von BK-Christian | 07.06.2012 | eingestellt unter: Warpath/Deadzone

Warpath: Forgefathers Iron Ancestor

Mantic Games haben auf Bell of Lost Souls erstmal das bemalte Modell des Iron Ancestors vorgestellt.

Iron-Ancestor

Der Iron Ancestor ist ein Kommandomodell der Forgefathers und entspricht von der Größe und seiner Funktion her im Grunde einem Cybot.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Link: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Warpath/Deadzone

Star Saga: Erste Preorders

12.11.201715
  • Warpath/Deadzone

Warpath: Veer-myn Armeedeals

11.10.20178
  • Kickstarter
  • Warpath/Deadzone

Warpath/Star Saga: Neue Previews

17.09.20178

Kommentare

  • Die FF sehen immer besser aus im Gesamtbild, aber trotzdem muss ich mich da zurückhalten. 😉
    Mal sehen was da noch so kommt.

  • Das hatte schon nen Grund, warum die Squads nicht weitergeführt worden sind 😉

    Aber für n Dread-Versuch mit Bart gar nicht so übel – nur das mir die meisten neueren Dreads von GW/FW besser gefallen.

  • Passt zum Gesamtdesign und ist ne tolle Mini. Meins ist es nicht, aber das ist ja Geschmackssache.

  • Ziemlich cool.
    Nur der Arm mit dem Hammer gefällt mir nicht so ganz, der scheint zu sehr in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt konstruiert.

  • Wie sieht der im Größenvergleich zum GW SM Cybot aus? Und wie hoch ist der Preis unterschied?

    • Sofern das eine 60mm-Base ist, dürften die so ziemlich gleich groß sein.
      Als Preis habe ich 25$ gefunden, aber ich habe keine Ahnung, ob das stimmt, und wie hoch der Preis in Pfund oder Euro sein wird.

  • Ich hoffe mal das Mantic irgendwann mal endlich schöne Modelle rausbringt und die alten die sie jetzt im Programm hat redesignt.
    Denn ganz ehrlich des Design ist schon gar nicht mehr Diskussionswürdig sondern echt Hässlich. Selbst andere Nischen hersteller bieten da schickere Modelle als dieses hier

    • Also ehrlich, ein Haufen Leute vor dir haben gesagt, dass ihnen die Mini gefällt, dann stellst du kategorisch als Fakt fest, dass es so hässlich ist, dass man gar nicht drüber diskutieren muss. Merkst du was?

    • Wirklich, wenn es Dir nicht gefällt dann kaufe einfach was anderes.
      Aber vermiese anderen nicht die Freude daran…

    • Kannst du deine Meinung auch irgendwie begründen oder geht es nur um die Fortschreibung des Vorurteils zum Erhalt des eigenen Weltbilds?

      • rofl. großartiger kommentar painter… das ist einfach so schön platt, dass muss gewollte provokation gewesen sein. junge junge….

  • Au man..au man…muß wiederstehen…
    Ich will doch keine Weltraumstumpens.^^
    Aber das Ding gefällt mir wirklich seeeeehr… 😀

  • Hehe, ich find, das sieht so richtig, richtig schlecht aus! Denn ich stimme schon zu dass das perfekt in die FF-Reihe passt. Die ich so richtig, richtig schlecht finde! 😀
    Aber ich mag eben Mantic’s Stil nicht.

    Interessant, dass hier mal der Großteil der Kommentare positiv ist, das war z.B. bei den FF ja gar nicht der Fall. Was ein anständiger Paintjob alles ausrichten kann!

    Mal abgesehen davon wie fürchterlich ich das Design finde, sind immerhin diesmal die Proportionen nicht total daneben (wenn man vom krüppeligen Hammerärmchen absieht).
    Besonders positiv fallen mir aber Qualität und Detailgrad auf. Das hab’ ich bei Mantic schon schlechter gesehen.
    Der Hammerkopf ist etwas schwach, aber der Rest vom Modell, den man sehen kann, ist echt sehr detailliert!

    • Na ja, die negativen Kommentare bezogen sich hauptsächlich auf die Nutzung der Fantasy-Anteile beim Sci fi Produkt. Das ist ja hier nicht gegeben.

      • Naja, das ist so nicht ganz richtig. Die Nutzung der Fantasy-Teile hatte sicher einen Platz in der Kritik, wie schon bei den Orks, aber auch das Design hat einiges an Flak bezogen.
        Und hier hat das unglaublich grottige Farbschema sicher seine Rolle gespielt, das mit traumwandlerischer Sicherheit jeden Vorzug des Modells kaschiert und jede Schwäche hervorgehoben hat.

        Dieses Modell hier, hingegen, ist mehr oder weniger genauso häßlich (Meine Meinung) wie die anderen, aber viel, viel besser bemalt. Und diesmal wird der hohe Detailgrad hervorgehoben und der fehlende Zusammenhalt im Design kaschiert, was den Gesamteindruck stark aufbessert. 🙂

  • Ein insgesamt doch sehr schöner Cybot bzw. eine Abart davon. Weis zu gefallen und passt sehr gut zu den übrigen Forge Fathers. Leider kann man nunmal nicht alles sammeln, weswegen ich mich bei Warpath am Ende mangel Spielpartner doch zurückgehalten habe…

  • Also der rechte Arm ist ein Witz. Davon abgesehen finde ich das Teil aber echt schick! Die Bemalung gefällt mir auch echt gut.
    Wollen wir mal hoffen dass die zukünftigen Sachen alle in der Qualität bemalt werden. Diese Rattenmenschen haben mir auch schon gut gefallen in dem gelben Schema 😉

  • Schon nicht schlecht. Der Kammerarm ist in der Tat etwas lummelig, aber insgesamt passts für mich. Aber immernoch weit entfernt von der Corporation.

  • gefällt mir jetzt persönölich nicht …schaut aber wie ne ganz passable miniatur aus…..
    und Mantic bleibt der designlienie treu……
    gute sache dass

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen