von Dennis | 06.07.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Urban War: Neo-Iskandrianer Karten

Urban Mammoth haben zu den Neo-Iskandrianern die Stat-Karten veröffentlicht.Urban War - Neo-Iskandrian Companion Entropic Wave Urban War - Neo-Iskandrian Companion Carbine Urban War - Neo-Iskandrian Companion Marksman Urban War - Neo-Iskandrian Companion Xyston Urban War - Neo-Iskandrian Companion Sgt

With us focussing on posting stuff on our Facebook pages and external forums, it was high time for an update mailing, so here we go!

Do you want to get the news when it’s hot? Like our Facebook page and even better, share our posts on your wall and with your friends!

Link: Urban Mammoth

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201711
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.201716
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20171

Kommentare

    • Hab ich mir bei dem links unten auch sofort gedacht. Noch während ich mir überlegte, ob ich mir die Mühe mache, ein Vergleichsbild zu posten, sah ich es schon beim Runterscrollen.

      Irgendwie haben wir alle immer die gleichen Assoziationen 😉

  • Ich dachte immer, dass das System tot wäre. Habe mir mal vor Jahren das Programm angesehen, dieses schien aber nicht ausgebaut und gepflegt zu werden.

    Wird das System gerade neu aufgelegt, oder hat sich der Vertrieb geändert?

    • ja und nein.

      Die krebsen schon seit Jahren rum ohne zu sterben. Haben aber wechselnde Verlage und entwickeln sich kaum im Moment ist mal wieder eine Phase der Betriebsamkeit.

      • @der laächelnde Mann,
        dann läuft da wohl alles über Freelancer, und immer wenn mal wieder etwas Geld da ist, kriegen die eben wieder nen Project.

        Deutet für mich darauf hin, das die Einnahmen höher sind, als die jährlichen Kosten, und man das ganze noch laufen lässt, bis Altbestände weg sind, oder das ganze total unrentabel wird.

  • Krass – Nähe zu Uruks wäre mir wohl nie gekommen. Stimmt aber irgenwie.
    Noch deutlichere Vorbilder dürften aber die alten Zylonen sein.

    Bitte, lieber Gott, lass die Minis total toll werden!

    • hm… ja Zylonen. Darauf wäre ich nicht gekommen…

      Tja jetzt wissen wir was rauskommt wenn man zwei unsere Lieblings Schergen kreuzt ^-^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen