von BK-Christian | 10.03.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Anvil Industry: Neue Waffen

Lust auf einen Blick in die Waffenkammer? Anvil Industry liefern Nachschub.

Sniper Rifle (Regiments) x5 Firestorm Carbine (Regiments) x5 Laser Rifle (Regiments) x5 Combat Shotgun (Regiments) x5

  • Sniper Rifle (Regiments) x5 – £4.00
  • Firestorm Carbine (Regiments) x5 – £2.50
  • Laser Rifle (Regiments) x5 – £2.50
  • Combat Shotgun (Regiments) x5 – £2.50
Die Teile bestehen allesamt aus Resin.
BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.20174
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.20177
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Warum haben nur alle Laserwaffen diese seltsam schräge Mündung? Mein Laserpointer hat kein solches Vordach.

    • Na das ist ein Blendschutz und ein Protector für die Linse (ausserdem macht GW das so und nie nachbauer pardon aftermarket anbieter machen des deswegen auch so)

      • Das macht tatsächlich gar nicht so wenig Sinn mit dem Blendschutz…hab’ ich nie drüber nachgedacht, aber das ist echt geradezu einleuchtend (no pun intended)

      • “Das macht tatsächlich gar nicht so wenig Sinn mit dem Blendschutz….”

        ^^… nein tut es nicht.
        Ein Laser hat keinen “Mündungsblitz”.
        Technisch gesprochen hat er nicht mal eine Mündung.
        Ein Laserpointer leuchtet auch nicht nach rechts und links oder blendet gar den Benutzer (wenn er den Pointer richtig herum hält).
        Damit es überhaupt blenden könnte muß eine Laser im sichtbaren Spektum arbeiten. Das wird bei einer Waffe mit ziemlicher Sicherheit nicht der Fall sein. Da die emittierten Strahlen kohärent sind streut da auch nichts an der Linse… das ist genaugenommen sogar der Sinn der Sache.
        Andersherum betrachtet wenn man den Strahl nicht effektiv focussieren kann, kann man auch keine Strahlenwaffen bauen.

  • Die Firestorm Carbines finde ich ultra stark! So hätte ich gerne meine Protektorgarde aufgehübscht 😀

  • @ schnuersi – du bist n ganz schlauer hm? 😀

    is doch scheiß egal warum das so ist, entweder es gefällt oder nicht

    • Das hat nichts mit schlau oder nicht zu tun, sondern mit Bildung…
      Wenn schon necken dann bitte richtig 😛
      Zu meiner überdurchschnittlichen Bildung, auch in eher sinnfreien oder obskuren Gebieten stehe ich. Gelegentlich äussert sich das dann in Klugscheissen.

      Mir gefallen die Wuppen von Anvil sogar sehr gut. Um längen besser als das eigentliche Produkt zu dem sie eine Alternative sind.
      Das hat aber auch rein gar nichts damit zu tun, das ein Laser keinen Blendschutz braucht.
      Design gefällt? Ja!… Realistisch? Nicht mal im Ansatz!
      Mir ging es um nichts anderes. Irgentwie scheind es mir machmal, daß es Leute gibt die eine Problem damit haben wenn sie selber unrealistische Designs mögen… 😛

  • Nenne wir es Mündungsschutz, dann passt es wieder?

    Haben ja viele Sachen, dass irgendwas etwas versenkt ist, bzw dass ein Teil irgendwo darüber hinausschaut, damit man wenn man damit irgendwo anstößt, nicht gleich etwas wichtiges beschädigt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen