifikation betrachten. Außerdem erwatet der Kult die “große Konjunktion” (great Conjunction) der Sterne. Was genau das ist wissen aber nur sie (und PP)
      das ist zumindest das was ich noch aus dem alten Iron Kingdoms Regelwerk und der Witchfire Trilogie behalten habe.

    • Der Maschinenkult kam schon im ersten IK-Rollenspiel vor. Da gab es in gewisser Weise schon nen Vorgesschmack auf die Fraktion mit der Maschinenmaid. Hätte eigentlich eher gedacht, wen es ne neue WM/H Fraktin gibt sind das die zurückkehrenden Orgoth, oder Rhul wird endlich ne eigenständige Armee.
      dass man in ne ganz andere Richtung geht überrascht, aber doch eher positiv.
      finde die stimmiger als die warjacks der Elfen 😉

      • Würde die Orgoth sollten sie je in die Iron Kingdoms zurückkehren eher bei Hordes ansiedeln. Mein Verdacht ging eher in Richtung Ord als eigenständige Armee.

      • Cyriss war sogar schon eine wichtige Kraft in der Witchfire Trilogie, dem urgestein der Iron Kingdoms Welt.

        Was die Orgoth angeht, hat PP glaube ich mal gesagt, dass die nicht als Fraktion auftauchen werden. Aber Rhul als eigene Fraktion würde ich voll und ganz unterstützen.

    • Ach komm, hätten sie Dich mal gefragt, wären zumindest die Kreissägen größer geworden. Bis gleich auf ein Bier, dann können wir das diskutieren 😉 Sagt da Schusta.

  • Sehr geil. Mich kann so eine Geburtsstunde einer neuen Fraktion in so einem etablierten System ja total begeistern. Auch wenn es nicht von GW erfunden wurde. so denke ich schon, dass mit dieser Fraktion der ein oder andere Necron Spieler Richtung Warmachine schielen wird 😉

    Ich bin sehr gespannt, was da noch kommt. Glaubt ihr wirklich, dass damit auch eine weitere Fraktion für Hordes eingeläutet wird?

  • Gegenüber GW weis PP zumindest, wie man Videos für ECHTE News macht. Die 30 Sekunden Trailer kann sich GW echt sparen…

  • Verdammt, eigentlich wollte ich doch nicht Warmachine anfangen. Warum PP, warum? 😀
    Also im Klartext, klasse Spielsystem und nun auch mit(für mich) schönen Figuren. Gefällt mir sehr.

  • Coole Modelle und eine sehr interessante Fraktion. Obwohl sie gerne noch etwas fremdartiger (siehe CORE bei Dark Age) oder hybridartiger (Fleisch-Maschine) hätten sein können.

    Weiß jemand, wie die von der Gesinnung her drauf sind?

  • mh. ich spiel das ja nicht. ich find die konzeptskizzen ziemlich cool und den roboter, der andere warjacks repariert ebenfalls… die beine der anderen warjacks sind allerdings viel zu dünn und damit wenig glaubwürdig. die standarttruppen hingegen sehen für mich viel zu statisch aus. von daher nicht so wirklich überzeugend alles in allem.

    aber wie gesagt, ich spiel das ja auch nicht 😀

  • Sind in den Schilden der Fußtruppen Schildgeneratoren eingebaut? Ansonsten haben die doch nur Pimp- und keinen Schutzcharakter. Aber die Warjacks gefallen mir…noch besser hätte mir aber ein Design im Sinne der Golden Horde bei Hellboy 2 (?) gefallen. Dann wäre ich auch bei Warmachine/Hordes eingestiegen.

  • Oh – irre!
    Obwohl der Stil erstmal echt nicht so recht zu passen scheint, ist der Cyriss-Kult tatsächlich ein uralter Bestandteil des IronKingdoms-Welthintergrundes. Allerdings noch nie so stilistisch ausgeformt.
    Ich sehe hier auch zwei nicht unbedingt gut mit einander korrellierende Stilrichtungen – einmal technisches Art Deco à la Metropolis und dann ziemlich simpler Maschinen-Vieh-Look. Beides eigenwillig für’s Warmahordes-Universum. Mindestens ersteres gefällt mir aber doch sehr gut.

    • Ich mochte sie zuerst gar nicht (siehe oben 😀 ) aber je länger und öfter ich hinschaue, desto mehr coole Details fallen mir auf. Die ganzen Zahnräder allein …

      Für mich wirds keine Fraktion, ich kann mit Metallfarben nicht so besonders gut umgehen, aber ich würde bestimmt gern mal gegen die Jungs antreten. Sie wirken auf mich mittlerweile passender als die Anime Warjacks von Ios 🙂

  • Hmm, ich werd zwar nicht mit Warmachine anfangen, aber ein oder zwei von den Miniaturen reizen mich doch sehr. Leicht angelaufene Bronze als Primärfarbe, grüne Lichteffekte – da jucken mir die Finger 😉 Mal schauen, wofür man die so verwenden könnte…

  • Haben definitiv etwas für sich:)
    Allerdings auch etwas surreal, und modern. In einem Steampunk Universum erwarte ich schmutze, vernietete, zahnradübersäte, öltriefende Maschinen, die riesige Rauchwolken ausstoßen. Nicht die glatten, runden, sauberen, auf Hochglanz polierten Metallteile von schon fast klinischer Sterilität.
    Die “glatte, saubere Formen” Designschiene wird eigentlich bereits von den Elfen abgedeckt. Kann mir gut vorstellen, daß etliche Skyrah Spieler jetzt überlegen, ob sie sich nicht doch lieber die lustigen PP Necrons holen 🙂

  • Zum einen finde ich sie schon optisch gelungen. Und siehe Skyrimkommentar weiter oben kann man sie auch à la Dwemer-Maschinen in einem Steampunk/Fantasy/Universum unterbringen.

    Aber persönlich gefällt es nicht, auch wenn es liebevolle , alte Robotik wie aus Metropolis oder von Jules Verne sein könnte.

    Bei Warmachine hatte mich ursprünglich der Russ, Magie und Dampf Stil überzeugt.

    Nun kommt es mir vor, als ginge es darum, nicht nur ein Spiel für Steampunkfans machen zu wollen, sondern auch noch Schritt für Schritt für andere Spielerzielgruppen. Die Japan & Anime Fans haben ihre Scyrah, diese Necrons hier bedienen SciFi,…. bestimmt kommen bald noch Flieger, Hochenergiefernkampfwaffen und Gebäude mit vielen Totenschädeln. Ach ja, Dämonen bitte noch. Am besten welche, die mit Krankheiten und Zerfall in Verbindung gebracht werden können. Oder schlechter Selbstbeherrschung bis hin zu schröcklichen Wutausbrüchen.

    • Erst schreibst du sie könnten von Jules Verne sein, und dann schreibst du sie bedienen SciFi, und das auch noch als Gegensatz zu einem Spiel für Steampunkfans. Das widerspricht sich doch. Diese “liebevolle alte (eigentlich ja eher auf alt gemachte) Robotik” ist doch gerade ein Kern von Steampunk.

  • Die sind doch so richtig Steampunk, ein kaltes saubers zwar aber Steampunk.
    Allein die ganzen Zahnräder, ich find die super.
    Find eigentlich auch toll das die Modelle so sehr polarisieren 😉

  • Schauen richtig cool aus. Oldschool-Sci-Fi. Schick, schick. Bin aber momentan mit Cygnar ausgelastet, von daher wirds nix, aber ein paar Kollegen wollen sich die Dinger schon anschaffen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen