von BK-Christian | 26.11.2013 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Fantasy

Black Scorpion: Neue Releases

Black Scorpion haben einige neue Modelle vorgestellt.

Esmerelda  1 Esmerelda  2 Goblin Captain 1 Goblin Captain 2 USM Medic girl

Außerdem gibt es zwei neue bemalte Teams für die Fantasy-Football-Range:

Team Elfen Football Team Ratten Football

Quelle: Black Scorpion Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Zenobian Zeniths: Fantasy Football Kickstarter

17.11.20182
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda

Forge World: Blood Bowl und Necromunda

04.11.20183
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Zenit Miniatures: Samurai Football Team Preview

03.11.20181

Kommentare

  • ahhh… ich liebe die minis von denen. habe leider keine verwendung für die bisher, aber die sehen einfach immer klasse aus! irgendwie wie „realistisches fantasy“… auch wenn ich nicht genau weiß was ich damit meine 😉

  • Die Piratenkapitänin finde ich nicht schlecht. Zwar kein Freebooters Fate Niveau, aber dennoch eine schöne Miniatur. Gleiches gilt auch für den Piratengoblin.

    Die Footballteams lassen mich eher kalt, dürften aber ihre Anhänger finden.

    • o.O ernsthaft? ich kann denen von freebooter immer absolut gar nichts abgewinnen… mh. jo, eigentlich nicht einer einzigen mini von denen… komisch…so sind geschmäcker wohl verschieden… aber für freebooter könnte man die sicher dennoch nutzen. die haben ja auch noch untote und schicke zwerge im angebot… irgendwann werd ich mal nen pistolenschwingendes regiment see-graubräuber aus skeletten aufstellen… eines schönen tages 😉

    • Finde och, dass der Stil von Freebooters nicht gerade besser ist. Geschmacksfrage. Vom Fetailgrad ist es sicher ein Unterschied, aber ob man den brauch, wenn das Design stimmt…

  • Wieder durchweg schöne Minis. Habe bereits ein Zwergenteam von denen. Das Material ist ein sprödes aber haltbares Resin. Der Guss ist qualitativ im oberen Bereich anzusiedeln. Dank Rein kann man mit angemalten Figuren auch völlig stressfrei spielen 🙂

    Und der Goblinkapitän ist ja absolut klasse 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.