von BK-Christian | 18.03.2013 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Arena Rex: Stretch Goals

Seit dem Start sind ein paar Tage ins Land gezogen, Grund genug mal einen Blick auf das Erreichte zu werfen.

Inzwischen sind drei Stretch Goals freigeschaltet, die neue Modelle verfügbar gemacht haben.

Arena Rex Septimus Stretch Goal Arena Rex Leo Stretch Goal Arena Rex Noxius Stretch Goal

Als nächstes stehen diese beiden hier auf dem Plan:

Arena Rex Gaius Pallidus Stretch Goal Arena Rex Ban-Luca Stretch Goal

Der Kickstarter läuft noch 35 Tage.

Quelle: Arena Rex Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.20171
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.2017
  • Fantasy

Fantasy Flight: The Lord of the Rings Living Card Game

12.12.2017

Kommentare

  • Stylische Konzepte haben sie auf jeden Fall schon mal.
    ich freu mich aber, wenn sie die nächsten Tage mit Greens und WIPs anfangen.
    Zuviele konzepte/Zeichnungen ohne vorzeigbare Resultate hat schon vielen KS ernsthafte Probleme gemacht (wie zB aktuell Thon)
    Aber bei Arena Rex habe ich bisher ein gutes Gefühl, aber sooo lange läuft ja der KS erhlicherweise noch nicht 😉

  • Die Minis gefallen mir sehr gut, keine Frage. Aber für mich wäre das System zu eingeschränkt. Auch wenn sie die Geschichte frei interpretieren, fällt es mir sehr schwer, mir hier eine langfristige Motivation durch spannende Modelle und Szenarien vorzustellen. Im Grunde ist es doch immer ein Kampf in der Arena. Sicherlich spannend für Spieler, die sich gerne messen wollen, ich mag aber lieber erzählerische Skirmisher. Daher werde ich meinen Geldbeutel schonen 🙂

    • Eine Kampagnensystem ist definitiv geplant, aber momentan (noch) nicht Teil des KS.

      Thematische Abwechslung wird sicherlich gegeben sein, zum einen optisch (gerade wurden die Ludi der Ägypter und Nordmänner vorgestellt) als auch spielerisch (es werden berittene Gladiatoren und mehr Tiere/Monster kommen) und taktisch (will ich eine Truppe, die alles kann, die gut zusammenarbeitet, die schnell ist, die hart austeilt?).

      RRG hat schon angekündigt dass von der “glass cannon” bis zum Tank alles abgedeckt werden wird, dazu hat jeder Gladiator noch ein paar Traits, von denen einige einzigartig sind.

      Zu guter Letzt wurde angedeutet, dass es Mechanismen für Rivalitäten und Freundschaften unter den Gladiatoren geben soll.

    • Ich könnte mir auch vorstellen, dass es eine Art Aufbausimulation für sein Ludo geben könnte. Geldeinnahmen durch siegreiche Kämpfe, mehr Ruhm bedeutet Kämpfe mit mehr Preisgelder, Geld wiederum wird investiert in Training, Training bedeutet Charakterausbau,… nur mal paar Ideen von mir.

      Und wenn das Kampagnensystem der Hersteller nicht langfristig motiviert, schreibe ich mir halt basierend auf meinen o.g. Ideen mein eigenes Fanprojekt.

      Wer Interesse hat, kann sich ja mal melden. Vielleicht kann man gemeinsam was auf die Beine stellen. Aber erst mal abwarten, vielleicht kommt ja was vernünftiges daher.

      • Es wird gemunkelt dass hinter den Kulissen an einem “Bau deinen eigenen Gladiator “-System gearbeitet wird – inklusive multi-pose Mini. Das ist aber mit einer Tonne Salz und selbst dann nur, falls sie signifikant viel Geld machen.

  • Das “Red Sand Blue Sky” hat schon einen ordentlichen Manager/Kampagnen Regelteil dabei.
    Bevor man da selbst was versucht, würde ich dem Regelbuch dann eher erstmal ne Chance geben

      • Erwarte nicht zu viel von der optik her von dem Buch, das hat ein Cover in bunt, der rest ist zusammengeheftete SW-Blätter mit vereinzelten Farbdrucken.
        Regeltechnisch klingt es aber dafür umso interessanter (und auch sicherlich komatibel zu AR-Figuren):
        Hier mal die beschreibung des Herstellers:

        As a gladiator you fight your way through the Empire in hopes of reaching the Colosseum in Rome and perhaps the ultimate glory, the wooden sword of freedom, the rudis.

        Or perhaps you would rather be a lanista, the trainer or manager of gladiators forming your own troupe or familia gladiatoria..

        And the third way to play Red Sand Blue Sky – Heroes of the Arena is as the owner of a ludus or gladiator school seeking to reach the ultimate honor, a school in Rome herself.

  • Es gibt übrigens eine neue Vorschau: Hermes, ein historisch weitgehend korrekter Thraex, und ein bißchen Text zu Gaius Pallidus, in dem es so klingt als könnte er eine Art Regenerationsfähigkeit bekommen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen