von BK-Christian | 23.10.2012 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Krieger des Chaos

Auf Warseer sind erste Bilder der neuen Chaoskrieger aufgetaucht!

Krieger des Chaos Preview 1 Krieger des Chaos Preview 2 Krieger des Chaos Preview 3

Krieger des Chaos Preview 4 Krieger des Chaos Preview 5 Krieger des Chaos Preview 6

Krieger des Chaos Preview 7 Krieger des Chaos Preview 8 Krieger des Chaos Preview 9

Dank an unseren Leser Lukas, der die Augen für uns aufgehalten hat!

Warhammer Fantasy ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Warseer

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Malign Portents

15.12.20171
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752

Kommentare

  • einige sachen nett…einige sachen wie immer zimlich abschreckend !

    also wie gehabt ! Auf bessere Bilder warten…… und hoffen dass einige dinge nicht so furchtbar aussehen wie es hier anmutet 😀

    • Naja – zuerst waren die Bilder wohl auf tabletopwelt…

      Der Schrein sieht überhaupt nicht so aus, wie ich ihn erwartet habe. Diese “Trolle” die ihn tragen wurden im Fluff nie erwähnt.
      Die Slaaneshreiter wirken zu statisch und zu einfallslos. Die Molochreiter gehen, aber die Lanzen eher nicht – aber die sind ja auch ineffektiv.

  • Was ich davon haben will?
    Antwort: NICHTS !!

    Absout nicht mein Fall. Die Reiter (egal ob Moloche oder Slaaneshreiter sehen aus wie selbst gebastelt).

    Geht GW so langsam die Luft aus?

  • Jop, die Bilder sind viel zu unschaft, um da eine abschließende Meinung abzugeben.

    Mein erster Eindruck:
    Chaosschrein: Das hätte ich so nicht erwartet. Irgendwie schon cool, mir aber zu over the top.
    Moloche: Jo, ganz ok, aber, warum auch immer – mir gefallen die mit den Dämonen drauf besser.
    Slaaneshreiter: Zu retro, zu statisch, Wie Barbarenreiter, die man auf Slaaneshpferde gepackt hat. Passt irgendwie nicht zusammen.
    Bes Chars: Valkia möchte ich mal in einem besseren Bild sehen, Scyla hat eine eher maue Pose.

    Chaos war nie mein Ding und die neuen Modelle sind im ersten Eindruck auch eher durchwachsen…

  • Hmm, Valkia könnte interessant sein, aber ich bezweifle, das sie mir gefallen wird.
    Monsterkavallerie und Riesenkriegsschrein war abzusehen.

  • Scyla is ja mal echt klasse (soweit man das bei den Bildern schon sagen kann)! Ein großer, brutaler, roter Affe, wundervoll!

    Aus dem kann ich mir mit ein wenig Green Stuff und Bitz ne schicke Hellboy Figur basteln 🙂

    • also der vorgänger von skylla gefiel mir eher … jedem das seine
      kann es sein das GW “verlernt” hatt angelegte Lanzen zu “modellieren”
      ( die würden die khorne reiter sehr aufwerten IMHO)
      valkya is solidide und braucht ne genauere ispektion

  • Immer diese überladenen Großmodelle in den letzten Jahren. Mir grauts schon, wenn ich an das nächste Zwergenupdate denke…
    Neue Chaoskrieger wären mal schön, da ist GW schön blöd, Avatars of War die Marktlücke zu überlassen.

    • Wundert Dich das? Das ist nun mal ein Marksegment, dass GW ohne große Konkurrenz von Fremdanbietern beackern kann, da kleine Firmen die entsprechenden Investitionen scheuen…

      (Mal abgesehen davon, dass mir einige dieser Großmodelle sehr gefallen (HE Drache, Skaven Höllenglocke …)

  • Hmm, scheint bis auf Valkia nichts brauchbares dabei zusein.

    Die Barbarenreiter sehen mMn echt lächerlich aus und auch die Molochreiter sid zu statisch.

  • Und immer noch keine neuen Chaoskrieger…. Einfach nur traurig, dass GW nicht mehr seine oldshool Modelle überarbeitet.

    • Für ein Update auch irgendwie unnötig die Krieger zu überarbeiten, die gar nicht geupdatet werden. Die werden wohl frühestens mit dem neuen AB kommen.

    • Also ich finde, die Chaoskrieger haben es überhaupt nicht nötig, überarbeitet zu werden. Da sind die Chaosbarbaren schon eher überarbeitungswürdig.

    • Warum wollt ihr denn die Chaoskrieger überarbeiten? Das sind meiner Meinung nach mit die besten Modelle, die es für Warhammer Fantasy gibt. Wenn ich da an die alten denke…BRRRR!!!!!

    • Weshalb neue Chaoskrieger? Weshalb? Als mMn derzeit eine der schönsten Einheiten haben die es ja sowas von NICHT nötig, neue modelle zu bekommen!

  • Der schrein wird definitiv seinen weg in meine horde finden – ob mit oder ohne die tragetrolle, weiß ich nich nicht. Ansonsten sind für mich nur die moloch-reiter interessant, wobei es da auch eine preis- und materialfrage wird. 3er- plastikbox ftw!

      • Danke für die Info – klingt vielversprechend, weil sehr nach multipart-plastic. Ich habe mir einmal was aus finecast geholt (todbringer), und sehr arg bereut, deswegen kommen die jungs nur in plastik für mich in frage.

  • Also mir gefällt der Schrein recht gut.

    Besonders schön finde ich Valkia und Doctor Festus, allerdings hätte ich da gerne bessere Bilder.

    Slaanesh hat schon lange mal paar ordentliche Helden gebraucht, doch denke auch ich, dass die viel zu statisch dort draufsitzen, bedenkt man die Demonettenreiterinnen der 6. Edition…

  • und aufgetaucht ist es als erstes in unserem Tiroler Forum dann in der Tabletopwelt und dann hab ich es auf Warseer gepostet.

  • Was gar nicht erwähnt wurde: Es gibt Kultisten aus Plastik für die CSM. Auch wenn es im Endeffekt nur Upgradepacks für die bestehenden Kultisten sind.

  • Ja, Valkia und Festus sehen richtig gut aus. Mir gefallen auch der Schrein, Scylla und die Molochreiter.
    Den Slaanesh-Reitern geht es wie den Plastikdämonetten-Reiterinnen, die sind viel zu statisch, dafür dass ihre Reittiere zu den schnellsten im Spiel gehören. Die Slaanesh-Releases in letzter Zeit finde ich allgemein nicht so prickelnd, hat schon mit den Dämonetten angefangen, die mit den vorherigen nicht mithalten konnten, die Dämonenstreitwagen waren auch nicht mein Fall (OK, die Streitwagen waren cool, die Reittiere OK, aber die Reiterinnen/Besatzung auch viel zu statisch).

  • Ich habe kürzlich angefangen, meine Armee der Chaoskrieger zu bemalen, aus Vorfreude auf dieses Update. Nach den Bildern ist davon nicht wirklich viel geblieben.
    Die Chaosbarbaren hängen genauso wie die Dämonetten wie nasse Säcke im Sattel ihrer Slaanesh-Pferde. Und was ist mit deren Brustmuskulatur falsch gelaufen?
    Den oberen Teil des Schreins finde ich noch gerade so in Ordnung, aber die komischen Viecher, die ihn tragen? Muss ich nicht haben.
    Die Schädelbrecher finde ich ganz okay, auch wenn das Konzept langweilig ist.
    Einzig wirklich gefällt mir Valkia, aber auch da werde ich schwer überlegen, ob ich 20€ für ein Finecast-Modell auf den Tisch legen will.

  • Was mich so sehr an den Slaanesh-Reitern vorallem so stört, dass ich zumindest einfach eine gewisse dämonische Eleganz hiermit verbinde und davon bieten die aktuellen Releases nix.
    An dem Schrein finde ich vorallem die Bemalung grausam – dieses hellblau, rosa, glänzendes Metall und dazu noch so nen entsprechenden Hintergrund. Etwas umgebaut und düsterer bemalt.. die Idee als solche ist ja ganz witzig. Meist gibt es ja auch noch ein paar optionale Bits usw.
    Valkia und Festus gefallen ziemlich gut und die anderen Releases sind mMn ok – wobei ich fast befürchte Scyla könnte ein großer Finecast-Brocken werden.. wenn das ein Plastikbausatz werden sollte, könnte der ansonsten eine nette Grundlage für Umbauten bieten.

