von Dennis | 25.08.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Sturm der Vergeltung

Nun kann die neue Warhammer 40.000 Starterbox „Sturm der Vergeltung“ auch vorbestellt werden.

Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung

Die Box enthält 49 Plastikminiaturen und kostet als Limited Edition 85 Euro.

Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung

Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung

Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung

Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung

Außerdem bietet Games Workshop zu der Box einen angepassten Miniaturenkoffer für 52 Euro an und greift damit Battlefoam und Co vor.

Warhammer 40.000 - Sturm der Vergeltung Miniaturenkoffer

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

FW: Neue Ritter und Waffenoptionen

21.11.2018
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

GW: Titanen, Projektboxen und Mittelerde

20.11.201815
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Unboxing: Speed Freeks

16.11.20184

Kommentare

  • nette startbox…… leider preisslich nen bisschen happig…..
    aber alles in allem sehr schöne modelle…..

  • Kann man denn die Kultisten nach dem aktuellen Codex einsetzten?
    Ansonsten wären die ja ganz gut einsetzbar als (chaotische) Verbündete der imperialen Armee

  • Also ich finde die Box (v.a. die CSM) durchaus ansprechend; mal sehen was das nächste Jahr so bringt – evtl. wird das mein Einstieg in WH40K. Dieses Jahr haben aber erst mal zwei andere Boxen für mich Priorität; im Oktober die FoW-Startbox und dann der Hobbit.

    Über die ganze Preisdiskussion hier kann ich nur noch lachen. Bei zig Neuheiten von Kleinserienherstellern vom anderen Ende der Welt die hier beim BK so vorgestellt werden tönen Leute großspurig „ja, die gefällt und wandert in meine Sammlung“ (obwohl alleine die Beschaffung und der damit verbundene zeitl. Aufwand ein haufen Kohle kostet), aber immer nur bei GW ist alles viel zu tuer. Ja, klar…

    Ich für meinen Teil habe beschlossen an Hobbykram zu kaufen was mir gefällt; egal wer’s herstellt. Wenn ich’s mir nicht leisten kann wird halt gespart und/oder auf eine Gelegenheit zum Schnäppchen gewartet.

  • kein großes drumrum^^ ich hab mir jetz vorgenommen hier keine Kommentare mehr zu lesen oder zu schreiben, weiterhin schaue ich gerne Neuigkeiten an

  • Für ne Starterbox find ich die Dupletten ok. Wenn ich mich da an die Grundbox der 2 Edition erinnere, da war ja überhaupt keine Vielfalt vorhanden. Alle Gretchins sahen gleich aus und, soweit ich das in Erinnerung hab, die normalen Orks auch.

    Mal ne Frage: Wird es nochmal für die Chaos Kultisten nochmal ne Extra-Box geben, mit mehr Zusammenbau Optionen für die Modelle? Die sehen schon richtig geil aus! O_O

    • Danke , endlich mal einer, der ne und nen auseinander halten kann!

      Auf andere Kultisten warte ich auch, sonst muss ich mir die wohl selbst anderweitig zusammen schnitzen.

    • Nunja, ich denke spätestens mit dem Erscheinen des neuen Chaos Codex werden wir neue Modelle mit eben diesen Style bekommen =)

  • Die Box ist schon sehr geil und zeigt gut, was so machbar ist. Die viel kritisierten Dopplungen mag ich zwar auch nicht, aber mal ehrlich: Das ist doch Jammern auf hohem Niveau. Der Preis ist mir auch zu hoch, aber wieder mal auf dem Boden des Tabletops (und der GW Preise) zurück: So bekommt man immerhin zwei kleine Armee, viele exclusive Minis (gerade die Chosen!) und einen crazy Cybot sowie das Regelbuch im Turnierformat und das üblich Zubehör. Die Steigerung gegenüber BR ist auf jeden Fall gegeben und der Preis somit annehmbar, wenn auch nicht mehr wirklich günstig.

  • Preislich finde ich es gar nicht so teuer, wenn man sieht was man alles bekommt und es halt auch so mit den normalen Preisen von GW vergleicht.
    Und es zahlt doch eh kaum einer die GW-Preise sondern greift mindestens noch die 10% Rabatt ab, die es hier in Dt. normalerweise gibt in anderen Shops.

    Hobbies kosten halt was, da gebe ich gerne was für die Qualität aus und da ist GW nun mal unangefochtener Spitzenreiter.

  • Mal ne ganz bescheidene Frage: Ist der Höllenschlächter jetzt die neue Inkarnation der Chaos Space Marine Cybots, ein Charaktermodell, ein übergroßer Kyborg oder was ganz eigenes? Kann mir das jemand sagen? (bitte satirefrei)

      • Wird es denn auch eine „Nicht Special Edition“ geben, die unlimited verfügbar und vielleicht günstiger ist?

    • So, wie ich es in anderen Foren meinte, gelesen zu haben, hat der Cybot an sich ausgedient. Wahrscheinlich wird er durch den Höllenschlächter ersetzt.

      Wenn dem so ist, hätte ich für mich aber kein Problem, den Höllenschlächter auch mit der alten Cybot Mini darzustellen – ich hab ja noch eine. Dieser neue sieht halt nur ne Spur wuchtiger und mal richtig besessen aus.

      • Ist ja im Grunde dasselbe wie beim alten Dark Eldar Wyvern, der jetzt Schattenjäger heißt. Oder die Dark Eldar Jetbikes, die jetzt eben Hyemshin genannt werden. Trotzdem kann man die alten Modelle da weiterverwenden

  • Also ich hab mir die Box am Samstag von meinem örtlichen dealer geholt und muss sagen, dass ich von allen Chaos Einheiten echt begeistert bin.
    Die Dark angels sind auch chick, vielleicht abgesehen von dem Taktischen Trupp. Da erkennt man doch sehr deutlich das Gussverfahren Dafür bestehen die nur aus drei teilen…..

    Alles in Allem bin ich sehr begeistert, die 85€ ist die Box auf jeden fall wert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.