von Christian/Fritz | 04.07.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Gerüchte zur Starterbox

Erste Leaks der neuen Starterbox sind bei Warseer aufgetaucht. Dabei berufen sich die Autoren auf chinesische Games Workshop Ladenlokale bzw. Foren. Sogar Bilder erster Data Sheets wurden veröffentlicht, allerdings auf chinesisch.

Zusammenfassend lässt sich über die Starterbox bisher feststellen:

Zitat von Tokugawa
The unit entry has been leaked. Just saw it quoted on chinese forums.DA has :Captain Balthasar(with power armor, not in TDA)
Librarian(with power armor)
Tactical Sqaud(10 men, with 1 plasma cannon, 1 plasma gun)
Deathwing Squad(5 men, with storm bolters, no Stormshield)
Ravenwing Squad(3 bikes)Chaos part:
Lord(in power armor)
Chaos Dread(with tl-melta and DCCW)
Chosen(6 men, with power maul, power fist and lightning claw)
Cultists(20 men, half with ccw and pistol, the other half have assault rifle)
Zudem gibt es auch Informationen über die Ausrüstungsgegenstände:
Zitat von The Dude
Captain Balthasar: w/ Power Armour, Power Sword, Combi-Plasma, Frag & Krak grenadesLibrarian Termiel (SP?): w/ Power Armour, Bolt Pistol, Force Weapon, Frag & Krak grenadesDeathwing Squad Balachar (SP?): Sergeant w/ Storm Bolter & Power Sword, 1 w/ Assault Cannon & Power Fist, 1 w/ Storm Bolter & Chainfist and 2 w/ Storm Bolter & Power FistTactical Squad Raphael: Sergeant w/ Plasma Pistol & Chainsword and 9 Marines, 1 w/ Plasma Cannon, 1 w/ Plasma Gun, 7 w/ Bolters. All with Bolt Pistol and Frag & Krak grenadesRavenwing Squad Allian (SP?): Sergeant w/ Chainsword, 1 w/ Plasma Gun and 1 w/ Bolt Pistol. All with twin-linked bolters and Frag & Krak grenadesChaos Lord: Power Armour, Power Sword, Plasma Pistol, Frag & Krak grenades

Dreadnought (Seems to be named as “Hellbeast”): Multi Melta and Power Fist

Chosen: Sergeant w/ Power Maul, Bolt Pistol & Bolter. One with a lightning claw, one with Power Axe, Bolt Pistol & Bolter, one with Power Fist, Bolt Pistol & Bolter, two with Close Combat Weapons, Bolters & Bolt Pistols. All have Power Armour, Frag & Krak grenades

Cultist squad 1: Cultist leader w/ two Close Combat Weapons and 9 Cultists, one w/ Flamer, 8 w/ Close Combat Weapons & Autopistols

Cultist squad 2: Cultist leader w/ Close Combat Weapon & (possibly) Shotgun and 9 Cultist, 1 w/ (possibly) Heavy Stubber and 8 w/ Autoguns

Ab September soll die Grundbox dann erhältlich sein.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Warseer

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: T’au Tiger Shark AX-1-0

21.10.2017
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201716
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Craftworlds Vorschau

16.10.201718

Kommentare

  • Endlich Kultisten!
    Hoffentlich stimmt das mit dennen.

    Das Dark Angels drinne sind find ich enttäuschend, bzw. das es Dosen vs Dosen sind.
    Inquisitionstruppen vs Chaos Dosen, das wäre was.

    • Außerdem wäre bei Dosen gegen Dosen die Punkteverteilung ausgewogener. Bei der letzten SM vs. Orks waren die Orks vielleicht zahlenmäßig überlegen doch punktemäßig war ein starker unterschied.

  • Wenn das mit den Kultisten stimmt und die Modelle etwas taugen, dann werde ich mir die vermutlich für Necromunda abzweigen … *freu* 🙂

  • Kultisten bei CSM? Das hatten wir doch schonmal. ich hatte vor langer Zeit schonmal eine Emperors Children Armee, die durch reichlich Kultisten unterstützt wurde. Mit dem darauf folgenden Codex hatte ich plötzlich ziemlich viele unnütze Kultistenmodelle. Auch wenn es mir jetzt nach langer Zeit endlich mal wieder in den Fingern juckt 40k zu spielen, bleibt doch der schale Geschmack und die sanfte Angst in einiger Zeit wieder auf vielen unnützen Kultistenmodellen sitzen zu bleiben…

    • Selbst für den Fall, das die Kultisten nicht Teil des Chaos Codex werden, kannst Du sie einfach als “Alliierte” nach dem Codex Imperiale Armee spielen.
      Da hast Du zum Bsp. den Rekruten Zug oder den normalen Infanterie Zug bei dem man ja auch mehrere 10Mann Trupps zusammen schließen darf.
      Und über Verräterische Imperiale wird keiner die Nase rümpfen und ist nach Hintergrund & Regeln völlig legitim.

    • Niemand sollte dich daran hindern, nach alten Grundregeln/einem alten Codex zu spielen, ne Einheit für ne neue Edition anzupassen, oder nach “zählt-als” zu spielen. Wenn du sagst “Hier, ich würd’ die gern einsetzen weil mir die so gefallen und ich so viele habe und GW die aus dem blöden, neuen Codex gestrichen hat”, sollten deine Freunde, mit denen du spielst, im Großteil der Fälle mit “klar, kein Problem!” antworten.
      Wenn nicht, weil die Einheit irgendwie zu stark ist, einigt ihr euch auf neue Punktekosten.
      Wenn nicht weil die Freunde Regelnazis sind, suchst du dir neue Mitspieler.

      Ihr. Spielt. Ein. Spiel!

      Nur weil GW irgendwann festgelegt hat, dass man Tiermenschen, Dämonen und Krieger nicht mehr mischen darf, hör’ ich doch nicht auf, mit meiner schön bemalten Chaos-Armee zu spielen, deren einzelne Teile nicht groß genug für eigenständige Armeen sind!

      Wer sich drüber aufregt, dass GW immer wieder mal Einheiten streicht, sollte sich lieber drüber aufregen, dass er gar nicht auf die Idee kommt, selbst ne Lösung zu finden.

      • Du hast grundsätzlich recht. Das Problem dabei ist es einen allgemeingültigen Konsens zu finden, Man spielt ja selten gegen sich selbst und wenn man in seinem Freundeskreis auch so einen Konsens finden mag (was auch nicht selbstverständlich ist) wird es außerhalb schon schwieriger. Da sind die WH System doch sehr starr, weshalb ich eher offene/generische Systeme bevorzuge, bei denen ich mir Sachen selbst basteln kann.

      • tigr, ich gebe dir vollkommen recht. Genau aus diesem Grund habe ich ja begonnen meine Fantasy-Modelle nach Songs of blades and heroes, Hott und Guided Lands einzusetzen. Tatsächlich habe ich aus dem Grund mich die letzten 2 Jahre von WH fern gehalten. Wenn ich schon ein System verändere, weil es mir nicht gefällt, dann sollte doch das System darauf ausgelegt sein verändert zu werden. Mal gucken, vllt probiere ich die neue Edi von 40k mal aus und entstaube meine alten Modelle…

    • Wenn ich mich nicht sehr irre, gibt es in China nur ein GW Ladenlokal, nämlich das in Shanghai.
      Der Bogen ist in Chinesisch, daher sind es Hanzi und nicht Kanji. (Wobei “Kanji” die japanische Aussprache desselben Begriffs ist.)

  • Irgendwie habe ich das Gefühl dass die DA spielerisch Meilwenweit überlegen sind (ich sehe in der CSM-Liste zumindest keine Einheit die es direkt mit dem Deathwing aufnehmen könnte), dank der Bikes sind sie zudem beweglicher (und Bikes wurden genau wie Termis durch den Editionswechel Kampfwertgesteigert), während die Chosen lediglich das Profiel eines besseren Standartmarines haben und eher den Eindruck eines Punktegrabs denn eines Starken Zentrums der CSM erwägen, die Kultisten wohl auch nur bessere Straflegionäre ohne befehle sind und der Cybot zu den verlierern der Edition gehört und seine 3 Struckturpunkte vermutlich bereits vor jedem Nahkampf an Plasma+Stuka abgibt…

    …d.h. zumindest Spielerisch kommen mir die beiden Listen ebenfalls extrem unausgeglichen vor.

    • …weil man ja auch schon die ganzen Punkte und Sonderregeln die genannte Modelle haben so gut lesen kann o.O

  • Hi,
    ist das eigentlich richtig, das ich nur eine der beiden Seiten (Auszüge) von Warseer hier sehen kann?

  • Hm besonders einfallsreich ist es ja nicht Dosen vs Dosen. Schade hätte gerade hier mal emhr erhofft wobei doch soviele 40k zocken. Hier hätte man lieber eine andere Armee pushen sollen und mit frischen Minis versorgen können.
    Aber bitte wer versteht schon GW Vermarktungspolitik.
    Auch wenn ich langjähriger Fantasy-spieler bin ist mir doch diese Vermarktungspolitik mehr als nervig. Ich vermute das hierdurch allein genug spieler sein werden die aufhören oder des Editionshopping nicht mitmachen werden.
    Wo bleiben neue Eldar,neue Tau oder Modelle der Imperialen Armee?
    Echt bescheiden aber es gibt andere Hersteller wo man zuschlagen kann.
    (Nur Mantic nicht)

    • Was ist daran nicht zu verstehen? Die bedienen den Markt so, wie es der überwiegende Teil am Markt will. Dosen kommen halt gut an und verkaufen sich.

      Ob das aus Sicht einiger, zum Teil langjähriger Spieler schön ist, steht auf einem anderen Blatt. Daher habe ich GW bis auf Bloodbowl auch den Rücken gekehrt.

  • Also zu der Diskussion mit den unnützen Kultisten: gilt als Verräter Legion der Impse lass ich ja noch gelten aber eigene Regeln? Da kann ich ja gleich ein anderes Spiel spielen. Und Leute die das nicht gut finden direkt als Regelnazis zu beschimpfen find ich auch etwas hart aber ok – deine Meinung.

    Man muss bedenken was das für einen Rattenschwanz hinter sich herzieht. Du nutzt das vlt um eine fluffbunny Chaos/Tiermenschen/Dämonen Liste zu spielen. Andere nutzen das um Ihre Hochelfen mix Zwergen Artillerie zu versorgen oder mit vampirkräften ihre Dunkelelfen hochzuheilen. Also nenn mich ruhig Regelnazi aber das kommt bei mir nicht in die Tüte.

    • Seit einigen Jahren bin ich der Meinung, daß der Fluffbunny-Spieler genau so eine Legende ist wie der Wolpertinger oder der Chupacabra…
      sollte es den doch mal gegeben haben wurde seine Umwelt so vergiftet, daß er ausgestorben ist.

      Meiner Erfahrung nach wird der Großteil der Spieler Verbündete dazu nutzen um Fähigkeitslücken seiner Armee zu schliessen bzw sehr starke Kombinationen zusammen zu stellen.
      Die Lösung wird zum Glück einfach. Keine 2000P Spiele spielen sondern 1999P. Thema durch.
      Alternative selber bei der Kombination von zwei Armeen so auf die Kacke hauen, daß sie bis an die Decke spritzt. Vieleicht, nur ganz vieleicht rüttelt das mal jemanden wach.

      • Vielleicht wollen die auch bloß in Ruhe gelassen und vor allem nicht “Fluffbunnies” genannt werden.

      • wieso 2000 Punkte, du kannst bei jeder Größe von 500 – 1999 Punkte ein (1) Verbündetenkontigent einsetzen, ab 2000 darfst du dann sogar 2 Kontingente aus dem selben Codex als Verbündete einsetzen 🙂

    • Wieso gehst du davon aus, dass es sich bei den Kultisten um Alliierte aus dem Codex IA handelt – ich war davon Ausgegenagen sie wären ein eigenständiger Codexeintrag des kommenden CSM-Codiece (schonmal weil sie Waffenoptionen haben die der IA gar nicht zur Verfügung steht), also mit CSM einsetzbar sind ohne dabei auf den Alliierten-Blödsinn zurückgreifen zu müssen 8bei dem ich ähnlcihe Befürchtungen habe wie du anscheinend), wo ich dann aber nicht verstehe wo das eigentliche Problem liegen soll:

      GK haben Inquisitionsgardisten, Tau haben Kroot, Soros haben Titten und CSM halt Kultisten als Codex-[U]interne[/U]-Verbündete die man aufstellen kann ohne die Büchse der Pandora (Alliiertenregeln) damit anzutasten…

  • das verspricht mal wieder eine nette Grundbox zu werden. Da fang ich quo doch noch eine Chaosarmee an. Orks spiele ich auch nur weil die in der letzten drin waren ich hätte mich aber auch über Tau gefreut dann hätte ich endlich mal was sinnvolles mit meinen vielen Kampfanzügen Anfängen können.

  • ich werde mir die grundbox auf jeden fall zulegen da sie ein segen an dosen darstellen wird.meine gedanken haben sich damit behaftet eine iron warrior armee auzuheben und mit dem regb. eine gute ergänzung dazu.

    die in letzter zeit erschienenden extras für iron warrriors und necrons verwursten als bionis…mmh

    ach wie ich mih freu^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen