von Dennis | 23.04.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Necron Neuheiten

Zum 5. Mai erscheinen ein paar Neuheiten für die Necrons.

Warhammer 40.000 - Necron Tomb Blades Warhammer 40.000 - Necron Canoptek Spyder Warhammer 40.000 - Canoptek Wraith  Warhammer 40.000 - Triarch Stalker

Beasts of War zeigen außerdem die neuen Charaktermodelle:

Necrons Nemesor Zahndrekh und Illuminor-Szeras

Im Detail handelt es sich um:

  • Triarch Stalker – Full Plastic Kit (1 per box)
  • Tomb Blade – Full Plastic Kit (3 per box)
  • Canoptek Wraith – Full Plastic Kit (3 per box)
  • Canoptek Spyder – Full Plastic Kit (1 per box)
  • Nemesor Zahndrekh – Finecast
  • Vargard Obyron – Finecast
  • Illuminor Szeras – Finecast
  • Destroyer Lord Upgrade Pack – Finecast Bits
  • Heavy Destroyer Upgrade Pack – Finecast Bits

Wer sich für Space Marines begeistert, dürfte sich über die Legion of the Damned und den Scriptor Tigurius aus Finecast freuen.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Beasts of War

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Man könnte wirklich schwach werden.
    Warum geht es hier so gut, und WFB leidet unter weiterer Vermonsterung?

    Wenn ich doch nur die Finanzen dafür hätte….

  • Hm, der Läufer mit nem BigMek drin 🙂
    Aber gut, dass es Necrons sind… Macht den Monat günstiger ^^

    Auch wenn die Modelle echt schön sind…

  • Sehen ja wirklich schön aus die Minis aber dennoch… wann kommt endlich nen neuer 40K Codex. Ja ja, ich weiß, die 6th. Edition steht vor der Tür aber es ist jetzt mitlerweile ein halbes Jahr her, dass der letzte Codex für Warhammer 40K erschienen ist.
    Es wird ja wohl im Juni wieder etwas für Warhammer Fantasy erscheinen (wenn nich sogar ein neues Armeebuch) und dann im July das neue Warhammer 40.000 Regelwerk.

    Kommt mir im Moment nicht nach dem “Warhammer 40.000 Jahr” das so groß von GW angekündigt wurde. Im moment ist es ja mehr ein WFB-Jahr.

  • Nun, Walker und Gruftspinne gefallen mir sehr gut. Die sind verdammt detailliert und fangen den Necron-Stil gut ein. Gleiches gilt für die special Chars.
    Die Pantome sind ok, Etwas besser als die alten natürlich.
    Die Tomb Blades wollen mir aber trotz der Details nicht so recht gefallen – ich weis auch nicht. Sie entsprechen der Zeichnung, aber irgendwie fehlt mir das gewisse etwas.

  • Ausgesprochen stimmige Modelle – aber woher soll man nur all die Zeit nehmen, um noch eine Armee auszuheben…

  • Also ich glaube ich fange mal mit den necrons an sieht ja echt geil aus was man hier geboten kriegt.

  • Aussehen tut aus der zweiten Welle fast alles sehr gut. Allerdings würd´s mich nicht dazu bewegen was neues anzufangen. Derzeit gibt es einfach zu viel tolle Alternativen.
    @Releaseplan: Hatte es nicht auch geheißen, dass im Mai sowas der neue Tau Codex kommt? o.O

    • Bloß net. Das hat mich schon letztes Mal aufgeregt, dass der Tau Kodex direkt vor der neuen Regeledition kam. Kaum ein paar Monate und die neuen Regeln aus dem Kodex sind schon wieder nur halb so toll.

  • Sehr schicke Modelle.. auch wenn mir bei den Tomb Blades die Flügel nicht so recht gefallen.

    Beim Triarch Stalker kommen bei mir irgendwie Erinnerungen an die X-Box hoch (Farbgebung, leuchtend grünes X). 😉

  • Also dsa weiss mir sehr zugefallen 🙂
    Die Plastikmodelle, vorallem Spinne, Phantome und Stalker sehen echt super aus!
    Die Blades sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber mag sie gerade deshalb.

    Die besonderen Charaktermodelle hingegen finde ich irgendwie etwas mau, nichts was auch nur annähernd eine Art “wow-Effekt” hervorruft.

  • Das Heavy-Destroyer-Upgrade-Kit sowie das Kit für nen Destroyer-Lord: Sind das die Metallteile aus den alten Boxen jetzt in Resin und separat verkauft oder vertue ich mich da?

      • Sorry für Doppelpost. Und es sollen laut Posts auf Warseer die vormals in Metall produzierten Teile sein. Eventuell bietet der Stalker eine vergleichbare Waffe in Plastik

      • Es ist warscheinlich Finecast. War bei den Tyraniden Hornschwertern auch so. Stand nur Resin, war Finecastresin und nicht das z.B. von Forgeworld.

  • Bis auf die Tomb Blades ganz schick.

    Und die sehen wahrscheinlich nur so lächerlich aus, weil sie den Eindruck erwecken dass der Fahrer stur auf die nächsten 3 Meter Boden vor dem Fahrzeug starrt. Macht mehr den Eindruck, als würde sich das Ding in langsamen aber wirren Schlangenlinien vorwärts bewegen als den einer schnittigen Antigrav-Einheit. 😉

    Die Upgrade-Packs finde ich allerdings, genauso wie bei WM/H für die Tonne weil das Preis-/Leistungsverhältnis da einfach nicht hinhauen kann. Schade.

    • Genaugenommen sind es (sehr) schnelle und wirre Schlangenlinien.

      Die Plastikmodelle gefallen mir, die Helden sind etwas schwach.Gerade Szeras hatte auf dem Codex-Artwork eine schöne dynamische Pose.
      Zanndrekh dagegen ist nah am Artwork, leider ist der linke Arm etwas arg gerade, als hätte er vergessen ihn regelmäßig zu schmieren.
      Obyron ist auch viel zu steif, den Stab einhändig und auf den Boden oder se wie die Wächter der Lade bei den Gruftkönigen hätte finde ich besser gepasst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen