von Dennis | 09.06.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: 6. Edition Teaser Online

Games Workshop hat den Teaser zur 6. Edition online gestellt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY0MCcgaGVpZ2h0PSczOTAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9uZWZfNWdOa0dmTT92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

+++ Übertragung abgefangen, verbesserte Entschlüsselungsüberbrückung eingeleitet +++

Servitor 13 hat gerade diesen Videolink abgefangen. Im Moment haben wir keine gesicherten Einzelheiten darüber, worum es geht, er scheint aber mit Warhammer 40.000 zu tun zu haben. Seitdem wir diese Transmission abgefangen haben, ist die Kommunikation mit dem Studio verdächtig dünn geworden. Servoschädel wurden geschickt, um Untersuchungen anzustellen – wir werden euch über alle weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820
  • Warhammer 40.000

40k Kill Team: Große Preview

06.07.201845
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neue Golden Demon Season und Warhammer Horror

05.07.20187

Kommentare

  • Coole Sache. Ich hatte bisher gar nicht die Verbindung mit der VI, Juni und der 6. Edition auf dem Schirm. Clever. 🙂

    D.h. am 23. gehen die Vorbestellungen online, am 30. erscheint es. Das ist prima, da hat ein Kollege eine extra Sache für seinen Geburtstag!

      • Das ist ja ’schon immer‘ so, also seit es das Konzept mit Starterbox (kleines Regelwerk) und Regelbuch (dem dicken eben) gibt. 🙂
        Die Box gibts dann wie üblich im September oder Oktober, denke ich.

  • Selten wird eine Kaminfeuer DVD und eine Vektormaske die Welt so in ihren Grundfesten erschüttert haben.
    2012 – ich war dabei
    😉

  • Juhu, endlich kann man die 6. Edition am 23.6. vorbestellen.

    Tolle Sache, diese Geheimhaltungskiste von GW, da baut sich richtig viel Vorfreude auf.

  • Oha doch schon Ende diesen Monats!? Ich hatte erst gegen Ende Julia damit gerechnet. Na da bin ich ja mal gespannt, vor allem auf den Preis des Buches. Ich hoffe der wird niedriger als der von der neuen Grundbox sein :D!?

  • Freu mich auch auf die 6. und hoffe, dass sie das Metagame wieder ein wenig durchmischt, denn momentan ist ja alles ziemlich festgefahren.

  • Hoffe die taugen was!

    Und wenn sie was taugen hoffe ich das GW dann noch ein bisschen am Balancing schraubt sonst kommt bei den besten Regeln keine Spielfreude auf.

    Wenn sie nichts taugen sollte bleib ich bei den Rollenspielen und nutze meine Minis zu Freund-Feindarstellung weil der Fluff von 40k bleibt toll!

      • Sieben Jahre ungefähr, die icht ausgereicht haben meine naive Hoffnung auf gutes Balancing vollends zu zerstören.

        (Natürlich sind sieben Jahre nichts verglichen mit den Leuten die von Anfang an dabei waren, von denen ichauch welche kenne und deren Anekdoten ich mir gerne anhöre.
        )

    • Games Workshop ist ein Miniaturenhersteller. Da liegt ihr Fokus, das Regelwerk ist ein Hilfsmittel um Neuheiten an den Kunden zu bringen. Deshalb werden Neuheiten immer stärker sein als bereits erhältlicher um deren Absatz zu sichern. Irgendwann gibt es dann eben einen Schnitt, sprich Editionswechsel, bei dem die Spirale vom neuen beginnt und andere Einheiten die bisweilen weniger stark im Fokus lagen oder es noch nicht gab begünstigt werden.

      Daher kann mandavon ausgehen, dass es keine Verbesserung im Balancing geben wird, aber sicherlich viele Artikel im White Dwarf die es als die Krönung der Spielentwicklung anpreisen werden.

      • Exakt. Wenn die ein Interesse daran hätten, die besten Regeln und die bestmögliche Balance zu erreichen, sollte man doch meinen, sie hätten es in den letzten 25 Jahren irgendwann geschafft.
        Stattdessen werden die Regeln in bestimmten Zeitabständen geändert. NIcht zwangsläufig, um sie besser oder schlechter zu machen. Nur anders. Um Kaufanreize zu schaffen.
        Was allerdings nicht bedeutet, dass man keinen Spaß damit haben kann.

      • Allerdings scheint das nicht immer zu klappen, wenn man sich z. B. die Mandraks oder die Lychguard anschaut. Das sind ja auch neue Einheiten, die jedoch nicht gerade für ihre starken Regeln bekannt sind. Im Codex Necrons sind mit den Skarabäen sogar recht allte Modelle die stärksten Einheiten. So gleicht sich das System z. T. wieder aus ^.^

      • Ausnahmen bestätigen die Regel 😀 – und die Skarabäen waren vorher relativ unbeliebt, deswegen holte man sie wieder vor! 😀

      • Wer Balancing will spielt Schach.

        Die Diskussion ist im Tabletop-Bereich genauso unangemessen und mühsam wie im MMO-Bereich.
        Perfekte Balance ist nur durch perfekte Gleichwertigkeit zu erreichen, und die wollen mindestens 95% derer, die perfekte Balance verlangen, nicht.

        Ich spiele mittlerweile seit fast 2 Jahrzehnten Tabletop-Spiele, habe noch nie perfekte Balance gesehen und noch nie deswegen weniger Spass gehabt.

        Gelände, Szenarien, Spielfehler (sowohl eigene als auch Gegnerische) und vor allem die Würfel bringen so viele Variablen hinein, dass all das Mathhammering in einem tatsächlich passierenden Spiel nicht funktioniert.

        Wer sich ne Armee aus Einheiten baut, die er tatsächlich gar nicht mag, die aber angeblich stärker sind, dann damit spielt, und sich tatsächlich so sehr drüber ärgert, dass die Einheiten, die er mag angeblich schwächer sind, der sollte sich nicht beim Hersteller beschweren, dass die Regeln angeblich schlecht sind, sondern sollte sich bei sich selbst beschweren, dass er sich tatsächlich selbst den Spielspass nimmt.

        Und wer Warhammer-Turniere ernst nimmt, dem ist einfach nicht zu helfen. Allein die Anzahl an Würfeln macht es unmöglich, hier von ernsthaftem Wettkampf zu sprechen.

        Schach.

      • Schach ist voll IMBA. Weiß fängt JEDESMAL an! Soviel zu perfektem balancing!
        Nichtmal Warcraft I war balanced, weil Priester >>>>> Nekromanten.
        😉
        (S.C.N.R.)

      • Schach ist im übrigen auch nicht ausbalanziert.

        Weiß gewinnt ~60% der Spiele. 😉

        PS
        Jeden Wettkampf kann man aufgrund von Zufällen nicht ernst nehmen.

        Sogar der Kneipenclub von Kleinkleckersdorf besiegt die deutsche Nationalelf, wenn bei denen sich alle Spieler während des Spieles verletzen. 😉

  • … wenn mir die neue Edition nicht gefällt kaufe ich mir eben Dropship Commander, denn dsa sieht sehr vielversprechend aus :). Wie heißt es immer so schön, … die Hoffnung stirbt zuletzt ^^.

  • @ BlaBla des hatten wir auch schon von unserem Spielerkreis wurde nem Bekannten hier auch nen Maulkorb angelegt weil er sich Kritisch gegenüber Mantic (Wahrscheinlich Hauptwerbepartner) und Warmaschine geäußert hatte.

    • Tja aber es geht ja darum das man doch auch kritik äussern können muss, denn es geht doch hier immerhin bei Miniaturen um Geld.
      Also muss doch auch erlaubt sein zu sagen was einem nicht gefällt deswegen muss doch niemand nen DR. in Miniaturenkunde haben um auch für sich sagen zu können was er lieber mag.

  • Für mich gibt es nur 2 Offene Fragen, der Preis und ob es dann am 30igsten erscheint (wie mansche Gerüchtestreuer sagten) oder am 7. dann mit 2 Wochen Vorbestellung?

  • ich alss mich überraschen…….zu schrecklich wirds ja dann hoffentlich nicht werden 😀
    und zur not nutzt man halt hausregeln 😀

    is ja jetzt nich so dass man ausserhalb von turnieren peniebel genau nach den regeln spielen MUSS auch wenn mache dass anscheinend glauben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück