von BK-Christian | 16.07.2013 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

BK-Exklusiv: Micro Art Studios Windfallen

Von Micro Art Studios erreichen uns exklusive Bilder kommender Geländestücke!

terrain Tau Ceti Windtrap_01 terrain Tau Ceti Windtrap_03 terrain Tau Ceti Windtrap_02 terrain Tau Ceti Windtrap_04

Die Geländestücke hören auf den Namen “Tau Ceti Windtraps”.

Quelle: Micro Art Studios

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Tür 12

12.12.201712
  • Terrain / Gelände

GamersGrass: Neue Tufts

11.12.20171
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Kraken Wargames: Neuheiten und Previews

11.12.20176

Kommentare

  • Gut, dass ich gerade mit Tau anfange^^ Gibt es schon ein Veröffentlichungsdatum?
    Dieses Gelände w+rde mich doch stark interessieren.

  • Windfalle? Erinnert an den Urahn von Command & Conquer; Dune! Da waren die Kraftwerke doch Windfallen! Sehn aufjeden Fall sehr Gut aus und Passt zu den Tau!

    • Nun, die Haqqislam-Fraktion von Infinity erinnert ja auch etwas an die Fremen aus Dune. Also schon ne coole Idee und ein eindrucksvoller LoS-Blocker.

  • Sieht aus wie ein MDF/Schaum-Verbund, definitiv interessant, und verdammt groß wenn das daneben ein 28mm Mini ist.

  • Ja, sieht nicht verkehrt aus, das Gelände. Die Nähe zu den Windfallen aus dem Dune PC-Spiel ist sicherlich gegeben. Aber auch optische Ähnlichkeiten zum Architekturstil der Tau sind bestimmt nicht nur rein zufällig.

  • Sehr innovative Geländestücke und definitv keine von der Sorte, die man mal eben selbst bauen kann!

  • Hass-Liebe MAS.. Immer wenn ich denke “da kann nichts kommen das ich unbedingt in meiner Stadt will..” kommt etwas.. als Minikraftwerk auf jedenfall gekauft..

    Macht sich finde ich gut in jeder High-Tech-Stadt

  • Mhh ich weiß nicht, wenn schon auf den Werbebildern die Flächen ungleichmäßig aussehen (zweites Bild), wie soll das erst in dem gekauften Teil aussehen. Bei dem Schaumgenerator musste man schon so viel dran rumraspeln, dass die Hälften aneinanderpassen ohne am Boden ungleichmäßig zu sein.
    Auch sieht es nicht wirklich nach einem großen Gebäude aus, da die sogenannten Details wegen ihrer Größe kaum als solche durchgehen. Es wirkt vielmehr wie ein kleines Bauteil welches nur hochskaliert wurde.

    • Das finde ich ehrlich gesagt gar nicht schlimm. Es ist ein zweckmäßiges Techgebäude, da braucht es in meinen Augen keinen 500 Details, die wären sogar eher unlogisch (und würden angriffsfläche bieten).

      Ich finde, dass die Dinger ziemlich genau nach dem aussehen, was sie darstellen sollen, wenn die Passgenauigkeit klargeht, werde ich mir die wohl für meine Wüstenplatte holen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen