von Dennis | 24.05.2012 | eingestellt unter: Veranstaltungen, Warmachine / Hordes

Warmachine/Hordes: Bilder vom CTU Turnier

An diesem Wochenende fand wieder ein Warmachine / Hordes Turnier in Koblenz statt.

CTU Koblenz - Warmachine & Hordes Turnier 19.05.2012 CTU Koblenz - Warmachine & Hordes Turnier 19.05.2012 CTU Koblenz - Warmachine & Hordes Turnier 19.05.2012

CTU Koblenz - Warmachine & Hordes Turnier 19.05.2012 CTU Koblenz - Warmachine & Hordes Turnier 19.05.2012 CTU Koblenz - Warmachine & Hordes Turnier 19.05.2012

Vielen Dank an Marlon für die Bilder und die Veranstaltung.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: CTU Koblenz

Community-Link: page5

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Event: Spiele-Flohmarkt in Oldenburg

30.11.2018
  • Veranstaltungen

Bonner Mega Tournament: 40.000 Teambash

14.11.20186
  • Veranstaltungen

Crisis 2018: Bilder Teil 2

08.11.20186

Kommentare

  • Sehr geil, typisch für WM/H sieht man viele grübelnde Gesichter.
    Kann ich gut nachvollziehen, was da in den Köpfen abgeht: „Boosten oder nicht? Aktiviert der jetzt zuerst, oder doch der? Reicht die Charge-Distanz oder kann ich’s irgendwie buffen? Doch den Warjack auf den Caster werfen?, …“

  • Ich verstehe nicht, wie man da mit unbemalten Minis antritt?
    Bei Spielen im Freundeskreis…mmmhh…naja….aber bei Turnieren? No go!

      • Unbemalt und nackt (also Resin, Plastik oder Silberlinge) finde ich besser als nur grundiert. Bei farblosen Figuren ist es leichter zu erkennen, was es ist, bei schwarz grundierten Figuren schluckt das Schwarz die Konturen und ich als Gegner muss nachfragen oder raten, was z. B. dieses Modell für eine Waffe hat. o.o

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.