von Christian/Fritz | 04.01.2012 | eingestellt unter: Steampunk, Wolsung

Wolsung SSG: Ingrid Rangvaldottir Green

Seit der letzten Vorschau sind nur wenige Tage vergangen und schon gibt es die nächsten Bilder für das Wolsung Steampunk Skirmish.

Die Bilder zeigen ein Green der Ingrid Rangvaldottir, einer Scharfschützin mit einer Art Lasergewehr und die dazugehörigen Roboter-Gefolgsleute. Ingrid gehört der Fraktion der exzentrischen Wissenschaftler an.

In the Eccentric Scientists club Ingrid Rangvaldottir with her Sun Sword rifle is the main sniper and fire support. She is a Troll who invented a way to forge the fiery passion that drives most Trolls into a deadly weapon. Her Mirror Servants allow her to draw line of fire around corners by deflecting the Sun Sword beam off their mirrors.

Im letzten Satz wird es bereits angedeutet: Ingrid kann mit Hilfe der kleinen Helfershelfer um Ecken schießen. Die Roboter leiten den Laserstrahl mit Hilfe von Spiegeln um und ermöglichen so indirekten Beschuss. Man darf gespannt sein, wie dies im Spiel umgesetzt wird.

Quelle: Wolsung SSG

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Pulp
  • Steampunk
  • Terrain / Gelände

Burn in Design: Ironclad Previews

16.10.2017
  • Kickstarter
  • Steampunk

Scale 75: Smog Riders Kickstarter Preview

02.10.20174
  • Science-Fiction
  • Steampunk

Miniature Scenery: Ursula

29.09.20173

Kommentare

  • Hübsches Mädel mit toll gestalteten Haaren. Gefällt mir sehr gut. Die werde ich im Auge behalten und mir wohl zulegen, wenn sie erscheint – wenn auch die diesem Fall nur für die Virtine mit den Schauobjekten…

  • “She is a troll” ….. nun ja bei mir sehen Trolle ein wenig anders aus (selbst die Nicht-häßlichen-und-unter-der-Brücke-Hausenden). Aber auf jeden Fall ne nette Figur! Noch besser und vor allem Steampunkiger finde ich die “Mirror-Servants” – schöne Uhrwerk-Männchen!

    Bisher bin ich von dem Gesehenden mehr als angetan.

  • Die Pose finde ich jetzt nicht sooo toll, die Dame wirkt irgendwie abgelenkt dadurch. Auch verstehe ich nicht ganz, wie Spitzohren sie zum Troll machen, da hätten schon wenigstens noch Hauer sein dürfen.

    Ansonsten aber sehr schönes Modell, tolle Details und witzige Idee mit den SpiegelBots.

  • Andere Länder andere T…rolle bzw. andere (Spiel)universen, andere tolle Spitzohren. Die Sache mit den Spiegeln ist schon mal sehr einzig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen