von BK-Thorsten | 14.02.2012 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine/Hordes: Februar Neuheiten

Mehr Dampf, mehr Beast! Mehr für Warmachine und Hordes im Februar.

 

Warmachine_Overseer Warmachine - Battle Mechanik Officer

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

Community-Link: page5

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine / Hordes Dezember Releases

07.12.201714
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Hearthgut Hooch Hauler

06.12.20172
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Dracodile Preorder

29.11.20173

Kommentare

  • Über die Qualität der Miniaturen von Privateer Press kann man wie immer nichts sagen. Vor allem die Charaktermodelle für Warmachine gefallen mir – die Kayazy Damen und der Battle Machanik Offizier.

    Bei den Hordes Warbeasts aus Plastik würde ich aber gerne diese in Natura sehen. Leider war dieses Resin/Plastik von PP bisher nicht so wirklich überzeugend…

  • Ich würde ja gerne mal wissen, wie PIP die Resonanz zu den Multi-Plastikbausätzen aufnimmt, da diese in Spielerkreisen ja nicht so überragend ankommen. Gerade in dem oben gezeigten Beispiel der Legion, bräuchte ich den Multi-Bausatz + das Upgrate-Kit, um einen Proteus aufs Feld zu stellen. Da zieht dann für mich auch nicht mehr das Argument, dass man im Endeffekt 4 Beasts “auf einmal” bekommt. Jeder Spieler will ja auch mal etwas Abwechsulng im Modell, der Positionierung, Bemahlung, Base, etc. und ob das wirklich alles so gut zu magnetisieren ist, weiß ich nicht. Ich habe da aber auch wenig Erfahrung mit.

    Allerdings freue ich mich schon wie ein Schnitzel auf den Archidon. Ich finde diesen Saurier-Fluff bei Skorne einfach nur cool *thumps up*

    Auf die Troll-Battle-Engine bin ich auch mal gespannt. Die macht bestimmt was her auf der Platte. Nebenbei ist sie auch noch sehr potent und “trollig” 😉

    Die Circle Bäume könnte man auch schnell mit einem “normalen” Geländestück von GW verwechseln. 😉 Ich stehe einfach nicht so auf Schädel.

    Der Iron-Lich Overseer ist auch einfach nur geil. Ich kann jedem empfehlen, sich diesen mal in der 3D-Ansicht auf der Privateer Press Homepage anzuschauen, da er mehrere Köpfe hat.

    • Also die Kits lassen sich super Magnetisieren, zumindest Cygnar, Retribution, Menoth und Khador, vom Rest weiß ich es nicht aus erster Hand. Wenn das Legion Kit ähnlich hochwertig hergestellt ist, sollte es auch da keine Probleme geben.

      Das Protheus Kit wird aber wohl vergleichsweise ein Ladenhüter werden, da das Beast sehr situativ ist.

  • Den Galgenbaum finde ich wirklich toll. Gerade für Malifaux kommt der wie gerufen. Aber warum ist WM/Hordes in Dtl nur so teuer?

    • Warum auch immer WM/Hordes “so teuer” sein soll. Es kostet nicht wirklich mehr oder weniger pro Figur als die Figuren anderer größerer Hersteller.

      Und da es sich allgemein um ein Tabletop Hobby handelt und die alle “teuer” sind, muß man wohl damit leben.

      • Das ist selbstgefälliger Unsinn. Das Tabletop Hobby ist nicht teuer, bzw. muss es nicht sein. Wer eine komplette Armee aus Forge world Miniaturen haben möchte, sei es so, aber es gibt auch das andere Ende. Gerade im historischen Bereich gibt es genügend Systeme und Hersteller, die Tabletop zu deutlich günstigeren Konditionen anbieten als das im Fantasy und Sci-Fi Mainstream der Fall ist.
        Damit sind auch keine Ausflüge in irgendwelche Skirmisher gemeint, es gibt genügend Anbieter (einige sogar mit Plastik) mit den lassen sich historische Armeen die im 3-stelligen Bereich Miniaturen abdecken für 100-200 Euro problemlos umsetzen.

      • Der Preis für die Plastikbausätze ist den hohen Steuern auf Überseeimporte geschuldet. Die Metall-Modelle wurden / werden u.a. in England gegossen, womit diese günstiger in Europa vertrieben werden können. In den USA werden die Preise nach der Umstellung von Metall auf Plastik nahezu 1:1 übernommen. Hier in Europa sind diese aufgrund der Steuern leider jetzt teurer.

        Verbessert mich, falls es einer besser weiß…

      • Ja, Steuern etc. kommen darauf, bleibt die Frage, warum das PP Plastic in gewissen anderen EU-Ländern deutlich günstiger ist, in Deutschland aber eben 1:1 umgerechnet wird.
        Von einem Sonderzoll auf Plastikproduktimporte in D habe ich noch nichts gehört, bis jetzt sehe ich es einfach so, dass Ulisses einfach seltsam kalkuliert bzw. sich vielleicht mal die Preise der innereuropäischen Konkurren ansehen sollte.

        Ich bitte das nicht falsch zu verstehen, 1:1 Umrechnung ist prinzipiell nachvollziehbar, was Ich nicht nachvollziehen kann ist, dass offenbar Konkurrenzpreise nicht beachtet werden.
        Über längere Zeiträume könnte es dann sein, dass die Kunden bei den betroffenen Produkten verstärkt eben bei jener Konkurrenz kaufen und irgendwie bezweifle Ich dass das im Sinne von Ulisses ist, sowie der deutschen Einzelhändler ist, die in diesem Fall am Ulisses-Tropf hängen

        mfg. Autarch L.

  • Man wird gebanned weil man erwähnt dass man im 21. Jahrhundert Produkte im Ausland günstiger kaufen kann?
    Was für ein komisches Verständnis der Welt manche Leute doch haben ^^

    • Und bevor gesagt würde dass es das gegen die Richtlinien verstößt: Nein, tut es nicht

      “Des weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass Fremdwerbung oder Nennung von Shops (Reinen Händlern, keine Hersteller), welche nicht Partner des Brückenkopfnetzwerks sind, ohne Einwilligung der Redaktion nicht erwünscht ist und kommentarlos gelöscht wird.”

      Werbung ist es nicht da kein Name genannt wird. Sorry aber das ist eine völlig irrationale Einstellung und das Löschen von anderer Meinungen bestärkt einen nur darin, dass ihr keine Argumente habe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen