von Dennis | 26.05.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Fliegervideos

Oben drein hat Games Workshop zu den 3 Fliegerneuheiten jeweils einen Videotrailer online gestellt.

  • Warhammer 40.000 – Ork-Bomber (Box, Plastik) – 36,00 EUR
  • Warhammer 40.000 – Space Marine Stormtalon (Box, Plastik) – 36,00 EUR
  • Warhammer 40.000 – Necron Nachtsichel (Box, Plastik) – 36,00 EUR

Die Miniaturen sind ab dem 2. Juni erhältlich. Auf der Seite von Games Workshop gibt es noch einige 360° Ansichten der neuen Modelle.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Erinnert mich alles sehr an Actionfiguren oder Spielzeug. Auch die Präsentation könnte für irgendwas von LEGO oder ähnliches auf Nickelodeon sein. Fehlen nur noch die käsigen Werbesprüche (die man sich aus kostengründen für die Synchro glücklicherweise gespart hat) wie:
    ‘Hole dir jetzt den mächtigen Nightscythe und vernichte deine Feinde mit seinem alles zerstörenden Todesstrahler!!!’
    lol, Spielzeug…
    Der Ork-Flieger geht grad noch so. Der hat nette Details und der comichafte ‘tongue in cheek’ look passt gut zum Rest der Armee. Wenn der jetzt noch eine Grotbomb gehabt hätte… 😀

  • Naja, der neue SM Flieger sieht aus wie…. reden wir nicht drüber.

    Die anderen beiden sind OK, wobei die Orkflieger mit Abstand die besten sind, Necron und SM sind… *räusper* verbesserungswürding.

  • GOOOOIL !!!! ^^
    Ach ist doch ganz nett gemacht. Natürlich fahren die Jüngeren mehr auf sowas ab, aber was solls.

  • Ich finde alle drei Flieger richtig gut und auch die Präsentation gefällt mir. Daumen hoch.

  • Der Orkflieger haut echt alles weg. NICE!

    Was ich beim Daddeln kagge finden würde ist, dass die Flieger ja so behandelt werden, wie Antigrav-modelle, wenn ich das richtig mitbekommen habe (bin bei GW raus). Das ist doch dämlich. Die müssten sich pro Runde mindestens 36″ bewegen müssen und dann auch vom Spielfeld runter und später wieder rauf. Ich mein, die brauchen Geschwindigkeit.

    Oder wie ist das?

    • Sie gelten als schnelle Antigravfahrzeuge. (erhalten 4+ Deckung wenn sie sich mehr als 18 Zoll bewegen) Der Necronflieger kann sich dank Überschallregel bis zu 36 Zoll weit bewegen.

      Weil Fliegerregeln zu mächtig sind, kann man sie nur in Apocalypse einsetzen. (36 Zoll ist Pflichtbewegung, werden nur auf 6 von Bodeneinheiten getroffen.)
      Für diese Fahrzeuge kann man ohne Probleme Fliegerregeln in Apocalypse verwenden.

      • Danke.

        D.h. momentan können sie wirklich auf der Stelle stehen bei 40k. LOL

        Aber die Apo Variante finde ich gut!

    • Es sind halt (noch) keine richtigen Flieger. Allerdings haben irrc alle die “Ultraschall” Regel und dürfen 36″ “fliegen”.

  • Also am Anfang fand ich den SM flieger einfach nur hässlich. Aber je öfter ich das Ding sehe, umso mehr gewöhne ich mich daran. Mittlerweile betrachte ich ES auch mehr als Kampfhubschreber denn als Flugente.

    • Na ich weiß nicht. Ja, das Teil übernimmt quasi die Aufgabe eines Kampfhubschrauber, dem stimme ich zu, aber selbst in dieser Rolle wirken die Proportionen doch noch sehr gestaucht. Der Schwerpunkt liegt einfach zu weit vorne, auch für einen Hubschrauber o.o

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen