von BK-Christian | 18.09.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Bilder der Chaos Marines

Frisch aus dem Netz erreichen uns Bilder der neuen Chaos Space Marines.

Nicht viele Worte, seht selbst:

HellDrake ForgeFiend MaulerFiend

Warpsmith WarpTalons-2 WarpTalons

Was meint Ihr?

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Link: Games Workshop

Quelle: Faeit 212

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Na bis jetzt gefallen mir nur die Warp Talons (Raptoren?). Die könnten meine selbstgebauten ersetzen.
    Der Rest haut mich jetzt grad nicht um.

  • Sprachlos, so n Schrott hab ich schon lange nicht mehr gesehn.
    Hm ob die sich vielleicht auch verwandeln können, die Augen leuchten oder man n anderes Gimmick eingebaut hat 😛
    Schrecklich, wirklich sehr lächerlich, hätte ich in der Form eher im RTL2 Nachmittagsprogramm erwartet…

  • Ich fühle mich negativ an Final Fantasy erinnert, hatte auf einen “ernsthaft” bösartigen Style gehofft. Schade, dabei sind die Modelle aus der Grundbox so gut geworden.

  • Die Großmodelle sehen ja furchtbar aus !
    Ich hatte mich echt aufs Chaos gefreut und einen Wiedereinstieg in 40k erwogen aber so….nicht.

    So müssen wir wohl weiter der alten Chaos Dreadnought ob ihrer Schönheit huldigen…. ; )

  • Hat schon den totalen Spielzeugtouch.
    Was da schon wieder los ist?
    Die überlegung war wohl: “Hauen wir ne tolle Grundbox raus, damit jeder die anfängt, was danach kommt ist eh egal, das ham wir bei den Dämonen gelernt”

  • Och nöö… Ich dachte meine Chaos-Armee wird richtig schön böse und jetzt ist es ein Digimon/Pokemon oder ein Monster von einer Yu-Gi-Oh Karte… (Metallener schwarzer Drache mit rotem Blick, any1?)

  • Also Grundbox und dieser Scheiß, das trennt Welten. Der Maulerfriend und der ”Techmarine” sind HALBWEGS in ordnung, aber ich weiß nicht was das soll der andere Dünschiss sieht aus als wäre es vor 40 Jahren Designed worden. Also ehrlich ich bin Maßlos enttäuscht ich habe mir um weitaus bessere Modelle vorgestellt :((((.

  • Mal etwas ab vom Thema: Bei Faeit gibt’s auch ein Bild vom Cover des neuen WD und da steht “New Citadel Miniatures – Chaos Space Marines”. Von einem neuen Codex ist aber nicht die Rede. Hat das was zu bedeuten?

  • Die Monster sind auch nicht so meins. So absolut nicht der bisherige Stil der Chaos Space Marines. Vor allem das Flugmonster. Warum durfte das kein normaler Jäger sein?

    Einzig die neuen Raptoen (?) wissen zu gefallen. Der Chaos Techmarine ist auch ok – aber auch nur die böse Variante der aktuellen SM Techmarines…

    Also geflasht hat mich dieser Chaosrelease jetzt nicht…

  • Den Drachen finde ich ziemlich cool, auch wenn er nicht an die Forgeworld-Flieger rankommt. Auch die Raptoren sind gelungen, der Schmied ist zu überladen und die Fiends…

  • Der Drache schießt ja wohl den Vogel ab! XD
    Aber auch die Sprungtruppen sehen einfach schlecht aus.

    Tyraniden und Dark Eldar konnten sie besser.
    Aber hey es ist eben die Einstiegsdroge für junge Leute. Und die kommen dann irgendwann wie ich zu anderen Systemen. 😀

  • Ungewohnt starker comicstil den ich jedoch gar nicht mal so schlecht finde, vor allem die Warp Talons habens mir angetan und ich hoffe das die aus Plastik kommen so das ich sie irgendwie in meine bestehenden Truppen verbauen kann. Für den Rest habe ich leider mangels Imperialer Tendenzen weniger Verwendung, obwohl ein Mechadrache als Stormtalon 😀

  • Der Warpsmith und die Raptoren sehen echt schick aus.

    Die Fiends gefallen mir überhaupt nicht. Die fallen vom üblichen GW-Design ziemlich ab und erinnern mit insbesondere wegen der Auspuffrohre an Jacks aus “Warmachine”.

    Naja, mal sehen ob da noch bessere Bilder nachkommen…

  • Na dann bin ich wohl in der Minderheit, aber mir gefällt es! OK, das liegt nichtmal primär an den Modellen, sondern an den Grundkonzepten, ich hatte schon befürchtet, dass alles Richtung Kulte und spezifische Götter geht und meine Iron Warriors leer ausgehen. Stattdessen das Gegenteil: Der Warpsmith und vor allem der Maulerfiend treffen voll meinen Geschmack, genauso wie die (für mich allerdings weniger Interessanten) Raptoren, auch wenn die mal wieder Helme verpasst kriegen müssten. Der “Drache” und vor allem der Forgefiend sind weniger mein Fall, aber eigenen sich ideal für Um- oder Neubauten. Zusammen mit der Rückkehr der Kultisten bin ich mittlerweile wirklich optimistisch was die Neuauflage angeht und freue mich auf den Codex!

  • …sorry… das sieht aus wie billiges Spielzeug aus Fernost… DAS hat doch nix mit 40k zu tun…
    Der Powerranger-Vergleich war da sehr treffend – das ist doch lächerlich…

  • Also ich bin ziemlich enttäuscht, Maulerfiend ist das einzige Modell das mir gefällt aber richtig zum Chaos passen tut der trotzdem nicht, sieht aus wie aus Doom. Die Raptoren sind lächerlich, da gefallen mir die vorherigen wesentlich besser. Forgefiend sieht billig aus. Die Auserkorenen hatten meine Erwartungen wohl zu hoch geschraubt.

  • Um ehrlich zu sein:

    Drachenviech: Hätte man wesentlich besser machen können. Eventuell kann es sein, dass es durch bessere Bilder eine leichte Aufwertung bekommt aber generell hat so ein billiger Mechachidorah nix bei 40k verloren.

    Forgefiend: Sieht interessant aus. Hier denke ich auch, dass das ganze bei anderer Bemalung bestimmt besser aussieht.

    Maulerfiend: Ähnlich wie beim Forgefiend, nur dass Kopf und Pose beschissen ist.

    Bei den beiden fällt auf, dass sie sich designmäßig ein bisschen am Blood Slaughterer von Forgeworld orientiert.

    Warpsmith: Hätt ich mir mehr erwartet. Sieht irgendwie aus, als hätte man nen normalen Techmarine mit Dr Oc gekreuzt.

    Warp Talons: Bessere Bemalung und Bilder abwarten…

  • Also ich hätte mehr erwartet. GW hat in lezter Zeit so geile Minis rausgebracht (okay von dem kl. SM Flieger mal ab;-) und nun sowas:

    Drache: Vieeeel zu Fantasy. Nein Danke. Dann halt keinen Flieger bzw. muss wohl teur Resin werden.

    ForgeFiend/Maulerfiend: Eindeutig ein Kombibausatz und trotzdem sieht die Schussvariante langweilig und symetrisch aus und die NK-Sau richtig geil!

    Warpsmith: Wo ist Spiderman, wenn man ihn braucht? Nee der ist schon ganz nett, vielleicht ein zwei Tentakel zu viel.

    WarpRaptoren: Ja, sehr DV-like, aber die Zusatz-Flügel hätte man gerne weglassen dürfen und dann überall Krallen, hmmm…. hier stört mich vor allem der Einsatzzweck – der ist mir zu einseitig.

  • Pfff, es wurde alles schon genannt, was mir bei den Bildern durch den Kopf geschossen ist. Aber halt! Einen hab ich noch!

    Ich musste heute tagsüber ohne Grund öfters an He-Man und seine Masters of the Universe denken. Jetzt weiss ich warum. Diese Enttäuschung für meine Chaoten hat sich wohl schon angedeutet, unterschwellig.

    Kinderspielzeug, plump, grob. Da ist es echt nicht mehr weit bis zu dem, wie uns die nicht-TT-zockenden Menschen sehen: Sonderlinge, die ihre Kinderpüppis übers Feld schieben und dabei mißglückte Motoren-, Dino- und Schussgeräusche machen.

    Moah, find ich die schlecht. Sorry für meinen Ausbruch, aber ich hatte mich vorhin bei der kleinen Vorschau aufm Handy nun richtig aufn PC mit den großen Bildern gefreut…naja, die Einheiten kann man bestimmt auch mit Minis anderer Hersteller gut darstellen. Den neuen Codex hol ich mir trotzdem.

  • Die Fiends sehen sehr komisch aus. Aber das wird schon; ich mache einfach die Auspuffrohre zu Orgelpfeifen und die Waffe zu Boxen, dann daraus Sonic-Fiends, denn mit der Vorsilbe Sonic wird alles cooler (*spaß*) 😀

  • Und mit dem Zeuch hab ich mich entgültig entschieden, eine große HH Armee aus mehreren (Chaos) Legionen statt eine Armee des 13. Schwarzen Kreuzzugs zu machen ….. ich mein die Dinger sind nicht mal back to the roots sondern einfach nur lächerlich

  • Ich bin sprachlos wie sehr GW mich gerade entäuscht hat.

    Die Starter Box 100% das was ich will….und jetzt diesen Quatsch??? O.O

  • Die Mecha-Chaos-Dinger finde ich unglaublich albern. Aber Hauptsache die Designer haben sich für die neue Edition neue Einheiten aus dem Ärmel geschüttelt.

  • Hahahahaha ich komm nicht mehr raus ausm lachen 😀 Ich bin sicherlich mit über 10 Jahren 40K und CSM schon fast ein Veteran aber solch grottenhässliche und absolut fehlgestalteten Minis hab ich auch noch nie gesehen. Pokémon und Digimon ist da ja wohl noch maßlos geschmeichelt. Die Raptoren hingegen find ich fast gut. Aber diese Dinger aus japanischen Überraschungseiern … Hahahaha es geht schon wieder los 😀 😀 😀 Viva la GW. Ich glaub ich fang an zu golfen oder Fische zu züchten. Ich werd zu alt für das Hobby …

  • Ich finde die Fiends ziemlich cool, werd ich mir wohl besorgen müssen. Auch der Tech-Onkel hat Potential.

    Kann aber nachvollziehen, dass diese Modelle für die meisten Chaosspieler ein ziemlich krasser Stilbruch sind…

  • Ich finde ja, unser Maulheld…äh Fiend sieht eher so aus, als gehöre er zu den Dark Eldar (Talos?) also zu CSM… Den Forgefiend kann man sicher recht gut umbauen (anderer Kopf).
    Der Brüller sind beide leider nicht.
    Vor allem bin ich zum Hintergrund hier gespannt. Für mich sind CSM halt immer noch CSM, will heißen, EX-Space Marines. Neuer Stil ist ok, aber gerade in diesen Fällen wäre eine optische Verwandschaft zu z.B. Cybots doch angebracht gewesen. Klar, man kann immer alles mit ‘das kommt aus dem Warp’ erklären…

    Die Talons sind super imho. Muss man halt weniger bunt anmalen, und ggf. die Seitenflügel kappen. Aber mir gefallen gerade hier die fehlenden Helme, die Gesichter sehen (was man bisher erkennen kann) doch recht gut ‘warp-gequält’ aus.

    Der Techmarine passt schon so.

    Zum Drachen sag ich nichts, sollte der vom Codex ein Muss sein, schmeiß ich mein Geld wohl FW in den Rachen und spiele deren Chaosflieger als ‘count as’. Da ich keine Turniere spiele, sollte einer für Fungames reichen, den muss ich mir dann halt leisten.

    Generell: Es ist in der Tat wohl eine Frage der Zielgruppe. Ich bin 30 und stehe mehr auf den ‘realisitischen’ Stil, den vor allem FW bedient, der aber durchaus mit der neuen Grundbox sehr gut angerissen wurde. Was hier geliefert wird, spricht in der Tat eine sicherlich jüngere Zielgruppe an (no offense). GW muss hier sicherlich immer den Spagat schaffen, sowohl die alten Hasen (viel Geld) und jüngeren Einsteiger (werden hoffentlich mal zu alten Hasen) unter einen Hut zu bringen. Ich kann mir schon den einen oder anderen vorstellen, der im GW glänzende Augen bekommt, wenn er den Drachen sieht. Ich finde ihn dagegen *******.
    Generell meine ich in diesem Fall, dass der ‘Spagat’ aber doch zu deutlich zum ‘Kinderspielzeug’ hingegangen ist und der ‘Dark Future’ Realismus zu sehr auf der Strecke geblieben ist.
    Klar, der ist bei GW direkt ohnehin immer recht schwankend, im Gegensatz zu vielen anderen Systemen.

    Naja, ich warte wie immer zuerst auf den Codex, schau mir den an, und wenn ich eine einigermaßen spaßige Liste basteln kann, deren Modelle kein vollständiger optischer Ausfall sind, dann kommen mir einige CSM ins Haus. Und wenn nicht, male ich endlich mal meine BA, Necrons und Infinity Figuren fertig (ähm ja, sicherlich… irgendwann…)

    • “EX-Space Marines” Genau das sind die neuen CSM ja nicht mehr sonder wesen die gut 10.000 Jahre größtenteils im Warp verbracht haben. Sie mögen noch den selben Ursprung haben, aber da enden die gemeinsamkeiten auch schon.
      Und ich finde das gut. Endlich keine Dosen mit Stacheln und ein paar Dämönchen hier und da sondern etwas eigenständiges. Über das design der neuen Einheiten kann man streiten(Ich mag sie fast alle), aber die Idee dahinter ist, finde ich, ein Schritt in die richtige Richtung.

    • Den Spagat den GW jedesmal hinlegen muss hat endlich mal jemand auf den Punkt gebracht. Es ist ja offensichtlich, faellt aber sonst kaum einem auf. Jedes GW Produkt ist doch aus reinem Kalkuel designt worden um eben diesen geglueckten Spagat zu gewaehrleisten. Komplette Vollidioten sitzen halt auch nicht in der GW Zentrale (abgesehen von der Idee die Samples zu verbannen – die Idee war so schlecht … grmpf!)

  • Ladies and Gentlemen, es gibt einen neuen König in der Kategorie ” Hässlichster Drache von GW” xD Was zur hölle ist denn bitte DAS!!!??

  • Der Drache geht echt gar nicht, sieht übelst nach Power Rangers aus 😀 Aber wem’s trotzdem gefällt… Den Forgefiend find ich bissl lahm, aber der Maulfiend ist gut. Die Talons sind ok, nur wie schon jemand sagte, bissl weniger bunt wäre nett 😉

  • Ach?
    Der Kram ist für WH40K??
    Als ich die Bilder grad sah dachte ich:
    Juhuu ein neuer Godzila Film…^^

    Ich schmeiß mir wech.
    Da soll noch mal wer über die Mantic Elfen meckern. 😀

  • Meine ersten beiden Assoziationen waren ebenfalls Mechagodzilla + He-Man …
    Warum sie nicht einen dieser saucoolen FW Flieger umgesetzt haben, wer weiß.
    Diese Dinger passen gerade ganz gut in mein aktuelles “Der Stormtalon hat eine trash Ära eingeleutet” Bild von GW.
    Die Talons sind noch ein letzter Lichtblick, wobei ich gewählte Posen + Farben furchtbar finde .

    Und die Welt dreht sich weiter… Und auch der Warp knistert weiter fröhlich vor sich hin…

  • Bleibt zu hoffen, dass die weitläufig negativen Meinungen Bestand haben und die Modelle floppen, aber ich fürchte es finden sich doch wieder genug Leute mit Geschmackverirrungen.

  • Kann man eigentlich nichts mehr zu sagen…
    … mein Impuls mir die CSM der Grundbox zuzulegen ist hiermit wieder gestorben – und dafür bin ich echt dankbar 🙂

  • Also wirklich. Das sieht alles recht albern aus, oder? Da haben die wohl eher ihre Praktikanten an das Modelprogramm gelassen…tragisch…tragisch.

  • Von mir aus steinigt mich, aber abgesehen von dem Drachendings gefallen mir die Teile auf den ersten Blick recht gut.

  • hmhmhm.

    Ich weiss nicht, bin sehr unentschlossen, der Drache und das Forgefiend gehen, ausgehend von den Bildern, mal einfach gar nicht!
    Wohin gegen mit Warpsmith und Maulfiend echt klasse finde!.
    Bei den neuen Raptoren, weiss ichs noch nicht, da warte ich mal auf bessere Bilder.

    Generell finde ich eine Neuausrichtung der CSM, a) um sie UNterscheidbarer und vom Spielstil auch abzuheben sehr gut, eine weitere xbeliebige 3+ RW Servo Marine Armee braucht sicherlich niemand.
    Die Idee, sie chaotischer und abgefahrener zumachen finde ich jeden Falls lobenswert und das “neue” Design, dass man auch schon mit der Starterbox sah, sehr gut. Hoffe nur, dass sich die Qualität des Designs fortsetzt und keine weiteren Ausfälle produziert.

  • Dieser Drache ist für mich nun wirklich die Krönung einer Entwicklung an Dreistigkeit, die mir schon seit einigen Codexis aufgefallen ist. Das fing alles mit springenden Cybots an und hat seinen weiteren Verlauf mit Kampfläufern genommen, die aussehen, als hätte ein Tau Crysis Kampfanzug einen Terminator zur Welt gebracht und schnallt ihn sich nun beim einkaufengehen vor die Brust.
    Der bisherige Gipfel war für mich ja die Vorstellung, dass Necron-Albträume es geil finden, sich Blut ins Getriebe zu füllen, damit sie sich lebendig fühlen.
    Der Gedanke, dass die CSM endlich etwas individueller werden, hatte mich als langjährigen Spieler und Fluff- Liebhaber sehr gereizt, aber das ist kein Stilbruch mehr, das ist ein mentaler Trittt in die Genitalien eines Jeden alteingesessenen Fans.
    So, genug aufgeregt. Ich muss an dieser Stelle aber auch zugeben, dass der Warp-Schmied mir echt gut gefällt.

  • Ich hoffe ja dass die neue WD-Aufmachung schlechtere Bilder der Minis mitbringt, dann könnten die meisten Sachen später gut aussehen aber der Drache… Bitte? Hätte nicht erwartet dass der SO schlimm wird. Gut dass ich chaotisch aber nicht Chaos spiele…

  • Hmm das sich Meinungen so unterscheiden können… Also mir gefällt das Konzept und was man bisher vom Drachen sehen kann überaus gut. Auch die anderen Einheiten sind interessant, obwohl der Forgefiend ein wenig zu statisch aussieht.

    Ich denke da einfach mal an den Stormraven zurück als die ersten unscharfen Bilder aus ungünstiger Position im Netz den Umlauf machten – da gab es Entrüstungsstürme und Dutzende Menschen die schworen nie wieder einem GW-Laden näher als 100m zu kommen. Und nun sieht man ihn auf praktisch jedem Tisch, wo sich graue oder rote Büchsen breit machen.

    Naja, die Geschmäcker sind verschieden and everyone is a critic.

  • mal ne ganz andere frage zum Powerranger drachen… wenn der also seine kkrallen als flügel nutzt…..fällt der dann nicht vom himmel wenn er nen anderen flieger “greift” ?

    den warpsmith und die raptoren finde ich relativ gelungen…..kommt dann aber auf die miniatur an…bei den Ork schweinereitern dachte ich bei den ersten bildern auch ach du scheisse, aber im endeffekt waren die minis gut !

    die fiends sind mmn schon ok……. evtl halt nen bisschen albern…aber eigentlich feier ich grosse modelle…..
    auch hier kann ich anhand des bildes nur wenig beurteilen…der neue Chaos cybot aus der grundbox gefällt mir a auch ……

    kann aber verstehen das viele nicht auf den mutationslook stehen….und daher sehr von den neuen sachen abgeschreckt werden…..

    aber dieser drache……… ich hoffe mal da gibts nich ne andere front für und dass iss dann n kombibausatz…….

    und wenn ich all die leute immer wegen dem fluff herrumheulen sehe denke ich mir nur
    Leute ehrlich….ihr seid doch schon gross…….euch ist bewusst dass ihr die geschichte die GW vorgiebt nicht benutzen müsst oder ?
    Meine orks haben zum beispiel ROTES blut…..weils geiler aussieht und ich die sache mit dem grünen blut einfach scheisse finde !
    Ich geb da nen riesen haufen was GW sagt……ich erfinde die Geschichte zu meiner Armee selbst……der rest des aktuellen gw fluffs für orks sagt mir komischerweise zwar zu…aber wenn GW den jetzt ändert denke ich mir “scheiss egal ich bleib bei meiner story…die gefällt mir besser”
    Und auf turnieren bei denen meine “count as” / “umbauten” nicht genommen würden spiel ich nicht !
    auf so eine verbohrte scheisse habe ich keine lust und auch ihr solltet nen feuchten dreck drauf geben…..
    GW sagt ihr müsst den drachen spielen ? uii toll…spielt ihn nich ….kauft euch n alternativmodell oder baut was selber/um…..iss warscheinlich ohnehin günstiger !
    ich glaube kaum dass euch jemand übel nimmt dass ihr dieses hässliche ding nich fielden wollt ( aber bitte baut was um und malt nich einfach nen rassenfremdes modell in passender farbe an…dass stinkt)

    ernsthaft….ich verstehe nicht wieso einige energie darauf verschwenden sich über sowas wirklich aufzuregen……
    dass GW auf seine Fanbase scheisst iss keine neuigkeit mehr….. kommt mit klar…. das iss nen Aktienunternehmen da zählt der profit

    ich für meine fälle freu mich über neue modelle…..und wenn ich se zu hässlich finde baun ich selbst oder kauf mir was passendes bei ebay und bau es um ( iss einfacher als mancher evtl denkt)

    aberich versteh euch auch…..mir grauts schon davor wenn GW die neuen orksachen umsetzt ( wobei….. kann man a eigentlich nich viel falsch amchen bei orks :D)

    • Orkblut ist ja auch rot.

      Die Aussage von GW, es sei grün ist schon ein paar Jährchen her und wurde vom selben Konzern inzwischen mit dem Argument ” in rot sieht es einfach cooler aus” wieder aus der Welt geschafft.

      • Dazu gab es in In Nomine Imperatoris sogar eine recht vergnügliche Stellungnahme : Grünes Blut = Chlorophyll = Orks Sauerstoffatmer = nix grünes Blut sowie den Hinweis “Es sieht halt aus als ob er sich mit Pfefferminzsoße bekleckert hätte” 😀 LG

    • Ich kann dir nur zustimmen. Ich finde es einfach geil wie viele Leute wirklich Zeit haben Kommentare abzugeben wie schlecht sie irgendwas finden. Leute wirklich Niemand, auch GW nicht, zwingt euch den Kram zu kaufen. Anstatt euch aufzuregen und zu sagen wie sehr das nach Lego oder Power Rangers aussieht, solltet ihr einfach weniger labern und mehr das System wechseln. Vielleicht regen sich dann ja auch endlich mal ein paar Leute mehr über andere Systeme auf. Warum schreibt ihr euren Unmut nicht eigentlich an GW? Ich meine GW liest bestimmt nicht den Brückenkopf, folglich bekommen die also von euren Shitstorms auch nicht mit. Man echt es interessiert mich nicht ob ihr jetzt wieder Geld gespart habt weil GW euch mal wieder in eurer Meinung bestätigt hat kein Geld für sie aus zu geben. Ich frage mich nur warum die ganzen “oh jetzt habe ich aber wieder Geld gespart weil GW…” Leute trotzdem scheinbar immer darüber nachdenken GW Geld zu geben…

      • Da muss ich widersprechen, wir haben schon ein paar Zugriffe von GW Deutschland und dem HQ in Nottingham.
        Ob das allerdings Entscheider sind, kann ich doch nicht sagen. Am ehesten noch die Rechtsabteilung 😉

      • Ach Gott, das Thema wieder… System wechseln? Erstens ist das ein ziemlich billiges Totschlagargument à la “Dann spielst du halt nicht mit!”, wie man´s früher vom Spielplatz kennt. Und zweitens: zu welchem System denn? Es gibt keine vernünftige Alternative im Bereich SciFi-Massensystem (auch nicht Warmachine/Hordes, das kann beim Fluff einfach nicht mithalten). Uns zwingt niemand, für GW Geld auszugeben, klar. Aber dich zwingt auch niemand, hier die ganzen Kommentare zu lesen. Also bitte.

      • Stimmt ich denke ich werde es mir jetzt auch ersparen. 🙂

        Mir geht es nur darum:

        Leute die angeblich, ihren aussagen nach, GW ja so schlecht finden, dass sie kein GW System spielen sollten meiner Meinung nicht bei jeder Gelegenheit erzählen, warum sie GW nicht mögen. Ich meine wenn sie Sagen ich spiele kein GW weil ich alles an denen blöd finde dann reicht das auch ein Mal und nicht bei jedem Release von GW wieder aufs neue.

        Leute die ein GW System spielen und die ein neues Release betrifft sollten anstatt hier die Kommentare voll zu müllen mit 24 fast gleichen Aussagen das es nach Power Rangers aussieht, dies doch lieber 24 mal an GW schicken. Klar ob GW das interessiert ist ne andere Frage aber immerhin werden die Meinungen dann an den geschrieben der auch was dran ändern könnte.

        Zudem finde ich es schon ziemlich traurig, dass Leute die aber trotzdem GW spielen und sich darauf freuen teilweise, mit Kommentaren wie “wer so blöd ist und dafür Geld ausgibt ist selber Schuld” oder “GW fans sind eh alles Kiddies” beleidigt werden. Aber wehe sowas wird mal z.B. über Infinity geschrieben dann bricht hier fast der Server zusammen mit Kommentaren, wie man es wagen kann Infinity zu beleidigen…

      • Hast du was gegen Infinity gesagt? Na warte, du…

        Fanboys gibt´s überall^^ Und gerade im Tabletopbereich erreicht das manchmal das PS3/XBOX360 Niveau 😀

      • Ja, das geht mir auch auf die Nerven.
        Ich sehe so: cool, ein neuer Codex! Yeah! und dann lese ich die Hass-Kommentare und meine Laune vergeht.

        Ich habe nicht mal einen Job.
        Trotzdem hole ich mir eine Deathkorps-Armee von Forge World was mich unmengen an Geld kostet.
        Aber Schritt für Schritt, mit logistischen Vorüberlegungen bekomme ich meine Truppen schon zusammen.
        Wenn ich bei der teuersten 40k Armee überhaupt mit Zuversicht in die Zukunft blicke, dann verstehe ich nicht, wie manche bei einzelnen GW Miniaturen sich beschweren.

        Wie Gott GW es will, so soll es sein XDDDDDDDDDDDD 8D

  • Nach dem Release der Starterbox habe ich mich wirklich auf die neuen CSM Modelle gefreut. Mal sehen wie das weitergeht. Kommen weiterhin solche hässlichen Modelle wars das mit dem Neueinstieg ins Hobby.

  • Mit der typischen GW-Bemalung sieht alles aus wie aus dem Kaugummiautomaten. Allerdings sind abgesehen vom Kriegsschmied und den Raptoren-Verschnitten alle Miniaturen wirklich zu sehr Power-Rangers geprägt. Der Drache ist schlichtweg lächerlich. Der bekommt auf meiner privaten Spielplatte hausverbot und im Club will ich gegen dieses alberne/ kindische Ding auch auf Spiele verzichten. Ich hatte mich auf den Chaos Codex gefreut. Tja, dann eben kein Chaos. Geld gespart 🙂

    • >>und im Club will ich gegen dieses alberne/ kindische Ding auch auf Spiele verzichten<<

      HaHaHa… das ist vielleicht mal eine kindische Einstellung!

  • Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen sich hier auf diese Bilder verlassen. Das diese Bilder aus dem neuen WD stammen, das ist bestimmt richtig. Das diese Bilder die volle Pracht und die Optionen zeigen, welche man mit den Bausätzen machen kann, das bezweifel ich. Die Bilder sind ja nicht mal scharf! Auch der Stormtalon sah auf den Bilder viel “hummeliger” aus als er doch nun wirklich ist.
    Ich verstehe dieses Hype um Gerüchte und Vorabbilder nicht. Man hat davon gar nichts (gerade bei den Gerüchten gibt es ja immer die wildestens Spekulationen). Einfach sich das Modell mal zusammengebaut anschauen, das wäre doch mal was. Danach kann man doch immer noch urteilen 😉
    Ja, ich bin ein Fanboy und ja, ich spiele auch noch andere Spielsysteme. Aber von der Qualität der Güsse grault es mir jedesmal wenn ich ein Modell von PP zusammenbaue ^^
    Ich finde die Modelle gut. Insgesamt wird der Einfluss des Warp doch großartig rübergebracht und auch die Mutationen halten sich in Grenzen. Es ist halt eine Mischung aus Space Marine und dämonischen Einfluss. Wenn man bei der Bemalung vielleicht etwas andere Farben wählt und die Jungs vielleicht gottspezifisch bemalt, sieht das bestimmt klasse aus, denn die Bemalung finde ich nicht so gelungen.

  • Drache: Nenene… Sorry, aber das ist diesmal echt ein schlechter Witz.

    ForgeFiend/Maulerfiend: Die Nahkampf-Fassung finde ich definitiv geil, während die FK-Fassung eher…seltsam ist. Aber dennoch das Beste, was ich da bis jetzt sehe.

    Warpsmith: Kann ich jetzt nichts dazu sagen. Sieht man zu wenig.

    WarpRaptoren: BOOOOORING! Da bin ich echt mal froh, dass ich keine Armeen mehr sammle, sonst müsste ich mir echt ein paar vernünftige Alternativen suchen. Wobei ich noch 15 alte Raptoren habe.

    Fazit: Eher schlecht als recht. Aber vielleicht kommt noch etwas Interessantes dazu.

  • Für mich als alter Hase und ewiger Chaosfan sieht das alles zu sehr nach (sorry) Spielzeug aus… vor 20 Jahre hätte ich ne Beule in der Hose… heute schüttel ich nur noch den Kopf…

    Tolle Modelle, aber ich bin wohl nicht mehr Zielgruppe 🙂

  • mit der umsetzung des Drachen und der hundedinger bleibt GW in dem schema das auch bei forgeworld z.B. für diesen skorpion benutzt wurde

    ich denke man sollte erst mal auf die bausätzte warten bevor man alles scheiße findet 🙂 gab es ja schon öfter das die modelle dann doch ned soooo schlecht waren.

    UND ORK BLUT IST GRÜN! 😉 stinkiges pilziges drogengrün 😀 (ihr habt wohl noch nie nen ork bluten sehen)

  • hmm, kurz nachgedacht, gedanklichen müll produziert und nebenbei ne idee gehabt: man könnte doch, um den ganzen “like” “dislike” comments eine basis zu geben, ein voting je artikel einfügen. wäre das technisch machbar?

    • Ja, aber das wäre schlecht nachvollziehbar ob es sich auf das Thema, das Produkt oder den eigentlichen Artikel bezieht. Da sind Kommentare differenzierter.

      • auch wieder wahr.

        Nun, dann mal meine völlig unerhebliche Meinung:
        Der lustige Drache scheint vom Flügelansatz her den FW Helltalon/Hellblade angelehnt zu sein. Gemixt mit einer Prise “back to the roots” ala Firelord scheint mir das Dingens zwar nicht hübsch (warum sollte Chaos auch hübsch sein?!?), aber durchaus eine Daseinsberechtigung zu haben.
        Forgefiend und Maulerfiend scheinen mir ein Kombibausatz zu sein und erinnern mich auf den ersten Blick Khorne Moloche und ein klein wenig an FW Slaughterer. Da kommt mir sofort der Gedanke: wenn die Geissel in WH Fantasy vorkommt, dann werden es die beiden bestimmt auch bald. Ich find sie misslungen.
        Der Warpsmith war eine logische Konsequenz und sieht entsprechend seiner Rolle aus. Vielleicht bekommt er ja sogar Psikräfte, das wäre durchaus passend.
        Und zuletzt die Raptoren. Wenn ich es richtig verstand sind daskeine Standard-Raptoren sondern die Elite ihrer Zunft. Das würde zu den älteren Sprungmodulen passen. Für mich sieht es so aus als würden sie ausnahmslos verzerrte Helme tragen und ich vermute das sie mit etwas weniger greller Bemalung auch richtig gut aussehen können.
        So… noch irgendwas vergessen? Ach ja: GW investiert vermehrt in Asien, vielleicht kommen daher die Manga-Einflüsse.

      • Auch OT, wie diese ganze Unterdiskussion:

        Eigentlich sollte doch stets das Thema/Produkt Inhalt von Lob und Kritik sein, nicht der zugehörige Artikel. Im Normalfall sollte der doch nur ein möglichst objektiver Rahmen sein – also nicht “kritikwürdig”. Hier sehe ich persönlich keine große Verwechselungsgefahr für den Fall einer Bewertung. Funktioniert auf anderen Seiten doch auch ganz gut.

        Anderer Vorschlag: Wie wäre eine Like/Dislike-Funktion zu den Kommentaren? Als Kommentierender Feedback zu bekommen (kurz und knapp) ist immer schön.

  • Leute, macht euch nicht so einen Kopf! Die Attraktivität der Modelle kommt dann wie so oft mit den Regeln und am Ende spielt sie doch jeder und jeder findet sie großartig.

  • Hallo zusammen,
    also ich finde die Modelle mal richtig geil! Ich hoffe, das die Sachen alle aus Kundststoff rauskommen und nicht aus Finecast. Daumen hoch an das Designer-Team! =)

    Gruß Ammi

  • Macht doch mal genauer fest was euch nicht gefällt. Das ist mir zu oberflächlich. Mir gefällt der Drache und umbauen kann man den auch. Vielleicht bringt Chapterhouse ja noch was dazu raus.

  • Nachtrag: Ich finde der Drache sieht aus wie eine arg mutierte Hellblade aus. Also für mich passt es. Nur scheint es kein Schwanz zu haben, den würde ich mir ranmodellieren.

  • Naja, ich hoffe mal, die Fiends sind NICHT der neue Ersatz für Chaos-Cybots! Der Technotyp sieht aus wie ne witzige Mishung aus Doc Ock (Spiderman 2) und dem regulären Techmarine-ist aber trotzdem irgendwie cool. Der Drache sieht aus wie ne Mischung aus Lego, Playmobil und ganz viel Crack, aber von den Raptors bin ich einfach begeistert! Trotzdem: Pfui, mieses Release, GW! nach dem Zeug aus dem Starterset war ähnlich gutes zu erhoffen…aber so…

    • Bei den anderen Bildern von Faeit212 sieht man, dass das hier zum Glück nicht alles ist!
      Link siehe HostalZas Kommentar

  • ein Prost auf dc_gamers

    Du sprichst aus, was viele Leute denken, aber nicht schreiben (das oft nicht angemeldet bei den diversen blogs *g*)

    In jeder Szene gibts Leute die nur immer das negative sehen und über alles herziehen müssen. Warum es beim GW Hobby soviel mehr sind als sonstwo kann ich nicht genau sagen, aber anscheinend kaufen doch alle die Boxen, weil sonst würds die Firma schon lange nicht mehr geben 😉

    • Im TT Hobby im Allgemeinen oder GW im Speziellen regen sich anteilig nicht mehr oder weniger Leute auf als bei anderen Hobbies.
      Schon mal mit richtigen Fußballfans zu tun gehabt? Nach fünf Minuten im Gespräch mit denen könnte man meinen die Bundesliga und Fußball an sich sind heut zu tage so schlecht das es demnächst abgeschafft werden muß.

      Das Gemecker das man immer liest und höhrt ist schlicht und einfach ein Resultat der emotionalen Anteilnahme.
      Positive Dinge werden als der erwünschte Normalzustand wahrgenommen und deshalb, von der Mehrheit, nicht weiter kommentiert.
      Wird etwas nicht als positiv wahrgenommen fühlt man sich enttäuscht oder gar betrogen. Daraus resultiert dann Wut. Vor allem wenn man eben nicht mal eben das Spielsystem wechseln will oder kann.
      Genaugenommen muß man die Tatsache, daß es viele Leute gibt, denen ihr Hobby so sehr am Herzen liegt das sie sich über, realistisch betrachtete, Nebensächlichkeiten aufregen, positiv sehen. Sorgen muß man sich erst machen wenn keiner mehr meckert. Dann haben alle aufgegeben oder das System gewechselt.

      Ich persönlich finde das, was man auf den Bildern sehen kann durchwachsen. Gut finde ich, daß die Chaoten endlich einen eigenständigeren Look bekommen. Denn, ehrlich gesagt, fand ich den Standartdosen-Look mit Hörnern am Helm oder Zacken am Panzer etwas flach. Auf jeden Fall sah es nicht nach jahrtausenden im Warp aus.
      Für die Chaoten gillt wenn mMn es um das Design geht abgefahrer ist besser.
      Die Warp Talons sind da mMn schon die untere Grenze, da man die Dosenherkunft noch sehr gut erkennen kann.
      Den Warp Smith find ich schon nett. Aber die Bemalung gefällt mir nicht. Viel zu viel Metallic-Farben. Das kann aber auch schlicht am Bild liegen.
      Die Fiends und den Drachen… naja. Besonders sind die auf jeden Fall. Allerdings kam bei mir auch sofort die Powerranger-Asoziation. Die Bemalung wirkt auch nicht besonders “chaotisch”.
      Ich sehe das so, daß GW seine Serie von guten Ideen mit verbesserungswürdiger Umsetzung nahtlos fortsetzt. Mich beschleicht immer so der Verdacht das den Verandwortlichen auf halbem Wege der Mut ausgeht.

  • Die Kommentare hier sind einfach enttäuschend, und wiederholen sich…
    Ich find die Richtung in die sich die CSM entwickeln super.
    Tausende von Jahren im Warp verbringen verändert nunmal, und endlich Dunkles Mechanicus.

  • Hm, ich finde die Minis an sich nicht schlecht. Ob es zur eigenen Armee und dem 40k-Hintergrund passt muss dann jeder für sich entscheiden. Ich bin ja raus aus GW und kann mir entspannt anschauen, was die Kreativen unter uns aus den Modellen machen 🙂

  • Man sollte zum Boykott aufrufen also alle Chaos Spieler diese Fehlgestalteten Digimon-Modelle bitte NICHT kaufen, nur so wird GW wach !

    • Ja!
      Ich habs richtig gemacht und mir schon vor einem halben Jahr den Hellblade gekauft. Da sehen die da oben mal, was sie davon haben!
      🙂
      Also kauft alle den Hellblade!

  • Ich versuch mir die ganze Zeit eine Chaos Spielfeldhälfte mit den neuen und bisherigen Modellen vorzustellen mit einem Dämonenprinz drauf, Chaos Geißel, Seelenzermalmer, den neuen “fiends” und der der Höllenbrut plus dem Drachen vorzustellen dazwischen 1-2 Trupps CSM irgendwie hält sich meine Euphorie dabei ziemlich in Grenzen T-T

  • Fiends sind nicht so meins.

    Den Warpsmith schaue ich mir mal auf einem ordentlichen Bild an 🙂

    Aber der Drache und die Talons sind 1A! Vorallem lässt der Blurb zu dne TAlons auf eine coole Sonderregel hoffen.
    Eigentlich wollte ich ja stark bleiben, aber jetzt werde ich wahrscheinlich doch nicht erst mit dem nächsten Codex IA in die 6te einsteigen.

    • Sehr geil!
      Der Beschuss-Fiend sieht so doch schon viel besser aus. Die NK-Obliterators sind eher mau, aber der Rest hat was 🙂

    • Wie ich’s mir schon dachte (daher auch die zurückhaltenden Kommentare meinerseits, bisher), sieht das in anderer Bemalung, anderer Perspektive und besseren Bildern gleich wieder ganz anders aus.

      Gut, ob ich mich an den Drachen gewöhne, weiss ich noch nicht, aber dass die Fiends cool sein können, steht für mich jetzt fest.

      Danke für den Link!

  • Also so wie ich das sehe und lese scheint der neue CSM Codex plus Einheiten Ende Oktober verfügbar zu sein. Damit greift GW natürlich total ins Klo, da zeitgleich die Tohaa und das Kampagnenbuch für Infinity erscheinen wird. Eigentlich klar wer bei diesen Modellen den Kürzeren ziehen wird. 😉

    • Und es gibt niemanden, der sich beides holen würde? Kann ich mir nicht vorstellen. Also bei einem Autokauf schon eher. Aber beim TT Hobby schließt sich das ja nicht zwangsläufig aus 😉

  • Hammer!!!
    Also ich finde die Modelle ALLE UND AUSNAHMSLOS TOOOTAL GEIL!!! . . .
    Vor allem den Chaosgeneral den man bei Dakadaka sehen kann.
    Und ja. . .
    Ich bin ein GW Fanboy! 😛

  • Ich find den Stil toll 🙂

    Back to the Roots….

    Endlich mal Chaos, dass nmicht einfach Space Marines mit Stacheln sind…

  • Hier noch was um die LAune zu dämpfen die Preise zu den Modellen

    Dark Apostle, sorcerer, aspiring champion (new finecast): 15,50€
    Warpsmith: 23€
    Codex: 39€
    Raptors/warp talons: 26€ (same as sanguinary guard)
    Heldrake: 59€
    Forgefiend/clawfiend: 52€
    Mutilators: 41€ (3 finecast) sind die nahkampfkyborgs die alten Metallmodelle werden auch Finecast ich vermute dadurch auch teurer.

  • Also zum Thema choas warp Stachel oder nicht und sowas…. Von euch hat wahrscheinlich keiner auch nur einen nightlords Roman gelesen….

    Zur Info die sind nicht ständig im eye of terror und chillen da. Die meisten verachten Mutationen und besessenheit. Und tragen die Rüstungen von erschlagenen Feinden incl. Aquila
    Ich fand den style von den normalen csm gut und auch die neuen raptoren gefallen mir als nightlords Spieler. Die anderen Sachen sind halt mehr Iron warrior kram. Genau so wie in Strom of Iron
    Der Drache ist so eine sache. Aber das Hobby ist ja auch zum umbauen da! Und wenn noch dann lebt damit das ich mir einen hohlen werde weil ich ihn umbauen will.
    Ich hab schon viel Geld bei gw gelassen und was machen da noch 150euro mehr?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen