von Dennis | 15.04.2012 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Forge: Neues Buch und Chaoszwerge

Nach dem Open Day von Forge World sind weitere Bilder u.a. von Chaoszwergen Einheiten und das Cover für den Tamurkhan Nachfolger aufgetaucht.

Warhammer Forge - Chaosdwarf Bull Centaur Warhammer Forge - Chaosdwarf K'Daii Destroyer Warhammer Forge - Chaosdwarf K'Daai Destroyer

Und das Cover zum nächsten Warhammer Forge Band, nach Tamurkhan und Monstrous Arcanum, wird den Titel Battle of Black Fire Pass tragen. Der Nachtfeuerpass, wie er im deutschen heißt, hat bereits für manche legendäre Schlacht hergehalten. Mehr dazu im Lexicanum: Nachtfeuerpass.

Warhammer Forge - The Battle of Black Fire Pass

Darüber hinaus noch ein schärferes Bild des Preyton.

Warhammer Forge - Preyton

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz und Fantasy Warehouse bezogen werden.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Angebot der Woche: Rund 20% auf Games Workshop

15.11.2017

Kommentare

  • Irre ich mich jetzt, oder hat der “Chaos Dwarf Bull Centaur” Ähnlichkeiten mit dem “Abyssal Half-breed Lord” von Mantic?

    • Es ist ein Zentaur, daß es da ähnlichleiten gibt, ist jetzt nicht so besonders. Auserdem wäre es doch auch mal nett, wenn einer von Mantic klaut und nicht immer nur Mantic von den anderen.

      • Ich denke auch, dass die Ähnlichkeit allein darauf beruht, dass beides Zentauren sind.
        Die Pose ist anders, die Rüstung ist anders, allzu viele Gemeinsamkeiten kann ich nicht feststellen.

        Den BÜchern von Forgeworld stehe ich generell skeptisch gegenüber. Meiner Ansicht nach sind das eigentlich nur sehr hochpreisige Materialsammlungen, um ebenfalls hochpreisige Miniaturen an den Mann zu bringen. Dieses hier aber finde ich potenziell interessant.

  • Also Tamurkhan ist gut, Story ist interessant und auch als spielbare Kampagne drin. Ehrlich gesagt ist es meiner Meinung nach das beste FW/WF Buch bis jetzt allgemein.

  • Kurze Frage: Bin ich der einzige der die Hinterbeine des Bullcentauren etwas ähm “seltsam” findet?

    • es hat den Anschein, als seien diese auf den Bild nicht komplett darauf, sondern eine Art Bodendüne oder so davor, sonst wären sie in der Tat zu kurz, aber das wurde wohl nicht als Schwerpunkt der Zeichnung aufgefasst.

  • Klasse. orks von FW….. Ich denke da wird so einiges kommen, wo man schwach werden kann. Ich finde allg. das es sehr gut war, das FW sich Fantasy angenommen hat. Die Designer geben der Welt auf einmal eine Note, die das ganze wieder interessanter werden lässt…….

  • Wie genau passt der Stegadon zum Hintergrund vom Nachtfeuerpass oder den Chaoszwergen? oO
    Ist mir gerade etwas Schleierhaft

    • Ich glaube es geht eher um den K’Daii Destroyer und weniger um das Stegadon
      Kann man im Text lesen wenn man das zweite bild vergrößert, was eine frontalansicht der Kreatur im dritten Bild zu sein schein

  • Geniale Artworks. Der Centaur ist der Hammer. Die Hinterbeine sind wohl tatsächlich hinter der Erdfalte verdeckt. Ich war ja schon immer FW Fan aber seit Warhammerforge bin ich wohl auf dem besten Weg eine Teilhaberschaft anzustreben.

    Fail: Preyton. Was ist das denn? Ein Wolpertinger? Schaut ja scheußlich dämlich aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen