von BK-Christian | 31.03.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Anvil Industry: Neue Bits und Modelle

Wir zeigen mal wieder neue Waffen von Anvil Industry.

Lance Carabines

Die modularen Lanca Carabines kommen frisch aus dem Guss!

Double Tap Bulk Pack (10) Lance Carbine - Bulk Pack (5) Exo-Lord Autocannons (10)

Folgende Bits sind jetzt erhältlich:
  • Double Tap Bulk Pack (10) – 9,00 Pfund
  • Lance Carbine – Bulk Pack (5) – 9.50 Pfund
  • Exo-Lord Autocannons (10) – 18.00 Pfund
BLACK OPS Suppression Team- Missile Launchers
  • 5 BLACK OPS Suppression Team- Missile Launchers – 24,50 Pfund

Quelle: Anvil Industry

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.20171
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.2017
  • Science-Fiction

Artel “W” Miniatures: Neuheiten

16.12.2017

Kommentare

    • Das ist eine Frage, die mich auch brennend interessiert.

      Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einem deutschen Händler, der die Sachen vertreibt.

    • Bestelle schon seit Jahren bei diversen Herstellern in England und musst sagen, dass man bei einem deutschen Händler selten viel billiger weg kommt!

    • Gut innerhalb von zwei Werktagen ist die Ware nicht da aber so lange dauert der Versand auch nicht. Und was die Portokosten angeht die bewegen sich mit 3,50 Pfund für die EU in einem Rahmen von ca. 5€ den man auch in Deutschland für ein Paket zahlt. Wo dann wohl auch noch einmal die Preise für die Bits angehoben würden damit der Händler hier auch seinen Teil abbekommt.

  • Der Kontakt zu Anvil ist super und länger als eine Woche wartet man nicht. Die Raketenwerfer sehen super aus, schön brachial

    • Ich hab schonmal eine Sammelbestellung bei Anvil Industry organisiert und mehrfach selber geordert. Zählen ist nicht ihre Stärke, ich hatte mehrfach 11 statt 10 Gewehre in den Tüten 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen