von BK-Christian | 07.06.2013 | eingestellt unter: Fantasy

Alkemy: Neue Fraktion

Studio 38 haben eine neue Fraktion für Alkemy vrgestellt: Les évadés du Penitencier de la Dent (Grob: Die Geflohenen aus dem Gefängnis des Zahns).

Alkemy Entkommene 1 Alkemy Entkommene 2 Alkemy Entkommene 3

Alkemy Entkommene 4 Alkemy Entkommene 5 Alkemy Entkommene 6

Ob es sich dabei um eine Unterfraktion der Khalimanen handelt, oder um eine eigenständige Fraktion, ist unklar. Auch die Frage ob und wenn ja wann Regeln zu den Modellen kommen, steht noch nicht fest.

Quelle: Studio 38 bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201712
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Scibor: Neuheiten

10.12.2017

Kommentare

  • Ach c’mon. Das ist doch kein Alkemy mehr.
    Die Kraken Minis waren um so vieles besser. Und es war doch schon eine weitere Fraktion angekündigt. Warum jetzt sowas? Käptn Blaubär mit Holz-Sixpack?
    Anstatt so etwas rauszubringen sollte Studio 38 lieber gucken, dass sie die alten Grundboxen wieder neu auflegen. Das Spiel hatte immer das Potential für neue Spieler.

  • Die schauen tatsächlich um einiges schlechter aus als die älteren Alkemy-Minis. Ich hab erst gedacht, es würd an der Bemalung liegen…
    Und ob es sich lohnt, für ein totes System nochmal eine komplett neue Fraktion zu veröffentlichen?

  • Alkemy gibt’s noch?? Dachte immer, die wären schon den Weg so vieler anderen französischen TT-Hersteller gegangen (Konkurs)…

  • Diese Franzosen! 😀
    Die soll ma einer verstehen…

    …leben da in ihrem komischen Land, sprechen nur ihre Sprache und spielen nur ihre Spiele.

    “Wü-so soll`ten wir Regöl`n in eurör Sprach`ee rausbringöön? Lernt liebör Franz`ö`sisch, irr Ba`nausön!”

    • hehe.. 😀
      Leider liegt in dem Flachs viel wahrheit! ich glaub viele französische Firmen haben den Fehler gemacht zu national zu denken. war oft schon eine Meilenstein wenn sie die Regeln in englisch rausbringen. den deutschen Markt haben sie immer total ignoriert… was sich rächt.
      Deutschland hat nach GB die größte TT-Szene in Europa … und da in England traditionel mehr in Richtung historisches Tabletop gegangen wird, sollte man sich mit nem sci fi oder fantasy setting die deutschsprachigen Nerds (kommen ja noch ein teil der schweizer, italiener und die kompletten Österreicher dazu) nicht entgehen lassen.
      tja
      cest la vie

  • Sind leider auch wie die anderen Studio 38 Sachen nicht sehr gelungen. Hatte damals so gehofft, das Taban die Lizenz bekommt, die hätten sicherlich was draus gemacht, aber so wird das nichts.

    Gut das ich damals alles was von Kraken kam zu Ramschpreisen gekauft habe und somit noch lange versorgt bin.

  • Ich bin erstaunt, dass es Alkemy noch gibt….

    Eines der Spiele bei denen ich es sehr bedauert habe, dass es so untergegangen ist.
    Die Katzen waren eine gute Idee und ziemlich einzigartig im Design.

    Aber was will man machen. Kraken hat sich ja standhaft geweigert die das Regelbuch ordentlich zu übersetzen.

    Klar, die waren einen winzige Firma, aber bei Eden hat es ja auch geklappt…

    Aber wie Barb schon gesagt hat, schuld sind wir Spieler. Weigern wir uns ja auch extra für das Spiel Französisch zu lernen..^^

    • Die Gitarren erinnern an die unglaublich peinlichen Noise Marines der 90er …. brrr, Bilder in meinem Kopf …

      @Alkemy: Ein System, dem ich wirklich nachtrauere. Ich bin froh, dass ich noch so ziemlich alles aus der guten, alten Kraken-Zeit bei mir liegen habe, denn Studio38 macht mMn bei Alkemy keinen guten Job. Es hat Jahre gedauert, bis sie die alten Figuren wieder am Start hatten, und die neue Fraktion finde ich eher mäßig interessant. Dunkel-Khalimanen? Galgenvogel-Khalimanen? Hm, nee …
      Gerade die Katzen bei Alkemy hätten ein unglaubliches Potential, das durch die schwachen neuen Figuren nicht annähernd ausgeschöpft wird. Schade.

      @Regeln: Von Kraken gab es immerhin die Grundregeln auf Deutsch als PDF zum downloaden, das hat mir eigentlich immer gereicht. Und die Übersetzung war okay, da habe ich schon schlimmeres gesehen. Die “echte” Übersetzung der kompletten Regeln ist damals allerdings tatsächlich nicht fertig geworden, da Kraken – wenn ich mich richtig erinnere – die Rechnungen nicht mehr bezahlen konnte.

  • Vielleicht waren Kraken da einfach nur ein paar Jährchen zu früh. Mit Kickstarter wäre das ja keine große Sache mehr, so ein Regelbuch zu übersetzen bzw. sich das zu finanzieren. Ein gutes System hatten sie und ich hab es gerne gespielt.

  • Alkemy ist/war grossartig. Leider ist es schwer Mitspieler zu finden. Die Studio 38 kann mich aber nicht überzeugen. Die Minis sind 2 Klassen schlechter und der Support für nicht Franzosen ist schlecht.

  • Nur mal so am Rande, würde noch Interesse an einem fertig übersetzten und layouteten Genesis-Regelwerk bestehen?

  • Der Djinn ging ja noch von denen, die Ghulemans konnte man vergessen. Schade um das schöne Spiel. Kraken war da besser! R.I.P. ALKEMY

  • Also schön ist das nicht, dazu noch die einfallslose Kopie einer Katzenfraktion für ein totes System. Schade drum, für alkemy selbst kann man nur hoffen, das Studio 38 auch pleite geht, irgendeine fähige schmiede sich die Rechte sichert und den ganzen kram mit nem kickstarter neu auflegt. Falls übrigens noch jemand ne khaliman grundbox und / oder nen Scheich rumliegen hat, ich such die schon lange^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen