von BK-Christian | 19.02.2013 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Black Library: The Masque of Vyle

Die Harlekine bekommen eine weitere Geschichte für ihre schwarze Bibliothek!

Black Library The Masque of Vyle Roman

Even amongst the eldar, the Harlequins are a capricious, mysterious breed. When a troupe of these deadly warrior-performers discovers a dead Craftworld festering in the webway, they are determined to find the one responsible and exact punishment. Using the ancient craft of their Shadowseer, the trail of destruction leads the troupe to the Sable Marches, a fringe realm of the dark eldar. With several possible suspects of this heinous crime, the Harlequins decide to draw out the guilty one by the staging the Masque of Vyle for the archons, a performance that will expose the truth and lead, fatally, to the perpetrator.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TabletopShop Hamburg erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Ziemlich interessanter Move. Ich dachte die Harlekine wurden damals mit den früheren Rogue Trader Zeiten und den Squats als frühe Sünden des 40k Universums abgesägt. Dass die jetzt hier rumlaufen lässt schonmal erahnen dass sich da auch was für das Tabletop tut. Zumindest für die Harlekine, nicht die Squats, die wurden von den Tyraniden gegessen. 🙂

    • Da musst du was verwechseln. Harlekine gibts schon seit Jahren (wieder) als offizielle Miniaturen und in den DoW Spielen kamen auch welche vor.

    • Harlekine wurden nie aus dem Fluff entfernt.

      Sie sind nach wie vor einer der coolsten und mysteriösesten Bestandteile des UNiversums.

      Bin, als Eldar-Fan und Spieler, stark am überlegen mir das BUch und auch die anderen Eldar-Bücher zu holen.

  • Die Eldar Bücher sind in der Tat sehr interessant für Leute die sich für den Hintergrund ihrer Armee interessieren.

  • Ich habe die bisher erschienenen Eldar-Bücher auch und muss sagen, wenn man die Fraktion spielt und gerne Fluff liest, sind das fast schon Pflichtlektüren:)

  • 17.50€ für ganze 124 Seiten!?
    Beim schlechten Atem von Leman Russ, ditte is doch…

    Der dickste Roman der Horus Hereey (ich glaube “Fulgrim” mit rund 500 Seiten) kostet nur 12€! Und die dicken Time-of-Legend-Omnibusse mit je 1000+ Seiten kosten genau so viel oder höchstens 20€…

    Black Library ist tatsächlich eine GW-Tochterfirma….. D:

    • Oh krass, das hatte ich gar nicht gesehen. Die anderen Eldar-Bände kosteten immer so um die 7,- bis 9,- €, je nachdem, wo man gekauft hat.

    • Warum sie das Buch nun erstmal als Hardcover rausbringen, ist auch mir ein Rätsel. Vielleicht folgt ja noch eine Softcover-Variante zum ‘normalen’ Preis – das ist ja bei normalen Romanen auch nichts unübliches.
      Ich mag ja eignetlich auch gerne Hardcover-Bücher, aber auch nur wenn eine Reihe dies durchgehend bietet.

    • Fulgrim war aber ein Taschenbuch. Das ist ein Harcover mit Schuber. GW ist gerade auf dem Tripp, all seine Romane erstmal als teure Deluxe-Version rauszubringen und dann später als normales Softcover zu den Preisen, die du auch kennst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen