von BK-Christian | 25.10.2012 | eingestellt unter: Brettspiele, Science-Fiction

X-Wing: Neuheiten auf der SPIEL 2012

Die Heidelbären waren mit einem riesigen Stand auf der SPIEL vertreten, und erfreulicherweise gab es dort auch spannende Neuheiten zu X-Wing zu sehen.

SPIEL 2012 Heidelberger X Wing Milennium Falcon 2 SPIEL 2012 Heidelberger X Wing Milennium Falcon 1 SPIEL 2012 Heidelberger X Wing Slave 1

Der Milennium Falcon und die Slave 1 sind in der Tat beeindruckend geworden und auch A-Wing und Tie-Interceptor sehen spannend aus.

X-Wing - Spiel 2012 X-Wing - Spiel 2012 X-Wing - Spiel 2012

X-Wing - Spiel 2012 X-Wing - Spiel 2012

X-Wing ist bei Fantasy Flight Games erhältich, dessen deutscher Vertrieb bei Heidelberger liegt.

Quelle: Fantasy Flight Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20172
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171

Kommentare

  • Och, schade. Ich war am Stand, aber mir sich die Neuheiten der zweiten Welle auf der Spiel leider entgangen. Der Falcon sieht auf jeden Fall beeindruckend aus, aber auch die anderen Neuheiten sehen super aus und werden der hohen Qualität der ersten Welle locker gerecht. Einzig schade, dass man beim Tie-Interceptor anscheinend bei der blau-grauen Filmbemalung bleibt. Ich hätte gehofft, dass man ihn Farbliech den bereits erschienenen Ties anpasst.

    Die Spielmatten waren auch sehr schön, leider waren das Promostücke und man konnte die am Heidelberger-Stand nicht käuflich erwerben.

    Ach ja, wie Gregor wünsche ich mir für Welle 3 dann die fehlenden Filmmodelle (B-Wing und Tie-Bomber). Außerdem kann man ruhig schon ins Expanded Universe gehen – Tie-Defender, den hätte ich gerne…

  • Naja, der TIE-Bomber ist da glaub ich fehl am Platze. Im Gegensatz zum B-Wing ist das ja wirklich ein reiner Bomber.

      • Sehe ich auch so. Der Tie-Bomber hat ja sogar einen Raketenwerfer, den haben wir nur nie im Einsatz gesehen. Und wenn man den Y- und B-Wing bringt, dann gehe ich fest davon aus, dass irgendwann auch der Tie-Bomber kommt.

        Danach ist man aber auch mit den Film-Kampfschiffen der zeitebene durch und muss entweder aufs Expanded Universe ausweichen oder (Gott bewahre) zur Prequel Trilogie gehen.

      • B-Wing ist ein Sternjäger, kein Bomber. Ich kann es nicht oft genug sagen. Allerdings ist der B-Wing noch nicht bestätigt. Den y-Wing gibt es ja schon seit der ersten Welle. 🙂

        Und das gute an der ganzen Geschichte ist, das FFG die Lizenz für das Expanded Universe mit erworben hat, wodurch wir uns auf jeden Fall auf die YT-2400 “Outrider” freuen könnten… Sowie dem TIE-Defender.

      • Naja, wenn man an der Einteilung irdischer Militärflugzeuge festhält, ist der B-Wing schon sowas wie ein Jagdbomber. Zu sagen, dass der B-Wing nicht der Bomber ist, sondern der Y-Wing ist halt deshalb schon nicht ganz richtig, weil der B-Wing als Nachfolger des Y-Wings entwickelt wurde.
        Dass die Rebellen den Y-Wing so lange eingesetzt haben – auch in der Funktion – liegt ja eher am Mangel an Alternativen und augenscheinlich der Vorlieben mancher Piloten. In der Ära der Neuen Republik wurden die ja praktisch kaum noch für Kampfeinsätze genutzt.

      • Von der Redaktion gelöscht.

        Wenn Du das nicht vernünftig und ohne Beleidigungen posten kannst, dann lass es bitte gleich.

        – Christian

  • Die Matten wird es demnächst in ähnlicherer Art käuflich zu erwerben geben. (Die Artwork wird wohl noch leicht überarbeitet.)

  • Gibt es eigentlich Termine für die Veröffentlichung der nächsten Welle?
    Bei den Heidelbären habe ich nichts gefunden.

    • Jop, die gezeigten Bilder entsprechend der Endbemalung. Bei X-Wing ist das Pre-Painted mal wirklich gut geworden und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt deutlich.

  • Der Falcon ist echt sehr schön geworden … ich glaub ich komm an dem Spiel doch nicht vorbei! Die Matte mit der Oberfläche des Todesstern sieht aus wie wenn sie aus Dekordämmmatten gemacht wurde (sind so Schaummatten die sich manche Leute an die Decke kleben) sowas dunkelgrau grundiert und weiß genebelt sollte ne prima Spielplatte abgeben. Mit ein paar selbstgebauten Lasertürmen und dem “Cannyon” der zum Lüftungsschacht führt kann man dann wunderbar die Entscheidungsschlacht aus Teil 4 nachspielen 😀

  • Ja die kommen komplett so bemalt an, sehen klasse aus. In jeder Welle kommen 4 Flieger. Die Welle war für Dezember geplant, aber kann auch Januar werden.

    So eine Matte käuflich zu erwerben wäre auch gut.

    Habe da Sonntag ordentlich zu geschlagen, sie hatten als Sonntagsspezial 20% auf alles.

    2 Grundspiele
    3 Y-Wings
    1 Tie advanced
    1 Tie separat wegen den anderen Piloten
    1 X-Wing separat wegen den verschiedenen Piloten

    Hätte ich gewusst, dass im Tie advanced auch andere Piloten außer darf sind, hätte ich auch da mehr geholt von, aber wusste ich nicht vorher.

  • Ich will eine J-Typ Diplomatenbarke – leider ist die unbewaffnet und taugt nix… Mist…! 😀 Dann vielelicht einen Porax-38 – oder ich nehme die Slave I.

  • Meine Fresse, wenn man das mal durchspielt… da hat FFG noch echt einiges vor sich, was sie veröffentlichen können. Selbst wenn es nur im Jäger-Maßstab bleibt. Ich mein, da kann man ja auch noch die anderen “Film-Epochen” mit ins Boot holen und so coole Geräte wie Bastard-Jäger mit aufnehmen.

  • Zitat: “Danach ist man aber auch mit den Film-Kampfschiffen der zeitebene durch und muss entweder aufs Expanded Universe ausweichen oder (Gott bewahre) zur Prequel Trilogie gehen.”

    Das unterschreibe ich!

    Man, ist die Slave I riesig. Im Film kam mir das Schiff viel kleiner vor!
    Sieht irgendwie komisch aus. Vom Design sieht es wie ein kleiner 1 bis 2 Mann Jäger aus, ist eben aber so groß!

    Habe mir gerade das Grundspiel geholt. Wenn es mir gefällt kommen noch die 4 aktuellen Blister dazu. Die Spielmechanik scheint sehr cool zu sein. Einfach und gut und Out of the Box spielbar. Das brauch ich bei meiner Malfaulheit.

    Greets,
    J.

  • Sorry, dass ich die alte Mitteilung nochmal Ausgrabe….aber kann mir jemand sagen warum der Preis für die Grundbox bei Amazon in den letzten Tagen um knapp 15 € gestiegen ist?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen