von BK-Christian | 15.04.2012 | eingestellt unter: Warpath/Deadzone

Warpath: Neue Bilder der Veer-myn

Mantic Games haben weitere Veer-myn vorgestellt.

Den Anfang macht der Night-Spawn, das Charaktermodell der Veer-myn

Veer-myn Night Spawn 1 Veer-myn Night Spawn 3 Veer-myn Night Spawn 2

Night Spawn on Scenery

Die Nightmares sind Elitekrieger, die im Nahkampf mit mächtigen Bohrern hantieren:

Veer-myn Nightmare 1 Veer-myn Nightmare 2 Veer-myn Nightmare 3

Nightmare Section on scenery

Die Night Crawlers sind ja schon bekannt, wir zeigen sie trotzdem nochmal:

Veer-myn Night Crawler 1 Veer-myn Night Crawler 2 Veer-myn Night Crawler 3

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warpath/Deadzone

Review: Mantic Enforcer Jetbikes

20.07.201711
  • Warpath/Deadzone

Warpath: Neuheiten im Juli

13.07.201714
  • Warpath/Deadzone

Warpath: Forge Father Preorders

12.06.20175

Kommentare

  • Die gewählten Farben sind nicht mein Ding, aber ansonsten wissen diese Skaven in Space schon sehr zu gefallen! Wenn ich mal bei Warpath einsteige, dann wahrscheinlich mit denen.

    Aber schon lustig, sonst gefallen mir bei Mantic Charaktermodelle meist besser als die Plastiktruppen, hier ist es umgekehrt, der Night Spawn ist, wie ich finde, nicht wirklich gelungen. Schade!

  • Haha, und bei mir ist das so ca. das erste Mantic-Modell ever, das mir gefällt. xD
    Ich find’ die Truppen (Farb-Wahl mal aussen vor gelassen) doch halbwegs okay. Der Night Spawn gefällt mir sogar richtig.

  • Mantic steigert sich echt von Armee zu Armee, was das MIniaturendesign angeht. Sie steigern sich zwar immer nur ganz wenig, aber man sieht es trotzdem deutlich. In einem Jahr oder so sehen die Sachen bestimmt schon richtig gut aus.

  • Sieht garnicht schlecht und auch recht kreativ aus. Die Farbwahl find ich jetzt garnicht mal so schlecht. Ist mal was anderes…

  • Mir gefallen sie gar nicht, die Köpfe sehen alle aus wie ne Mischung aus Wildschwein und Affe und die Körper könnten ruhig mehr gebückt sein.

    Mal schauen was der Gußrahmen hergibt und andere Farbkombinationen, vielleicht kommt da ja noch was 😉

  • finde die farbwahl auch eigentlich ganz nett, wie bereits gesagt, mal etwas anderes und unterstreicht irgendwie auch den (vermutlich) eher bösartigen charakter der viecher… ist gelb nicht die farbe des neides oder so etwas?! 😉 ansonsten wäre es interessant zu hören, inwiefern die verschiedenen torsi/ oberkörper/ köpfe auswechselbar sind.

  • Im Vergleich zu dem was Mantic bisher heraus gebracht hat sehen sie ganz gut aus. Im Vergleich zu dem was andere Hersteller raus bringen sind sie mMn immer noch ziemlich hässlich.

  • Ja der Chefsquiker mit dem Bohrer macht tatsächlich mal was her. Erinnert natürlich alles sehr an die Skaven aus WFB, aber was solls Ratten im Welteraum mit Bohrinstrumenten und eingebauten (Warp)Flamern finde ich irgendwie cool. Gelb ist allerdings die zweitunpassendste Farbe …

  • Abgefahren!!!!!!
    Davon hol ich mir ein paar für mein ADVANCED Space Hulk als zusätzliches Volk.
    Vor allem das Charaktermodell ist GENIAL GUT geworden.
    Muahahahahahaha

    • Wirf mal ein Auge auf “Project Pandora” (sobald es erschienen ist) vielleicht gefällt es ja 😉

  • Jop, die Bilder wissen zu gefallen. Nach den eher durchschnittlichen Forge Fathers und den Marauders hat Mantic mit der Corporation und den Vermin doch deutlich zugelegt. Zwar sind es im Prinzip ja doch nur Skaven in Space, aber es ist immerhin sehr gut gemacht und trifft auch meinen Geschmack…

  • Was haben alle gegen das Farbschema? Gerade das gefällt mir sehr gut 😀

    Ich finde das sind bis jetzt die “schönsten” Minis von denen. Das Charaktermodell sieht sehr geil aus, die anderen Sachen gefallen mir auch. Letezter sehen allerdings auch wieder etwas billiger aus…
    Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht wieder nur 2 verschiedene Körper geben wird.

    Was mir auf den Bildern aufällt: Das Base mit den abgeschrägten Kanten (erstes Bild) wirkt in meinen Augen irgendwie edler als die der Standard-Viecher.

  • Ich finde die Modelle (vor allem den Chef) so toll das ich schon angefangen hab Regeln und Hintergund für sie zu schreiben, damit ich sie bei Space Hulk einsetzten kann.
    Ich finde auch die Bewaffnung klasse.
    Die “Ratten” gehen an Bord von Schiffswracks und mit dem Bohrer veschaffen sie sich dann zutritt.
    Wie ist den bei denen die Gussqualität und wie groß sind die im Vergleich zu einem Terminator?

  • Ich finde die Vermin wie alles andere von Mantic sehr gut und bin froh das ich mit meinem Einstieg in Warpath gewartet hab denn das ist genau meine Rasse!:)

    Schade das hier teilweise mal wieder Mantic Bashing betrieben wird, aber daran muss man sich wohl im Tabletop gewöhnen.

  • Danke für den Tipp mit dem Testbericht. 🙂
    Das klingt doch alles suuuuuper.
    Jetzt brauche ich nur noch einen Namen für das Volk und für die Charaktere.
    Die Größe der Figuren ist auch genau richtig und ich werde sie sogar ebenfalls in gelb bemalen.
    Ich glaube das ist der Beginn einer neuen Rasse in meinem 40K Fluff und nicht nur beim spielen.
    Muahahahahahaha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen