von Dennis | 20.06.2012 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare, Watchdog

Watchdog: Dust, a pleasant Break!

Niemand geringeres als BulldogUK widmet sich in seinem Projekt den Miniaturen von Dust.

Watchdog - Dust Red Devil Platoon Watchdog - Dust Axies Heroes Dust - Allied Steel Rain Dust - Allied Tank Busters

Daher dachten wir uns, zeigen wir euch, was er tolles mit Pinsel und Airbrush aus den Figuren herausholt um euch nochmal für Dust zu begeistern, kurz vor der deutschen Meisterschaft im Juli.

Dust - Buildings Dust - Buildings Dust - Buildings

Mehr Bilder findet ihr unter dem Link.

Link: WarSeer – Dust, a pleasant Break!

Dust Tactics ist unter anderem bei Fantasy Flight Games erhältich, dessen Vertrieb bei Heidelberger liegt.

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Königswotan Preview

12.11.201810
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Previews

04.11.2018
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Battle for Zverograd

01.11.20188

Kommentare

  • Dust lockt schon sehr, muss ich sagen und es ist toll zu sehen, was man aus den Figuren noch herausholen kann.

  • Nett gemacht, warum er aber 1/35 Gebäude nimmt verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Dust ist 1/48 und dafür gibt es genug passendes WWII-ära Gebäude und fassende etc.

    Ansonsten nett gemacht.

      • pff 😉

        na das mit zu großen Fenstern und Türen kennen die meisten Tabletoper ja von GW da passten die Geländeteile auch von den Proportionen nicht zu den Minis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.