  • Was mich an berittenen Minis stört ist, dass die nie Zaumzeug haben. Halten die sich mitfilfe ihren dämonisch gesegneten Backen auf den Viechern und lenken sie ?

      • Zumal bei diesem Release keine Mini mit einem Pferd herauskommt, sondern nur Fantasy-Mounts, die es in der Realität nicht gibt.
        Bei Molochen ist Zaumzeug sowieso überflüssig, die Bestien machen, was sie wollen 🙂

  • Valkia, oh Valkia,
    dich schnapp’ ich mia!

    Die Neuheiten gefallen mir auf den ersten noch unscharfen Blick sehr gut. Besonders die beiden Charaktermodelle. Unter dem Schrein hatte ich mir stets etwas Geschobenes oder Gezogenes vorgestellt; dass es nun getragen wird, gibt dem Teil was viel verehrungswürdigeres.

    Nach all dem 40lame bin ich froh, über all die geilen neuen Warhammersachen! 🙂

  • Was zudem noch interessant ist, dass dieses Jahr somit nur 2 Warhammer-Völker mit einem Armeebuch bedacht wurden: Vampirfürsten und Imperium.

    Michael hat Scanns mit guter Qualität hochgeladen! siehe seinem Link

    • Ja, nur zwei Mal Warhammer… this makes me a sad panda.

      Aber hey, letztes oder vorletztes Jahr hatte die GrimDarkFutureSpacemaschine-Fraktion auch eher ne Durststrecke. So kann’s gehen.
      Dafür geht’s dann im Februar fett weiter mit Warhammer, das wird schön.
      Allein: erstmal kommt uns Der Hobbit im Dezember/Januar dazwischen.

  • Ich brauch auch schärfere Bilder. Aber: Der Schrein macht einen sehr, sehr, sehr geilen Eindruck und sieht auch extrem bitzlastig aus. Die Khornereiter werden wahrscheinlich so teuer werden, dass sie ohnehin keinen Sinn machen und die Slaanesh-Barbaren-Reiter sind…naja…sprechen wir nicht drüber…
    Und bei den Spezialcharakteren muss ich mal bessere Bilder sehen. Aber, da sie wahrscheinlich wieder vollkommen überteuert sind, lasse ich sie bestimmt auch links liegen.

    • Ich hab noch einen Nachtrag: Der Chaoskultistennachschlag ist schon mal fein, wobei es halt die etwas unflexiblen Kerlchen aus der Grundbox sind. Aber dann muss ich wenigstens keine Einzelnen mehr auf Ebay kaufen.

      • Und was ist dann der Preis 15,50 für 5 Kultisten. Fand schon den einzelnen Auserkorenen aus Plastik für 15,50 schon eine preisliche Zumutung. Der sieht auch aus wie entnommen aus der Dark Vengeance Box.

  • Schön daß mit den mit den zwei Monstern die den Schrein tragen wieder etwas in Richtung des Designs des Riesen erscheint. Auch wenn die zwei extrem unapetitlich und mutiert aussehen wirken sie doch wie Ungeheuer aus einem Märchen – das ist gut. Der Schrein selbst, hm mal sehen…Bemalung wirkt Wunder.
    Die Barbarenreiter und Moloche haben hingegen die faszinierende Aura des selbst hingebastelten – vermutlich eine Absicht GWs (?)
    Dr. Festus ist aber sehr cool, Valkia geht auch in Ordnung. Festus könnte sogar plastik sein, seht euch den Stab an und was da so rumbaumelt.
    Das riesige rote Vieh ist etwas schwer einzuschätzen, erinnert aber stark an die Hordes Trolle …mit Fellhose (!?) Immerhin funktioniert die Zensur in Warhammer-country (jaja ich weiß, daß das Behaarung sein soll das passt bei diesem Vieh aber mal gar nicht)

  • Also die Molochreiter gefallen mir sehr gut. Ich denke, ich werde mir einen davon für einen, immer schon erträumten, CSM-General auf Moloch holen.

    Valkia sieht auch sehr cool aus. Ich muss aber bei dem Modell irgendwie an einer zum Chaos übergelaufenen Dark Eldar Harpye denken.

    Bei den Barbaren-Slaaneshreiter fällt mir nur ein Satz ein: Komm schatz, lass uns die Hühner satteln, wir reiten nach Kentucky!

    Bei dem Rest bilde ich mir erst ein Urteil, wenn es bessere Bilder gibt.

  • Ich frage mich indess, wieviel so ein Schädelbrecher an Punkten kosten soll, und wie man diesen töten soll?
    Die Zerschmetterer sind schon recht stark mit Rüstung und Rettung.
    Aber diese hier tragen ja mit Sicherheit schwere Rüstung.

  • Der Schrein, der Schrein…over the top, aber irgendwie hat er was. Höllenjäger sind wohl GWs Witz des Monats. Scyla sieht sehr…affig aus, im wahrsten Sinne des Wortes, wirkt auf mich ähnlich wenig ansprechend wie sein Vorgängermodell. Aber die Schädelbrecher und die Chars sind einfach nur Spitze! Mit Valkia und den molochjungs steht endlich meine “Bloody-Mary”-Armee!

  • Diese Wrestling-Pose von Scyla find’ ich absolut Endstufe – mehr Aggro geht eigentlich nicht.

    Den Schrein werde ich mir wohl auch holen, den Rest muß ich nicht unbedingt haben.

  • mhhh Slaanesh Reiter – gefallen mir, aber oh frevel die Khorne-Tussie gefällt mir noch mehr … puh ich zock ja gar kein WFB mehr… aber die Slaanesh Barbaren geben ne gute Grundlage ab, entweder für Verräter-Kavallerie (weniger) oder für CSM Lords auf Steeds (mehr). Ja da gehen auch die ´netten, aber hier hat man neuere Bitz und mit den Bodys kann ich derzeit mehr anfangen, Dämonen hab ich genug.

  • Wo bleiben denn die neuen Drachenoger, Chaosoger und Chaostrolle? Die hätten wirklich mal eine Neuauflage gebraucht!
    Aber was bekommen wir? Molochkavallerie (Super für meine Tzeentcharmee! ;)) bescheuert aussehende Hünchenreiter from outer Space (Slaaneshkavallerie) völlig nutzlose Charaktermodelle und einen (*Propheten-Modus-an*) regeltechnisch völlig übertriebenen Kriegsschrein (*Propheten-Modus-aus*), der nun – warum auch immer – von irgendwelchen Trollen getragen wird. Ich habe gleich gewusst, dass ich bei einer Neuauflage der KdC enttäuscht sein würde, aber dass es gleich so schlimm kommt, hätte ich nicht erwartet. Wobei – man muss auch die guten Seiten sehen – jetzt spare ich schon das Geld für Modelle & den WD.

    • Also manche Leute (so wie ich) freuen sich mehr über die “nutzlosen Charaktermodelle” oder neue Einheiten als Neuauflagen von Modellen, die abgesehen von den kleinen Drachenogern im mom. eh noch gut aussehen ;). Ajo, und Chaosoger/trolle kann man sich auch gut selbst bauen …

    • Das Chaosoger und Chaostrolle nicht neu gemacht werden, war schon fast klar, die bietet bereits Forge World an.
      Die großen Dämonen wurden nehmlich auch nicht neu gemacht.
      Das mit den Drachenogern wundert mich auch ein klein wenig, aber auch nicht so sehr, hat man doch bereits beim Imperium gesehen, das GW eher auf ganz neue Einheiten setzt, als auf alte Einheiten neu rausbringen.

      • Drachenoger wären schon cool gewesen. Aber man kann die auch ganz einfach selberbauen. Ich finde den Schrein vollkommen übertrieben. Schade das wir nach 7. Edition spielen somit fallen alle neuen Modelle auchweg.

  • Schade das es hierbei gar nichts gibt was mir auch nur ansatzweise gefällt. Eigentlich Spiel ich gerade mit dem Gedanken wieder mit Fantasy zu beginnen, aber bei diesem Comicklamauk, der sich durch die letzten Releases zieht, vergeht mir echt die Lust.

    Allen voran dieser Altar! Flohmarkt des Chaos? Wahllos zusammen gepappte Bits und eine katastrophale Farbgebung. Ich weiß nicht wenn GW mit sowas begeistern will, aber an meinem Geschmack ist es mal richtig weit vorbei.

    Leider ist dieser düstere Stil den das GW Universum mal hatte, verloren gegangen und wurde unter einem Berg aus Totenschädeln und Action-Figuren-Minis begraben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen