von BK-Christian | 29.09.2012 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Judicator

Was ist heiliger als eine Kirche? Eine Kirche auf zwei Beinen mit reichlich Kanonen.

Privateer Press haben den Judicator vorgestellt, den Colossal des Protektorats von Menoth.

Judicator Protektorat von Menoth Judicator Comparison

The Judicator channels Menoth’s wrath by delivering the punishment of fire unto heathens. It can unleash withering barrages of rockets while bathing the unfaithful in great gouts of holy flame. Its cortex is linked to a blessed reliquary containing the interred remains of an honored priest whose essence serves as a reservoir for divine energies, filling the machine with spiritual power and enabling it to fight unrelentingly in the name of the Creator.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press

Community-Link: page5

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine / Hordes Dezember Releases

07.12.201714
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Hearthgut Hooch Hauler

06.12.20172
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Dracodile Preorder

29.11.20173

Kommentare

  • Fairerweise muss ich sagen: Ich auch. Aber ich überlege jetzt schon, was ich mit den Auspuffern anfange, weil die für mich das Gesamtbild kaputtmachen.

    Zum Glück kann ich mir das Ding bei meinem Gehalt sowieso frühestens nächstes Jahr leisten, also was mach ich mir ‘nen Kopf… ^^ Da aber mein Freundeskreis bereits angefangen hat, sich die Dicken zuzulegen, wird das wohl oder übel auch bei mir so kommen müssen.

  • Joa. Auch wenn ich kein menoth spiele find ich den Genial.

    an ihm sehen die Arme am Modell passend aus. Beim Conquest fand ich das sie am Modell zu schmächtig sind, nachdem das artwork im buch sie so massiv dargestellt hat.

  • An das Design muss man sich erstmal gewöhnen. Das Protektorat ist meine Hauptfraktion bei Warmachine und daher wird der wohl sicher seinen Weg zu mir finden.

    Allerdings muss ich sagen, dass mir im Vergleich Khadors Conquest besser gefällt. Beim Judikator stören mich auch die überdimensionierten Auspuffrohre. Und Wenn man sich mal die 360 Grad Ansicht auf der PP Website anschaut, dann finde ich das das riesige Panzerungsteil am Hintern etwas überdimensioniert. Aber das wird man wohl recht leicht weglassen können, denke ich.

    • das protektorat ist auch meine hauptfraktion und ich teile die kritische einstellung gegenüber unserem koloss. bei mir gehts allerdings soweit, dass ich mir dieses monster wohl nicht anschaffen werde. andere fraktionen haben ja auch schöne kolosse.

  • Für mich nicht ganz so imposant wie der Mountain King, was aber auch nur auf die gerade Pose zurück geht. Aber man kann im Namen des Schöpfers auch so ordentlich kaputt machen!
    Lass die Galaxis, … err, die eisernen Königreiche brennen! >:-)

  • Super Teil. Schlägt die anderen meiner Meinung nach um Längen.

    Da muss ich wohl mal sehen ob ich noch Platz in der Vitrine habe ^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen