von BK-Christian | 19.11.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Kreuzzug des Feuers

Games Workshop haben ein Kampagnenbuch für Warhammer 40.000 vorgestellt.

Kreuzzug des Feuers 1 Kreuzzug des Feuers 2 Kreuzzug des Feuers 3 Kreuzzug des Feuers 4

Kreuzzug des Feuers ist ein Kampagnensystem für Warhammer 40.000, das es dir ermöglicht, dich dem Feldzug in den Corvus-Subsektor anzuschließen. Ob du dich nun dem Kreuzzug des Feuers selbst, den abscheulichen Dienern der Zerstörung oder den blutrünstigen Propheten des Krieges anschließt, das Schicksal des Subsektors liegt in deinen Händen.

Dieses 96-seitige, vollfarbige, gebundene Buch enthält exklusives Artwork und eine Vielzahl dynamischer, neuer Regeln. Neben dem Kampagnensystem findest du im Buch auch Regeln, die in jedem Warhammer-40.000-Spiel benutzt werden können, von gewaltigen Mehrspielerszenarios, Kämpfen in Umgebungen mit niedriger Schwerkraft oder Bunkern tief unter der Erde bis hin zu erweiterten Regeln für Flieger. Das Buch enthält außerdem Regeln für Spiele in den Gladiatorenarenen Commorraghs und für Schlachten auf der Oberfläche von Todeswelten.

Kreuzzug des Feuers erzählt anhand von detaillierten Spielberichten, fantastischen Armeegalerien und einer zugweisen Zusammenfassung der Eroberungen auch die Geschichte von neun Hobbyisten, die die Kampagne bestreiten.

Das Buch kostet 33,00 Euro.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Die Artworks schauen schon mal gut aus (weiß aber zu wenig von 40k um einzuschätzen ob die schon alt sind).
    Interessant sind auch die paar Regeldetails die GW anteasert, Schwerkraftregeln klingen schonmal cool – bin gespannt was da so kommt
    (…bin außerdem auch gespannt, wanns dem ersten wieder gegen den Strich geht, daß die News schon zwei Tage alt ist) 😉

  • Es heißt ja, dass die Regeln der neuen Geländeteile (Die Mauer der Märtyrer, also Imp Bunker, Gefechtsstellung und Wall) auch nur in dem Buch veröffentlicht werden. Daher bin ich hin und hergerissen, mir das Werk zuzulegen, vor allem, wenn man die neuen Regeln nutzen will.

    Erweiterte Fliegerregeln klingen auch interessant, wobei ich mal vermute, dass das Buch in diesem Punkt optional bleiben dürfte.

    • Nja für die neue Verteidigungsanlage und den Bunker… Kann man die Regeln für eben diese aus dem Regelbuch nehmen ^^

      • Sicher, aber eventuell kriegt das neue Gelände auch neue Spezialregeln. Auszuschließen ist das ja nicht. Ich denke, wir warten alle das Buch ab, schauen mal rein und dann kann man da ja genau sagen.

  • Generell ist es natürlich ganz nett, dass GW mal wieder ein Kampagnenbuch rausbringt, nur warum das wieder limitiert sein muss, wissen wohl nur die Chaosgötter. Zudem könnte man so was IMO auch im White Dwarf veröffentlichen und so den Wert dieses Magazins steigern. ^.^

  • Das Buch werde ich mir kaufen, wie schon sein Fantasy Gegenstück. Dieses war, meiner Meinung nach, sein Geld wert.

  • ICh finds soweit gut von der Idee her und Aufmachung schaut auch gut aus.
    Da ich sehr für “Fluff-Gaming” bin, wirds wohl auch gekauft, Limitierung oder Preis hin und her. Von der Qualität des CSM Codex war ich, was Artwork und Produktion angeht, recht angetan.

  • Also zum Inhalt mag ich mal nicht äußern, das Artwork schaut gut aus…aber was zur Hölle sind denn das für Fotos? Ist das ein Rekordversuch, wie viele Modelle man auf ein Bild bekommt? Ist das der Angriff auf den Panzerparkplatz der Imperial Fists?

  • Die neuen Fliegerregeln machen es für mich zum Pflichtkauf und Spiele in den Gladiatorenarenen Commorraghs klingen auch ganz witzig für zwischendurch.

    Bin echt mal gespannt. Wenn man ne feste Spielrunde hat ist ja sowas auch als Geminschaftsanschaffung zu besorgen und dann ist der Preis ja nicht mehr so schlimm.

  • Ich finde es ja überraschend, dass GW jetzt ein Kampagnen Buch rausbringt, wo gerade mal ein (1) Codex für die 6th rausgekommen ist. Das hindert mich natürlich nicht, das Buch trotzdem zu kaufen, weil ja grade ne Kamp mit Chaos Hintergrund für mich interessant ist. Nicht das ich schon einige selbst gemacht hätte.

    Aber mal erhrlich, ein DA Dex wäre mir lieber 🙂

    Regeln: Das was im Buch an Regeln z.B. für die neuen Festungsgräben drin sein wird, dürfte ob der Kampagnen-Natur eh nur optional bzw. für die Kamp gelten …

    • Viele der Regeln die da “brandneu” rauskommen sollen gab es schon mal und überzeugend fand ich die nicht. Gerade braucbare Kampagnenregeln fehlen dem Spiel.
      Es riecht für mich nach altem Wein in neuen Schläuchen, hoffe aber dennoch das Beste.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen