von Christian/Fritz | 23.05.2012 | eingestellt unter: Historisch

Victrix: Plastik Hopliten

Victrix zeigen Bilder der lang erwarteten griechischen Hopliten aus Hartplastik. Diese kommen in einer Box mit 48 Miniaturen, die mit ruhender oder stoßender Speer-Haltung zusammengebaut werden können. Darüber hinaus werden die Gußrahmen noch einige Bits zum Umbauen und Individualisieren enthalten.

Als erstes wird es eine Box mit athenischen Hopliten geben. Danach folgen mit jeweils einigen Wochen Abstand Spartaner, Thebaner und allgemeine Söldner. Vorbestellungen können ab dem 24. Mai abgegeben werden.

Quelle: Victrix

 

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Victrix: Neue Previews

13.12.2017
  • Weltkriege

North Star: WW2 Germans in Greatcoats

13.12.2017
  • Napoleonisch

Perry Miniatures: Neue Portugiesen

12.12.20171

Kommentare

  • Sehr schöne detaillierte Minis…

    kleiner Seitensprung: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!

    Ich freu mich..

  • Wobei es mich ja schon sehr wundert, dass das jetzt die gefühlte 5te Plastikbox ist mit denen Hopliten abgedeckt werden.
    Man sollte meinen, dass dieses Segment irgendwann abgedeckt ist und andere Einheitentypen aus Kunststoff kommen könnten.

    Auf der anderen Seite ist es schon toll, dass jetzt Plastik als Massenmaterial immer mehr Einzug in die historischen Systeme hällt. Hätte hierbei eher gedacht, dass die eher ältere Zielgruppe hierbei auf Zinn schwört.

    • Versteh ich auch immer nicht, dass für immer die gleichen Epoche eine Plastikbox nach der anderen rauskommt, während andere stiefmütterlich behandelt werden. Aber hier regiert wohl das Gesetz von Angebot und Nachfrage.

  • Na ja schauen wir doch mal was wir da an Plastik Hopliten haben:
    – Immortal/Warlord 2 Boxen, die kommen von der Qualität her nicht an die Victrix Figuren ran.
    – WGF deren Griechen find ich inakzeptabel.

    Von daher finde ich es wirklich gut, dass diese Boxen raus kommen. Und natürlich werden erst mal (oder überhaupt) sehr klassische Gebiete abgedeckt: Napoleonisches, Römer, Griechen. DIe Verkaufszahlen müssen schließlich die kosten des Plastikgusses wieder rein holen und nach Möglichkeiten einen Gewinn einfahren.

    • Jo überfüttert ist der Markt noch nicht – keine Frage. ABER, zumindestens ich und alle anderen Jungs in meinem Alter haben früher immer mit Rittern gespielt – Playmobil, Fisherprice, Lego IMMER Mittelalter. Da gabs keine Römer oder Griechen – Warum sind die dann so besonders nachgefragt, wenn ich mir als natürliche Kaufumgebung Mittelalter ableiten würde … 🙁

      • Weil das einfach die klassischen Themen des historischen Wargaming sind. Für kleine Jungs gibts genug Ritterfiguren im Toys´a´us 😉
        Die Wargamingszene hat da andere Prioritäten und Traditionen.

      • Die Antike hat noch viel in Phalanx gekämpft, was sich in Schlachtlinienformation für coole Tabletops anbietet.

        Das Zeitalter der Ritter hat diese Strategien stark vernachlässigt, dort dominierten gepanzerte Ritter, Plänkler, Bürgerwehren und Pfeilhagel. Das spielt sich schlecht in Schlachtlinien. Erst Ende des Spätmittelalters und der Renaissance hat die Phalanx mit den Landsknechten zurück auf die Schlachfelder geführt.

      • So würde ich das nicht sehen. Bei allen Systemen, die ich bisher gesehen habe, hat sich die Formation der Figuren nicht sonderlich unterschieden zwischen z.B. einer Makedonischen Phalanx (übrigens hat in der Antike kaum was in der Phalanx Formation gekämpft 😉 ) und einer Einheit mittelalterlicher Speerkämpfer.
        Und eine Einheit Ritter mit ihren bunten Bannern ist einfach ein toller Blickfang auf dem Tisch. Da gibt es andere Gründe…
        Aber mit Conquest Games, Fire Forge und den Perrys wird auch das Mittelalter nun gut bedient mit Plastik Figuren.

  • Habe bereits mehre Napoleonische Boxen dieses Hersteller. Wenn das wieder so um die 60 Minis für 30 Euro werden bin ich dabei. Zu wann sollen die denn in die Läden kommen?

    • Laut obigen Artikel und Homepage sind es 48 Figuren. Zum Preis habe ich leider nix gefunden. Die Figuren werden ab dem 02./03. Juni an die Vorbestellungen versendet. Ich denke, dann werden sie auch bald in den Läden zu finden sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen